Willkommen in Valkenvania

31.12.2007 um 12:29 Uhr

¡Próspero Año Nuevo!

bon voyage à 2008

Wenn 2007 teilweise etwas doof war, sei ihm nicht böse – morgen mit Beginn der ersten Tagesschicht wird es im Block II der Müllverbrennungsanlage Großröderfehn-West sein Ende finden... Freue Dich lieber auf 2008, denn wenn 2008 nur halb so gut wird, wie ich Dir wünsche, wird es ein gutes Jahr!

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein tolles neues 2008!

30.12.2007 um 16:28 Uhr

Neues langes Stöckchen

1.)Wann warst du zuletzt beim Friseur? Beim „normalen“ Friseur vor 1 ½ Monaten – beim „Mausfriseur“ am Freitag

 

2.)Schminkst du dich? Nein, aus dem Alter bin ich definitiv raus

 

3.)Trägst du Röcke? Nein, ich habe zwar einen, aber den werde ich noch mal verkaufen

 

4.)Was trägst du nachts? Meine ehemaligen Arbeits-T-shirts

 

5.)Welche  Schuhgröße hast du? 43

 

6.)Wie viele paar Schuhe hast du? Ach Du scheiße... 15?

 

7.)Hast du eine Tätowierung oder Piercing? Jo - Helix links

 

8.)Wann warst du zuletzt beim Zahnarzt? Mitte Februar

 

9.)Mit wem hast du zuletzt telefoniert und wie lange? Mit der Maus – ca 20 Minuten

 

10.)Gibt es eine Soap-Opera/Serie, die du regelmässig schaust? Seit Buffy nicht mehr – ev. mal „die Supernanny“, „der Schuldnerberater“ oder „Frauentausch“ („Asso-TV“ ich weiß) ansonsten sporadisch alle möglichen Trickfilmserien

 

11.)Warst du schon mal im Fernsehen? Zum Glück noch nie

 

12.)Welchen Sport schaust du dir im TV an? Keine! Sport ist moderne Selbstgeißelung und notwendiges übel um fit zu bleiben – warum sollte man sich so was anschauen

 

13.)Hast du eine Phobie? Wenn ich meinen Alpträumen glauben kann, die davor aus einem Traum nicht mehr aufwachen zu können

 

14.)Hast du dir schon mal gewünscht, ein Mann zu sein? Den Wunsch hab ich 9 Monate vor meiner Geburt in die Tat umgesetzt

 

15.)Welche Zeitschrift liest du meistens? Ev. mal „Marburger Bund Zeitung“ oder das Bund-Magazin – gerne mal, aber eher selten, weil kein Geld da,  „der Spiegel“

 

 16.)Wo verbringst du mehr Zeit, vorm PCc oder TV? PC

 

17.)Wann warst du zuletzt in der Disco? Gestern

 

 18.)Welche Tier magst du gar nicht? Die Liste ist etwas länger – aktuell: Dugesia oder Planaria

 

19.)Wenn du jetzt auswandern müsstest, wohin würdest du gehen? Schwierig... Norwegen, Dänemark, Wales, England, Norditalien

 

20.)Bist du in der Schule mal sitzen geblieben? nein

 

21.)In welchem Fach warst du besonders schlecht? Sport – die Geißel meiner Schulzeit

 

 

22.)In welchem besonders gut? Bio, Reli, Kunst – im Abi dann Deutsch

 

23.)Wie viele Sprachen sprichst du? Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch (;)), Platt, Einige Wörter: Latein, Alt-Griechisch, Italienisch, Russisch, Jiddisch, Arabisch

 

24.)Welche Sprache würdest du gern lernen? Norwegisch, Italienisch, Russisch, Jiddisch, Arabisch

 

 25.)Liest du in Zeitschriften dein Horoskop? manchmal

 

26.)Beherrscht du ein Musikinstrument? etwas Gitarre; "Alle meine Entchen" den Soundtrack von "das Boot" und "der weiße Hai" aufem Keyboard. Hab aber vor kurzem die ersten 2 /3 von "Alle meine Entchen" auf einem Steinway-Flügel gespielt - in C-Moll und das letzte Drittel vergessen -> Ergo: Ich bin mir für nichts zu schade, Klavierspielen kann ich trotzdem nicht...; Trillerpfeife (gelernt auf einigen "Loveparades" als es sie noch gab)

 

27.)Kannst du tanzen? Klar, das kann jeder – aber außer ein wenig Walzer keine wirklichen „Tänze“

 

28.)Was machst du Nachts, wenn du nicht einschlafen kannst? Grübeln, Lesen – notfalls den PC wieder anschmeißen

 

29.)Hast du ein Lieblings-Gesellschaftsspiel? Schwierig... „D&D“ ist ja eher ein Rollenspiel... manche Spiele sind ganz nett – Hauptsache sie dauern nicht so ewig und sind nicht so ansträngend

 

30.)Wohin ging dein bisher weitentferntester Urlaub? Rom

 

 31.)Wann warst du zuletzt auf einem Konzert? Vor ein paar Monaten – war aber nicht sonderlich toll, lag aber wohl eher an der Anlage

 

32.)Welche CD hast du dir zuletzt gekauft? „Tatsächlich Liebe“ auf DVD; Musik-CD weiß ich nicht mehr

 

33.)Hast du dich schon auf der Arbeit krankgemeldet, weil du einfach keine Lust hattest? Nein

 

34.)Hast du schon FKK gemacht? Nur in der eigenen Wohnung

 

35.)Hast du schon Bungeejumping oder Fallschirmspringen gemacht? nein

 

36.)Welches Zweirad fährst du? Fahrrad

 

37.)Wann hast du zuletzt die Fenster geputzt? Hab ich vergessen

 

38.)Wann zuletzt gebügelt? Vor Weihnachten

 

39.)Wann hattest du die letzte Auseinandersetzung mit deinem Partner wegen des Fernsehprogramms? So was hatten ich nie – mit keinem Partner – wenn man einen Partner hat ist Fernsehen eh unwichtig.

