Gedanken oder Fragen

24.07.2007 um 22:09 Uhr

Ratten können lesen !

Stimmung: gut

Ratten können lesen, naja, nicht ganz, aber Symbole auf Schildern erkennen.

Forscher befestigten, in einem Irrgarten ähnlichen Labyrinth, Schilder mit verschiedenartigen Symbolen. Ein bestimmtes Symbol auf den Schildern,wies den Weg durch den Irrgarten zum Futterplatz.

Wenn die Ratten, diesen zweimal gefunden hatten, dann gingen sie immer wieder zielstrebig diesen Weg. Gewohnheit koennte man sagen.
Nachdem die Forscher die Futterstelle aber woanders aufstellten, die Hinweisschilder entsprechend aenderten, folgten die Ratten sofort der neuen Beschilderung. Also erkannten sie den Sinn dieser Uebeung. Rattenschlau!

Falls euer neuer Harry Potter Nagespuren aufweist, dann wird ihn wohl eine Ratte gelesen haben. Falls er stark angenagt ist, dann hat sie sich wohl darüber geärgert, dass Harry Potter in englisch geschrieben ist, denn dass koennen deutsche Ratten noch nicht.. ;-)
So warten auch sie sehnlichst auf die Übersetzung.

24.07.2007 um 16:14 Uhr

Glaubt ein Tier an Gott ?

Stimmung: gut

Wenn die Vögel sich Götter erfinden, wie sie es höchstwahrscheinlich tun, sehen diese Götter sicher aus wie sie selbst;

damit verherrlichen sie sich wie wir Menschen uns. Denn warum soll ein Gänschen nicht so argumentieren?
"Alles in der Welt bezieht sich auf mich; die Erde dient mir zum Gehen, die Sonne zum Leuchten, die Sterne sind dazu da, auf mich einzuwirken; allen Nutzen vom Wind, vom Wasser habe ich; mich beschützt das Himmelsgewölbe am freundlichsten;

ich bin der Liebling der Natur! Ist es nicht der Mensch der mich versorgt, mich unterbringt und mich bedient?
Für mich lässt er säen und mahlen; freilich verspeist er mich manchmal; aber mit seinen Mitmenschen macht er es ebenso; und ich fresse sogar die Würmer, die sein Leben bedrohen und ihn schliesslich verzehren."

So könnte auch ein Kranich sprechen, vielleicht noch pompöser weil er frei fliegen kann und weil er in dem schönen hohen Reich der Luft zu Hause ist....

( Zitat: Michel de Montaigne, 1533 - 1592 )

Ja, haben auch die Tiere ihre Götter, an die sie glauben? So wie auch die Menschen, die schon seit Urzeiten, ihre diversen Götter hatten?
Vielleicht ein wenig verrückt, ist aber eine überlegung wert.