Gedanken oder Fragen

09.12.2008 um 04:05 Uhr

Berge

Stimmung: gut

...manchmal schaufeln wie uns den Berg
selbst vor die Füsse.
So lange, bis er uns unüberwindbar scheint.
.

09.12.2008 um 02:58 Uhr

Neue Gipfel

Stimmung: gut

Wo gestern noch eine endlose Ebene vor uns lag,
da kann morgen schon ein neuer Berg entstanden sein. Ein Berg der uns die Sicht versperrt.
Ein Gipfel den es zu erklimmen gilt. Bekanntlich sind die letzten Meter immer die schwierigsten, am Aufstieg..
Dann aber, dann können wir die freie Aussicht geniessen. Die Aussicht auf das neue, manchmal noch Unbekannte.

....manche Berge im Leben haben es ansich zu schrumpfen, sind garnicht so hoch wie wir dachten. Abends schliefen wir noch am Fusse des Berges ein, in dem Glauben, diesen Berg niemals bezwingen zu können.Am Morgen reiben wir uns verschlafen die Augen. Wo gestern noch der Berg war, nur freie Sicht und eine ebene Landschaft.Der Berg hatte sich über Nacht aufgelöst.
Ach, könnten sich die Berge des Lebens doch immer so auflösen. Rückstandslos.
..