Gedanken oder Fragen

03.02.2009 um 05:13 Uhr

Und täglich grüsst das Murmeltier

Stimmung: gut

Und täglich grüsst das Murmeltier.
Beisst das Murmeltier, könnte man in diesem Fall wohll eher sagen.
Zum jährlichen Groundhog Day, in Punxsutawney (USA, Staaten Island), versammelten sich auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer, um sich vom Murmeltier vorhersagen zu lassen wie lange der Winter noch anhält.

Dieses Ereignis findet seit 1887 in der Gemeinde Punxsutawney traditionell am 2. Februar zu Mariä Lichtmess statt.
Doch dieses Jahr lief alles etwas anders.
Das Murmeltier "Charles Hogg" auch Phil genannt, biss den New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg , der als prominenter Gast zugegen war, so heftig in die Hand, dass es blutete.

Jetzt wird natürlich gerätselt, was dieses über den Winter und das Wetter auszusagen hat.
Es fragt sich auch, ob die Sympathie des Bürgermeister für Murmeltiere, wenn sie denn überhaupt vorhanden waren, unter diesen Biss gelitten hat.

Bei uns, wurde dieser alte Brauch durch den Spielfilm "Und täglich grüsst das Murmeltier", aus dem Jahr 1993, bekannt. So bleibt nur zu hoffen, dass der New Yorker Bürgermeister, nicht wie in diesem wundrbaren Film, in eine Zeitschleife gerät und von nun an täglich gebissen wird.
.