 

40.)Küsst du deinen Partner täglich? Hätte ich eine, würde ich es tun

 

41.)Öffnest du Post, die an deinen Partner adressiert ist? Nein, warum sollte man so was tun?

42.)Wirst du laut wenn du streitest? Ich wird auch laut, wenn ich nicht streite

 

43.)Hattest du schon mal ein Blind-Date? Diverse... Einmal hat es sogar was gebracht

 

44.)Hast du dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt? Nö, ich war noch nie in einem Mann verliebt, aber in eine verheiratete Frau, die war da aber schon seit einem ¾ Jahr getrennt lebend.

 

45.)Was war dein erstes eigenes Auto? Wahrscheinlich war es der weiße Kipp-LKW mit der roten Ladefläche im Maßstab 1:20 für die Sandkiste

 

46.)Bist du bei der Führerschein-Prüfung mal durchgefallen? Nein

 

47.)Wo muss die Tanknadel deines Autos stehen damit  du tanken gehst? Da ich kein eigenes Auto habe, bemühe ich mich das Auto so zu hinterlassen, das der Nächste bis zur Tanke kommt

 

48.)Hast du schon mal ein Auto zu Schrott gefahren? Nur angekratzt

 

49.)Warum hast du bei dieser Umfrage mitgemacht? K. A.

 

29.12.2007 um 16:42 Uhr

Fensterbilder in Abendsonne

zum Vergrößern <klicken>

29.12.2007 um 12:39 Uhr

2007 - der Gesamtüberblick

Mal die Liste aller Einträge, die ich 2007 verzapft habe (auf allen Blogs - es sollte jeder Beitrag verlinkt sein, ich hoffe das funzt...):

Blog: Willkommen in Valkenvania http://www.blogigo.de/Willkommen-in-Valkenvania

2007

Dezember

Weihnachten 2007

EMO-Seite

Driving home

Geschenkpapier

Weihnachten vorm Hauptbahnhof Hannover - Bilder

Aus der Not das Beste machen!

Ehrlichkeit in Horoskopen

Taschenaufnäher

1.) Was bedeutet Dir dieses Blog - Stöckchen

Wie jeden Monat - google des Monats

Creep – Gewinner der goldenen Matschbirne

November

Merkwürdiges... in der Nacht

zur Gesammtsituation

Dinosaurier im Sonnenuntergang

Gedanken: grau

Ergänzung zu Osnabrück...

Free Rainer - Dein Fernseher lügt.

Noch einmal -> Der Vorabend der Schlacht:

Weihnachtsstöckchen!!!

Sehr ehrliche Familienanzeige

Norddeutsches Niederungs-Klein-Vieh

Wenn einer eine Reise tut - Osnabrück...

Die Tristesse

Das Wetter

Bildnis meiner Gefühlswelt

Treffe alle Deine Freunde bei icq - oder Dich selbst...

ABC ist nicht gleich abc

wie gehabt -> google des Monats

I miss the party?

How I made me oncemore full to the Horst :

Oktober

Wenn man...

What is EMO?

Schauspielerin Evelyn Hamann ist tot

Wenn es Nacht wird...

Link - Tolle Bilder und Impressionen

Überaschung!

Es geschehen noch Zeichen und Wunder....

Es lohnt sich nicht...

Sich selbst - Erkenntnis des Tages

Blätter - Herbst - Nacht und leuchtende Bänke

Im Moment überschlagen sich die Ereignisse...

Der Eine oder Andere mag es schon gemerkt haben...

Haaa, ....

Der Vorabend der Schlacht

Comic! -> Examensvorbereitung

Meine Augen machen mich so sentimental...

Szenen des Besitzes einer E-mail-Adresse

Stöckchen zum Thema Partnerschaft Liebe Sex usw

Aktuelle Google-Statistik für alle meine Blogs

September

Der Weg ins Tivoli Bremen

Zimmer 1408

Fundstück: Vermieter verpasst Mieter Schockfrisur

M. W. sucht einen zuverlaessigen Freund

Es gibt ein Hannover-Blog

Es darf wieder geraten werden - Teil 2

Erheiterung beim Lernen:

Neues Bilderrätsel, damit ihr für das andere warm werden könnt ;P

EMO 2007

Single des Tages - Resümee

Single des Tages - was wurde daraus?

Es darf wieder geraten werden.

Bilderrätsel - diesmal hoffentlich nicht so einfach

Was wäre die Welt ohne die Rechtschreibempfehlungen von MS Word?

Bilderrätsel - auf ein neues

Fwd: FW: WG: Unbedingt weiterleiten

Hannover wird zur Festung...

Die Aufmunterungspostkarte

Böser Fernsehpatzer ;)

Examensfragentypen - Typ 1 ähnlich klingende Begriffe

Das vermaledeite Examen

Emo in Hannover

Bauernregeln

Nicht weil der Spruch so wahr, sondern soo blöd ist...

Wieder mal: Google des Monats

Autonomes Training

Seelenfeuer und Einsamkeit

Morbus poutre noire / Schwarze-Balken-Krankheit / Revolverblatt-Unkenntlichkeits-Syndrom

Dinge, die die Welt braucht: Handy und Rasierer

Blöde Sprüche unter Wasser

August

Umgefragt - und auch gleich dumm gefragt...

Einstellungstest

Coma - Markt -> Fundstück der Woche

Sehr verdächtiges Naturphänomen

Insekten-Snapy

Back from the festival...

Ein Festival der...

Killerservice - letzter Cartoon

Der gefressene Fahrschein - Teil3 der Kreativität@Night

In der Hölle

Kreativität @ Night

Was macht man in der Disse...

Jaja, Sex sells und der Beschiß lauert überall...

