Gedanken oder Fragen

12.01.2009 um 15:25 Uhr

Schiller und der Vorsatz

Stimmung: vorsätzlich gut

Der flücht'ge Vorsatz ist nicht einzuholen,
Es gehe denn die rasche Tat gleich mit.

Zitat: Friedrich Schiller ( aus Macbeth IV , 5. )

Gute Vorsätze zum neuen Jahr machen sich viele. Einige lassen es auch gleich, da sie meinen, sich dann doch nicht daran zu halten.

So wie das Sprichwort sagt:
"Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach."

Ich habe mir keine Vorsätze für das neue Jahr gemacht, bis auf einen:
Das es ein gutes Jahr für mich werden soll.
Ich finde, das ist genug. Mehr will ich garnicht.;-)
Ich werde das meinige dazu tun, und das Jahr das seinige.
.