Gedanken oder Fragen

06.05.2009 um 03:44 Uhr

Versetzte Berlusconi Angela wegen einer jüngeren?

Stimmung: gut

Italiens Ministerpräsident soll sich einen Rosenkrieg nit seiner Ehfrau liefern,
Titelte die Bild gestern.
Von Scheidung war da die Rede, von einer zwanzigjährigen Geliebten, natürlich mit Foto,, wegen der seine Frau tobte.
Die Bild kaufte ich mir trotzdem nicht.

Fragte mich aber, mit wem Berlusconi telefonierte, als Angela Merkel freudestrahlend, beim Gipfeltreffen der eüropäischen Regierungschefs auf ihn zuging.
Berlusconi unsere Kanzlerin düpierte, indem er sich umdrehte und an einem stillen Ort erst einmal, mit seinem Handy, ein sehr ausgedehntes Telefonat führte.

Unsere Kanzlerin wartete mit einem süsssauren Lächeln, etwas unbeholfen auf Berlusconi.
Auch beim gemeinsamen Fototermin der Regierungschefs war er nicht dabei, er telefonierte mal wieder.
Vielleicht sagte seine Freundin sogar am Telefon, entweder Angela oder ich. Ultimativ sozusagen. :-)

Behandelt man so eine Frau, behandelt man so seine Gastgeberin?
Mit wem telefonierte Berlusconi, liess er Angela Merkel etwa wegen einer jüngeren Frau, wegen seiner Geliebten stehen?

Auf alle Fälle war es sehr unhöflich von ihm.
Ein ähnliches Verhalten, wäre von unserer Kanzlerin, Angela Merkel, undenkbar, Sie würde wohl kaum für einen zwanzigjährigen Mann, Berlusconi stehenlassen, oder sich von ihrem Ehepartner trennen.

Offiziell  heisst es natürlich Berlusconi telefonierte mit Erdogan.

Von mir aus, kann Berlusconi privat machen was er will, aber seine Politik gefällt mir oftmals nicht.
Diese Rechtsnationalen Tendenzen, die Gesetze die er extra für sich erlässt. Lex Berlusconi. Um straffrei auszugehen.