Wie gehabt - Der Google des Monats

Wenn man schon wieder einpennt, sollte man darauf achten, was man träumt...

Maschseefest - Hannover

Vom Lernstoff erschlagen...

Harry Potter und der Orden des Phönix - Und so sehen wir betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen

Juli

Zehn Uhr

Riders on the Storm - Eine Bastelei

Ach ja MS-DOS

Was ist echte Kälte - wer´s noch nicht kennt

Wolfgang Borchert - An diesem Dienstag

Staplerfahrer Klaus

Zwei Links - weil sie soo schön sind ;D

Flachwitz mit Bakterien

Klassentreffen Part 3 - Nachtrag...

Klassentreffen Part 2

Erster Platz! Songs, which I would like to never hear again in a Disco, ever!

Kurzweiliges gegen langweiliges Internet

Man erfährt Sachen über sein Blog...

Dinge die die Welt nicht braucht...

Vampire und ihre Alltagsprobleme

Leute, wir haben Sommer, - wenn auch nur 2 Tage

Warum man in der Disko sein Glas nicht unbeobachtet stehen lassen darf!

So, ich habe jetzt auch ein Myspace-Profil...

Du bist Deutschland? Ich bin Irak!

FLAIR (OL) - Cirque de Lune

Nachtgedanken...

Erkrankungen des Blutes und des blutbildenden Systems

Erweiterte Statistik (auch mit google!)

Gut, das war´s....

Juni

Handy im Spiegel

Szenegruppen-Test oder so

Hannover Maschsee - bei schlechtem Wetter

Der Unterschied zwischen einem Hubschrauber und einer Waschmaschine

Ein Buttermilchrätsel...

Genetisch veränderte Lebensmittel machen das Leben leichter

Sprichwort aus Afrika zum Thema: Richtiger Zeitpunkt

Ungewöhnliche Fragen am Morgen

Knorkator - ein kleines Video zur allgemeinen Erheiterung

Google des Monats

Collage: Der niederländische Pavillon auf der EXPO 2007

Leider muß ich ihnen mitteilen,...

Mai

Mein Weg zum SdT bei www.schwarzes-glueck.de 2

Love is a Battlefield

Mein Weg zum SdT bei www.schwarzes-glueck.de

Misshelligkeiten im Leben

Das Leben...

Ich habe ihn zu mir geholt

Pädagogisch sinnvolles Spielzeug

Matlock

Geschlechtskrankheiten

Erkenntnis am Vatertag:

Die gelbe und die blaue Lilie

Anderer Tagesanfang gewünscht!

Feierlichkeiten!

Weisheiten die Erste -> Solche und solche Menschen

Das Base ist tot - sein Film lebt!

Das SZ

Erfindungen mit Feuerzeug und Handy

Wenn ich *** wäre, wäre ich ...

Sonntag :(

Glücklich ist

Gooogle Dich nach Valkenvania

Grabinschrift:

Das ist mir heute begegnet

April

Nicht nur Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit

Das gute alte Testbild

Dortmund Hauptbahnhof

Taube in Hochhäusern

Mal wirklich orriginelle Werbung ;)

Ein Spinner, der sich hinter Glasscheiben versteckt ;)

Juhu, wir verblöden dank nervender Werbung!

Mal ein altes Foto,

Germanenkrug

Ratespiel! -> Songtext 2 - Wer erkennt ihn?

Ratespiel! -> Songtext - Wer erkennt ihn?

Flaschen!!

Jetzt kostenlos registrieren....

Verifikationscode - Fluch oder Segen im Kampf gegen die Maschinen

Toll, was wollt ich denn schreiben,...

Das Glück ist...

Klischeeeeee - Umfrage zum Thema Subkulturen

"Entschuldigung, wie komme ich...

Neues aus der wirren Google-Welt

Neues Stöckchen

Moderne Kunst ;)

Google Dir einen und lande bei "Willkommen in Valkenvania"

März

Der Alptraum eines Mannes

Der Letzte macht das Licht aus!

Täglich grüßt das Murmeltier

Auch wenns manchmal alles nicht so läuft,...

Komische schnelle Träume

Sehnsucht

Kleine Bastelei - nichts für schwache Nerven!

Es ist Frühling - ein altes Gedicht von mir!

Gestern abend "Labor"

Der Start ins Wochenende )-;

Sonnenaufgang im Winter

Träume rund um Mc Donalds

S-Bahnsurfen - Ein Extremsport als Comic

Ich will hier raus...

Meine Fragen zum Internet Explorer

Regenbogen in der Wohnung

Läufer am Morgen

"Bilder einer schenkelhernie"

Ab heute NEU!

Neuer Toilettenwitz

Das Meer und Zerstörung

In meinen Träumen - Serien aus den 80ern

Was ist das:

Antworten - Reaktionen

IKEA - eine neue Idee ;)

Aktueller Desktop

Februar

Spruch des Tages: Die Aufgabe eines Arztes...

Fotobastelei zu "Hotel California"

Die Frage ist:

Spruch des Tages (23.02.07): Lieber Gott!

feire Assoziatoin biem Lesen

Neues Spielzeug - OK -> schoon wiiieder!

Mehr als ein Jahr tot vorm Fernseher

Ich mag es nicht,

Zitat des Tages:

Für alle die Aufmunterung brauchen:

Gothic, Schwarze, Gruftis was issen das überhaupt?

Juhu...

Die Geschichte hinter einem Einkauf (Die Zweite)

Spruch des Tages:

Kein Soap-Club am Donnerstag Abend.

Für alle Spongebob-Fans...

So, es ist vollbracht

Tonight we gonna Party...

Eine Sache...

Januar

Leben jetzt...

Neues Design - mal wieder

"Ich bin ein Nachtschwärmer...

Frau wollte mit Dreihunderter zahlen

Hallo Besucher. Ich möchte ein Spiel spielen... (SAW III Kritik)

Heute Morgen!!

