Gedanken oder Fragen

05.01.2009 um 17:44 Uhr

Es ist kalt am 05.01.09

Stimmung: gut

Es ist kalt. Sehr KALT!
Mitten am Tage, bei Sonnenschein minus 5 Grad. Alles gefroren.
Nach dem Tauwetter gestern Glatteis im Hühnergehege.
Hühner und Gänse die ausrutschen, fast als würden sie Schlittschuh laufen. Auf dem gefrorenen Boden, helfen selbst ihre Krallen an den Füssen nichts. Ja, auch Hühner können hinfallen.
Vielleicht sollte ich ihnen einen Schal umhängen, einen Hühnerschal.
Kleidsam sollte er schon sein, auch Hühner sind eitel.;-)

Die Eier der Hühner habe ich aus den Nestern geholt, würden sonst heute Nacht Eiseier werden. Komisch eigentlich, sie legen im Moment recht gut, obwohl Winter ist.
Die Glucke plustert sich auf dem Nest auf, sie scheint sogar brüten zu wollen.
Das geht bei dieser Kälte ja nun mal garnicht. Denn wie sollten da die Küken überleben können?
Oder denkt die Glucke es gibt dieses Jahr einen sehr frühen Frühling mit warmen Temperaturen? Ich kann es nicht glauben.

Heute Nacht soll es jedenfalls bis auf minus 16 Grad runtergehen. BRRRR!!!

Eisblumen an den Fenstern morgen früh. Diffizile Muster in der Nacht entstanden. Und der Gedanke daran wie ich als Kind gegen die Scheibe hauchte und zusah wie dieser Eisblumen entstanden.

Es ist kalt. Da werde ich heute wohl um
21 Uhr auf Arte "Frühstück bei Tiffany"
ansehen. Mal wieder.
Diesen alten Film, den ich schon so oft sah.
Aber unter uns, ich werde nur darauf warten, dass Holly, fast am Ende des Films, mit nassem Gesicht im Regen steht und nach ihrem Kater ruft. "Kater, Kater".
Ihn glücklich in die Arme schliesst, als er schliesslich kommt. Sich dann in der Taxe sitzend noch von ihrem Freund Paul anhören muss, sie solle endlich erwachsen werden und nicht immer vor sich selbst weglaufen.
Dazu der Soundtrack "Moonriver", der wohl schon die Hälfte des Filmerfolges ausmachte.
Dann wird wenigstens mein Herz erwärmt, bei diesen Bildern. Auch wenn es draussen kalt ist.
Es ist KALT!!