Sonnenuntergang

Krank oder doch nicht krank?

Liebe und Zusammenbleiben

We can help you to feel better!

Paßbilder!

Hab ich grad gefunden (ist schon etwas älter...)

Lieder meines Lebens

Ich @ Arbeit

Endlich Wochenende!!

Komischer Abend

Werbung für Caterpillar ;)

Ich bin grade etwas wuschig....

Noch ein neues Stöckchen

2006 - Schicksalsjahr - Stöckchen

Test: Welche erotische Phantasie erregt Ihre Sinne?

Test - Welches Auto paßt zu Ihnen?

Gestern abend - so war´s....

Konjunktur

Osterhasen!

Heute Abend Party!

Park - Asse

Bilder außer Disse ;)

Ankündigung betr. Kommentare

TV-Serien, die mal wieder laufen sollten...

Stöckchen Kindheit

Entschuldigung...

Bunte Bänke @ night

Tortured by the sence of humor...

Falscher Traum?

Kribbmspiel -Mal anners!!

Volksmusik - die Geißel meines Zivildienstes

Nachts bahnfahren ...

Es gibt einen neuen Link

heute morgen gabs Soylent Green

Klassentreffen (Part 1)

Pinnwand-Stöckchen

Change happens

Das kleine Antiquariat - Sammelsurium von Gedichten und Liedtexten http://www.blogigo.de/kleines_antiquariat

2007

Dezember

Sie war ein Mädchen von 18 Jahren

You Can't Always Get What You Want Lyrics - Rolling Stones

Queen - Show must go on

September

Twelve - Peter Heppner

Erika - Herms Niel

August

Lacrimosa - Der Morgen Danach

„Delmenhorst“ - Element of Crime

Zager and Evans - In the Year 2525

Juli

Riders on the Storm - The Doors

"Let the sunshine in" aus dem Musical "Hair"

Juni

Alphaville - Forever young

Mai

Pat Benatar - Love Is A Battlefield

Der Fischer - Johann Wolfgang von Goethe

April

Depeche Mode - Little 15

Queen - Bohemian Rhapsody

Alphaville - A Victory of Love

Beloved - VNV-Nation

März

Sound of Silence - Simon & Garfunkel

Lady in Black - Uriah Heep

Das Unwetter - Heinz Erhardt

Behind Blue Eyes - The Who

Unheilig - Freiheit

Ab heute NEU!

Rammstein - Stirb nicht vor mir

Safety Dance - Men Without Hats

Februar

Für Mich Soll`s Rote Rosen Regnen (Hildegard Knef)

Januar

Auf der Reeperbahn

Goldener Reiter - Joachim Witt

Trutz, Blanke Hans

Blog: Industrielle Revolution - Design der Industrie-Romantik http://www.blogigo.de/f8n80008

2007

Dezember

Hvide Sande - Fabriksvej - 2003

Die alten Schreiber betrachten das Leuchten zwischen Stahlbeton

Raiffeisen Warengenossenschaft Linden

November

Lindener Hafen - Impression

Halle am Lindener Kanal

School ´s out

Turm am Hauptbahnhof

Bunker am Bahnhof

1984

Keine Ahnung, was das ist, aber es sieht interessant aus

Gebäude der Eisenbahninstandhaltung an der Hamburger Straße

Dornröschenschloß

Osnabrück - Zugang zum Ringlokschuppen am Güterbahnhof

Osnabrück - Unterführung zur Hamburger Straße

Laterne am Opernplatz und Café-Kröpke

Oktober

Baum im See

Bild und Spiegelbild

Zaun

Alter Heizöl-Tank

September

Fahrstuhltür auf dem Rathausturm

Notausgang auf dem Rathausturm

Neu und Alt - Blick aus dem "Neuen Rathaus"

Treppe im Turm des "Neuen Rathauses"

Treppenaufgang im Neuen Rathaus

Wotan / Odin hinter dem Landesmuseum Hannover

Randerscheinungen @ Maschsee

Hellebardier @ Maschsee

Fackelträger @ Maschsee

Herrenmenschen @ Maschsee

Maschsee 1 - Löwenbastion

Friedhof "Engesohde" Döhren 5

Friedhof "Engesohde" Döhren 4

Friedhof "Engesohde" Döhren 3

Friedhof "Engesohde" Döhren 2

Friedhof "Engesohde" Döhren 1

Paletten @ Universitätsgebäude Bismarkstraße

Universitätsgebäude Bismarkstraße

Steinadler in freier Natur

Pferdestall mitten in Hannover

Zwillinge im Umspannwerk

August

Strommast

Stilleben aus Containern @ Stemwede Open Air Festival

Betonwerk Moorburg

Dreschmaschine "Bergmann" auf der Gewerbeschau

Dampfmaschine auf der Gewerbeschau

Traktoren auf der Gewerbeschau in Moorburg bei Westerstede

Continental Limmer Bild 2

Continental Limmer

Torhaus

DB - Ausbesserungswerk Leinhausen

Interessantes Gebäude gegenüber des Heizkraftwerkes

Heizkraftwerk Stöcken

Gebäude beim Heizkraftwerk Stöcken

Waggons kurz vor dem ehem. Hauptgüterbahnhof

Juli

Altes leerstehendes Bauernhaus - Dangast

Dangast: Anhänger

Kaiser Butjantha - Dangast

Eine alte Zeichnung

Juni

Hannover - Passerelle

Flügelsignalanlage Bahnhof in Walsrode

Nur ein Schuppen bei Ocholt

Wehrhaftes Tor ;)

Relikt aus China

Holländischer Pavillon EXPO 2007

Mai

Die Niederlande auf der Expo

Tanks - k. A. wie ich das beschreiben soll

Gebäude und Container aus einer Kiesgrube 2

Container und Gebäude in der Kiesgrube

Der See ist eine Badewanne

Tankwagen - ein letztes Mal ;)

Nochmal Tankwagen

Ein einzelner Tankwagen zwischen Bäumen

Tankwagen im Mißburger Hafen

Tankstelle außer Betrieb

Ein Lager im Wald

S-Bahn

Die Uhr im Zug

April

Flachdach von oben

Hannovers heimliches Wahrzeichen

Kein Firmenschild

Hinterhäuser

Schacht ins Ungewisse

Altes Torhaus

Stilleben um null Uhr!Zeitung im Zug (S-Bahn)

Industrie in Hannover Linden - Bauweg

Gießen - Bahnhof Erdkauter Weg

März

Industrieanlage kurz vor Wilhelmshaven

Zwei alte Herren...

Der ungeliebte Palast

ILA vor einem Jahr

Seelze - Kran am Lindener Zweigkanal

Land unter - In den Leineniederungen vor einigen Jahren

Ab heute NEU!

Ich @ Lok-Museum

Eisenbahnmuseum Nördlingen 1996

kein Einsatz mehr

Am Mittellandkanal - vor einigen Jahren

Februar

Eingefrorene Arbeit - Fräsmaschine

Noch einmal eine "klassische" Ruine

Gebaute "Ruine" -> Aquädukt in Kassel 1993

Bundesbahn-Ausbildungswerk Oldenburg (RIP) 1998

Bochum Krupp-Gelände 1996

Laufkatze

Calais - France Industrie am Fähranleger (1995?)

Führerloses Flugzeug - Cockpit ohne Pilot

HANOMAG Hannover - ebenfalls vor Jahren -> ein anderes Bild!

HANOMAG Hannover - vor Jahren

Open Window - open Door

Das 1/4 Haus

Der Bagger

Januar

Alte Mühle Bad Zwischenahn

Bedeutungslos geworden

Das nutzlos gewordene Geländer

Blog: „Mein Aquarium“ http://www.blogigo.de/aquarium

2007

Dezember

Suchbild

Welsnews

Viele Fische in Großbritanien...

November

Red-Fire-Garnele (Neocaridina heteropoda var. 'Red')

Koi-Teich im Herbst

September

Wenn Krebse Keller bauen,...

Bilder meiner Guppy-Nachzuchten

August

Neue Tiere - neue Bilder

Mai

Wenn ein Krebs sich auzieht,...

April

Mal n paar Guppys (Poecilia reticulata)

Neons - Paracheirodon innesi

Procambarus sp. Marmor-Krebs - In voller Größe und Schönheit

Baby-Krebse

Mein kleinstes Becken

Fische - Haustiere ohne blöde Angewohnheiten.

März

Neue Fische - diesmal gekauft ;)

Neue Ancistrus - so ca 10 Stück

Krebs!

Ab heute NEU!

Pflanzengewucher

Januar

Marmorkrebs

Red Fire Garnele

Neue Bilder Krebsbecken (ehem. Neonbecken)

Neue Bilder -> Garnelenbecken

Neue Bewohner

 

27.12.2007 um 20:08 Uhr

Weihnachten 2007

So, seit Jahren will ich ja immer eine Geschichte über Weihnachten bei uns zu Hause schreiben und wie jedes Jahr schaffe ich´s auch diesmal nicht. Es ist einfach so, daß ich dieses komplexe Mit- und Gegeneinander gepaart mit „Traditionen“ und Anekdoten auch nicht annähernd wieder geben kann – so was muß man einfach erleben – ich glaub für Außenstehende kann das sehr lustig sein...

Naja im Prinzip war es recht angenehm, der große Streit ist dieses Jahr irgendwie ausgefallen.

22.12.2007 um 11:52 Uhr

EMO-Seite

Ich schmeiß mich wech, eine Seite, auf der ich mich mal spaßeshalber hab registrieren lassen, schickte mir heute folgende Mail:

"

Hey elfatuo,
wo bist Du nur geblieben...

Die letzten 4 Wochen waren kaum zu ertragen. Zugegeben, xyx boomt und wir haben einige neue Features, coole Skins, tolle neue Bands und die Mitgliederzahlen steigen stetig, aber wo bist DU?

Verlassen zu werden tut so weh.

Wir haben zwar irgendwie weitergemacht, alles verbessert, die Fahne hoch gehalten und der Erfolg gibt uns sicher Recht, aber irgendwie ist es ohne Dich einfach nicht mehr dasselbe.

Wie konnte das nur passieren?
Ist Dir etwas zugestoßen?
Hast Du Dein Gedächtnis verloren und uns deshalb vergessen?
Liegst Du millionenschwer am Palmenstrand?

Unendlich viele Fragen und hoffentlich bald Antworten.

"

Sehr schön, sowas kann ich ja kaum ernstnehmen (hab echt lachen müssen) - ich werd mich trotzdem bald wieder dort einloggen - wo ich ihnen, als Karteileiche, soooooooooooooooooooooo gefehlt habe....

22.12.2007 um 10:32 Uhr

Driving home

So, heute geht es also mal wieder los: Meine Family kommt vorbei, dann geht´s aufen Weihnachtsmarkt und dann zu meinem alten "zu Hause".

Da ich nicht weiß, wie und in welchem Umfang ich da ins I-net komme, wünsche ich schon mal Allen eine weitgehend stressfreie, nicht so nervige Weihnachtsfeierlichkeit und möget Ihr von der depressiven Stimmung der Weihnacht verschont bleiben. Zu Risiken und Nebenwirkungen... blablabla!

Das Bild zeigt schon mal das, was ich mir gestern beim Nachhauselaufen vonne Disse gedacht habe: Es ist verdammt kalt in Deutschland!

 

22.12.2007 um 04:38 Uhr

Geschenkpapier

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich und überfallsartig und das Witzige: Laut Einzelhandel ist es ab 19.12 schon wieder vorbei -> ab dem 19. stehen dann überall nur noch so lieblose Weihnachtsartikel rum, schon in der Position, wo sie ab dem 27.12 auf den Rabattauszeichner warten – Ende August sah es noch wesentlich festlicher aus... Ergo: Wer mit dem Erwerb von Weihnachts-Accessoires bis ultimo wartet, wird mal wieder bestraft.

So ging es mir dann auch -> Heute habe ich bei der Maus mal angetestet, ob sie Geschenke auspacken wollte – und sie wollte! Nicht nur das, sie wollte richtiges Geschenkpapier! Die faule Ausrede des armen Studenten, der normalerweise Geschenke, wegen der Umwelt und dem Geldbeutel, nur in alten Einkaufstüten oder dem Papier alter kostenloser Zeitungen eingepackt sollte jetzt mal nicht gelten. Im Anbetracht, das man seinen Geschwistern und seinen Alten auch mal Geschenke in Geschenkpapier, das man ihnen nicht 2 Stunden vor Bescherung gemopst hat, sondern in solches, daß man selbst käuflich erworben hat, einpacken kann, ging ich dann mal los Papier kaufen. Ich musste ja eh einkaufen... Also die erste Anlaufstation war Penny... ich hätte schwören können, daß Penny zu Weihnachten auch Geschenkpapier verkauft... hatten sie aber nicht.

Also weiter zu REWE – ich hätte schwören können, daß REWE alles verkauft, was Penny nicht verkauft – Geschenkpapier hatten sie nicht, aber 1000 Dinge, die man verschenken könnte – und auch noch genügend Advendskalender für einen Ganzjahres-Schokokalender.

Nächste Anlaufstelle: Rossmann – Rossmann hatte Geschenkpapier! Sogar zwei Sorten: Sorte eins war transparent – das erfüllte meinen Anspruch an Geschenkpapier nicht so wirklich. Ich wollte ja Geschenkpapier nutzen um etwas so zu verpacken, daß man nicht auf Anhieb sieht, was es ist... . Sorte zwei war nicht transparent, aber bedruckt mit diesen Wasserkopfcartoons der Serie „Liebe ist...“ (das war vor 1000 Jahren mal der Vorgänger von Sheepworld) – ich fand es fürs Jahresfest des Kommerzes etwas unpassend – außerdem verabscheue ich diese Cartoons zu tiefst. Die letzte Alternative „Geschenkpapier Frühling Blumenwiese“ war aus unverständlichen Gründen ausverkauft.

Da unser Stadtteil an Geschäften sonst nichts zu bieten hat, machte ich mich mit meinen TK-Pommes, TK-Fischstäbchen und TK-Spinat im Rucksack auf in die Stadt. Zum Glück entsprach die Außentemperatur der Innentemperatur meines Eisfaches – also musste ich mich um die Lebensmittel nicht sorgen...

Meine erste Anlaufstelle in der Innenstadt war ein vermeintlicher Schreibwarenladen, der sich leider als Designer-Outlet-Klamotten-Laden entpuppte – also weiter – der nächste Laden, ein Wohn-Accessoires-Laden der augenscheinlich höheren Preisklasse, suggestierte mit reichlicher „%“-Schild-Verzierungen das es billiges Geschenkpapier geben könnte – gab es aber nicht. Vielmehr hatte schon das einfarbige Papier einen Preis, der das alleinige Verschenken des Papieres rechtfertigen würde. Die nächste Adresse „Rossmann“ diesmal die zentrale Filiale – aber das Ergebnis glich dem der anderen Filiale. Beim nächsten und letzten Laden wurde ich dann endlich fündig und kaufte gleich etwas auf Vorrat.

17.12.2007 um 09:35 Uhr

Weihnachten vorm Hauptbahnhof Hannover - Bilder

Nein, ich habe keine Freizeit-Interessengemeinschaft aus Nordwestdeutschland beim Erwerb einer akuten Ethanol-Intoxikation abgelichtet. Es sind vielmehr neue "Nachtbilder".

Die Diashow findet sich hier:

http://www.flickr.com/photos/11798248@N04/sets/72157602763536533/show/

-> Da flickr mir verboten hat noch ein neues Album aufzumachen (ich böser User habe ja schon drei!) sind die im Album mit den anderen Nachtbildern gelandet (man muß quasi etwas vorspulen, bis die neuen Bilder kommen - aber es lohnt sich). Wie immer ist natürlich auch die Reihenfolge durcheinander geraten.

15.12.2007 um 22:30 Uhr

Aus der Not das Beste machen!

10.12.2007 um 13:04 Uhr

Ehrlichkeit in Horoskopen

Wenn es ehrliche Tageshoroskope gäbe, würde die wahrscheinlich so aussehen:

 

Waage: Bleiben sie heute am Besten im Bett! Ergießen sie sich mit ihrem Selbstmitleid, malen sie ev. ein Bild davon und meckern sie übers TV-Programm. Keine Angst, heute verpassen sie bestimmt nichts, all ihre Erwartungen und Hoffnungen bleiben wie immer unerfüllt. Gehen sie heute mal nicht ihren Mitmenschen auf den Keks - ihnen kann es sowieso keiner Recht machen. Wenn sie richtig schön im Selbstmitleid baden überlegen sie sich doch noch 10 Arten sich umzubringen - kleiner Tipp: Das mit dem Erhängen wird so nichts.

 

 

06.12.2007 um 16:52 Uhr

Taschenaufnäher

So, da es allein auf Dauer emotional langweilig ist - nicht, daß ich sonst nicht genug zu tun hätte mit Karrieredingen... starte ich mal wieder mit einem neuen Taschenaufnäher in die Partywelt.

All zu viel erhoffe ich mir allerdings nicht - das blau ist in Natura sehr Dunkel...

Aber ich bin anschreib- und anquatschbar.

-> Nein, es ist nicht wirklich peinlich - ab und zu muß man mal wieder die Initiative ergreifen

06.12.2007 um 10:29 Uhr

1.) Was bedeutet Dir dieses Blog - Stöckchen

1.) Was bedeutet Dir dieses Blog (wo Du gerade schreibst)?
Mein Hauptblog -> Es ist eine Art Hobby geworden mit den Jahren – immerhin schon (fast) 2. Mein Hauptblog ist quasi „rahmenlos“ im Gegensatz zu meinen anderen Blogs. In erster Linie nutze ich alle meine Blogs um meine narzisstische Ader zu streicheln. Wikipedia: „Narzissmus ist eine Charaktereigenschaft, die sich durch ein geringes Selbstwertgefühl bei gleichzeitig übertriebener Einschätzung der eigenen Wichtigkeit und dem großen Wunsch nach Bewunderung auszeichnet. Zu dem namensgebenden Mythos siehe unter Narziss.“ Mehr unter 4.)


2.) Welcher Kommentar hat Dir viel bedeutet oder gut gefallen? Poste ihn!
Es gibt mehrere, die mir gefallen haben: Es gibt einige die inhaltlich interessant oder literarisch schön sind; einige haben zu Diskussionen angeregt, was ich bei Blogigo sehr mag und bei Bloggospace vermisse; wieder andere haben mein Ego gestreichelt(Komplimente hat ja wohl jeder gern),


3.) Ist das Schreiben in Deinem Blog Last, Lust, Bedürfnis oder was anderes?
Wäre es Last, würde ich es nicht tun ;) – Ich schreibe oder poste Bilder, weil es Spaß macht, oder wenn ich Dampf ablassen muß – oft wird dadurch ein negatives Bild meiner selbst vermittelt, das liegt aber eher daran, da? Ich tendentiell eher über negatives schreibe und positives einfach genieße, ohne mich drüber auszulassen – bei mir, wie bei vielen anderen denke ich gilt: „Du bist nicht Dein Weblog“


4.) Ist Dein Blog "eins unter vielen" oder "ganz speziell"?
Es ist natürlich ein ganz spezielles! Keines meiner Blogs ist ein klassisches Blog im Sinne eines Tagebuches. Ich habe von meinem 15 – 18 Lebensjahr Tagebuch geschrieben, irgendwann ist es dermaßen zur Routine verkommen, daß der Informationsgehalt gegen Null ging. Die plumpe Kurzauflistung der Tagesereignisse wurde allzu oft mit  „Heute war nichts besonderes los“ + Kurzwetterbericht + Schulfachthemenliste + TV-Programm zusammengefasst. Der Diktatur des Tagebuches entziehen sich alle meine Blogs. Mein Hauptblog hat keinen festen Rahmen – im nachhinein lassen sich natürlich Tendenzen erkennen, die aber zeitlich unterschiedlich sind. Der Haupttenor kann sich jederzeit ändern. Ich würde grade mein Hauptblog als eine Mischung aus (leicht satirischer) Kolumne, Tagebuch und Kunstforum bezeichnen.


5.) Welche Ziele hat Dein Blog?
Keins, alles andere steht bei Punkt 1


6.) Welche Gegebenheiten könnten dazu führen, Dein Blog zu löschen?
Ich bin ein Fan von Lebens-Dokomentation, würde ich das Blog wirklich löschen, würde ich vorher drei Sicherungen ziehen ;) – mir fällt kein guter Grund ein


7.) Wie reagieren Leute aus Deinem "real life" auf deine Blogtexte?
Da sehr wenig Leute aus meinem Umfeld überhaupt in meinem Blog lesen, sind die Reaktionen eh sehr rar – aber durchaus nicht negativ


8.) Könntest Du "blogsüchtig" sein oder werden?
Nein! Missbrauch ist der Gebrauch einer gesundheitsschädigenden Dosis eines Stoffes. Sucht ist ein chronischer Missbrauch, bei dem um einen gleichen Effekt zu erzielen eine Dosissteigerung von Nöten ist.


9.) Zwei gute und zwei schlechte Seiten am Bloggen?
1) Ventil
2) Horizonterweiterung
1) Zeitintensiv

2) ???

04.12.2007 um 14:49 Uhr

Wie jeden Monat - google des Monats

blogigo.de/Willkommen-in-Valkenvania

 

Durch diese Suchbegriffe wurde Ihre Seite gefunden

Blöde sprüche

29,09%

Valkenvania

12,24%

An diesem dienstag

9,70%

Wolfgang borchert An diesem Dienstag

8,74%

Schwarzes glück

5,88%

Sprüche Wasser

5,25%

Borchert An diesem Dienstag

4,93%

Westernserien

3,66%

An diesem dienstag wolfgang borchert

3,66%

Hildegard krekel nackt

3,34%

How can i miss the party

3,02%

I am the party

3,02%

How can i miss the party i am the party

2,70%

Was ist ein Steckbrief

2,38%

Wasser sprüche

2,38%

 

blogigo.de/f8n80008

 

Durch diese Suchbegriffe wurde Ihre Seite gefunden

Industrielle revolution

49,58%

Hanomag hannover

9,24%

Hanomag-hannover

4,20%

Industrielle revolution bilder

4,20%

Friedhof engesohde

4,20%

Expo niederlande

4,20%

Gedichte industrielle revolution

4,20%

Industrieruinen kassel

2,52%

Kindheit in industrielle revolution

2,52%

Revolution design

2,52%

Industrieruinen hannover

2,52%

Industrielle revolution bilder

2,52%

Industrie romantik

2,52%

Bilder industrielle Revolution

2,52%

Industrielle Revolution design

2,52%

 

blogigo.de/aquarium

 

Durch diese Suchbegriffe wurde Ihre Seite gefunden

Neonbecken

33,33%

Guppy erwachsen

33,33%

Guppy bilder

33,33%

 

blogigo.de/kleines_antiquariat

 

Durch diese Suchbegriffe wurde Ihre Seite gefunden

Der gewitterabend georg trakl

9,83%

Maskenball im Hochgebirge

9,83%

Terra titanic

8,67%

Der gewitterabend von georg trakl

8,67%

Der gewitterabend

8,67%

Georg trakl gewitterabend

7,51%

Gewitterabend

7,51%

Gewitterabend Trakl

7,51%

Georg trakl der gewitterabend

6,36%

Kornmuhme

5,20%

Knorkator liedtexte

5,20%

Sound of silence text deutsch

4,05%

Sound of silence Liedtext

4,05%

In the year 2525

4,05%

Deutscher text von lady in black

2,89%

 

 

01.12.2007 um 13:30 Uhr

Creep – Gewinner der goldenen Matschbirne

Es gibt eine große Gefahr für alle Filme -> dem Zuschauer könnten die dargestellten Charaktere völlig egal sein!

Achtung Spoiler – aber wer diesen Film ernsthaft schauen will, dem sei gesagt: Lass es! Es lohnt sich nicht.

 

http://www.creep-derfilm.de/


 

Die Story: Arthur und George finden auf ihrer berufsbedingten Wanderung durch die Londoner Kloake einen neuen Tunnel und ev. auch mehr – das weiß man bis zum Schluss nicht – ebenso wie viele andere Dinge in dem Film.

Anderes Set: Kate, ein kleines arrogantes ignorantes und hochnäsiges Model entschließt sich völlig zugedrogt auf einer Party dazu lieber mit Georg Clooney zu pimpern als mit Guy. Sie zickt noch etwas rum, belästigt ihre Mitmenschen, entschließt sich, trotz mehr als 120 Pfund Bargeld in der Tasche, die U-Bahn zu nehmen, kauft sich ein Kurzstreckenticket für 20 Pfund, schüttet noch mal 0,4 l Wodka in sich rein und schläft, 4 Minuten bevor der letzte Zug fährt, ein.

Als sie aufwacht stellt sie, schlagartig nüchtern, fest, das die U-Bahnstation ab- und sie eingeschlossen ist. Aber es kommt ja noch ein Zug und in dem sitzt Guy. Was Kate nicht weiß, Guy hat neben Kokainschnupfen noch ein anderes Hobby – er schleicht Frauen nach, wartet bis sie einpennen und in der U-Bahnstation eingeschlossen sind, dann vergewaltigt er sie. Diese Masche funktioniert aber diesmal nicht, weil er vorher vom Killer ¾ tot gemacht wird.

Der Killer, der überraschende Ähnlichkeit mit Gollum hat und dank Hasenscharte, Skoliose und Albinismus völlig hässlich ist, braucht sich in Punkto Ausdauer und körperlicher Geschicklichkeit nicht zu verstecken. Trotzdem tut er das – der Grund ist ganz einfach: Entweder er war ein medizinisches Experiment in seiner Jugend, oder er wurde zu jenem missbraucht oder aber er war eine Kuriosität, mit der Ärzte sich zusammen fotografieren lassen konnten – auch das wird in keinster Weise geklärt; auf jeden Fall hat er ein schweres Trauma davon getragen... Bedingt durch dieses Trauma bringt er alle die ihm begegnen – nachdem die U-Bahnstation verschlossen ist – wahlweise gleich um oder betäubt sie erst, um sie dann umzubringen oder in Käfigen, die in der Kloake hängen zu ersäufen. In den beleuchteten Abschnitten der Tunnel gehen ihm mehrere zahme Ratten voraus – warum, daß erfährt man nicht.

Der Film ist über weite Strecken einfach nur langweilig. Klar Verfolgungsjagden in einer verschlossenen U-Bahnstation führen zwangsläufig nur durch langweilige Tunnel und Kloaken, wo es größtenteils dunkel ist. Ein an die Dunkelheit gewöhnter Killer wird auch im Dunkel agieren – auch logisch. Wenn dann noch die spannende Musik weggelassen wird um die Autensität zu erhöhen geht die Spannung flöten.

Auch der Killer, da seine Geschichte völlig hinterm Berg bleibt und es sich offensichtlich „nur“ um das Böse aus der Tiefe handelt ( und nicht um einen durchgeknallten Ottonormalmensch – das ist zwar sehr ausgelutscht wäre aber in dem Fall besser gewesen), ist nicht wirklich interessant.

Der Film lässt viele Fragen offen – z.B. hat der Killer sein Werk schon länger vollzogen und die U-Bahnbetreiber hielten das komplette Verschwinden einer Nachtschicht von Bahn- und Sicherheitspersonal pro Nacht bisher für normalen Schwund und nur die arrogante Kate aus Deutschland konnte ihn stoppen, oder hatte er grade heute nacht da mal Lust drauf (20 Jahre lang habe ich meine Ratten auf Hochglanz gekämmt – heute mach ich mal was anderes – heute bringe ich alle Leute um, die hier rumlaufen)?

Oder ein anderes Beispiel: Morgens kommen die ersten Anzugträger in die U-Bahnstation und freuen sich über die neue vermeintliche Bettlerin, die da im Designerkleid auf der Erde kauert (Jaja Hochmut kommt vor dem Fall – eigentlich wollt sie sich ja von George durchpimpern lassen – stattdessen hat sie jetzt der Killer gebeutelt...) – hatte bis da hin eigentlich niemand die etlichen Blutspuren bemerkt, oder das Fehlen sämtlicher Fahrer und des Nachtwächters?

Naja, bei „House of Wax“ hatte ich noch gedacht -> „Nette Idee – Potential war vorhanden – die Besetzung war schlecht“. Bei „Creep“ hab ich gedacht: „Idee zu dem Film hörte sich nett an... das war´s – vergeigt“