Gedanken oder Fragen

26.05.2009 um 17:38 Uhr

Schweinegrippe aus dem Geheimlabor?

Stimmung: gut ohne Schweinegrippe

Dient die Schweinegrippe zur Reduzierung der Erdbevölkerung?
Dieses sieht der russische Militärexperte und Generaloberst Leonid Iwaschow jedenfalls so.
Er sieht hinter der Schweine und Vogelgrippe eine zielgerichtete globale Strategie zur Reduzierung der Erdbevölkerung.

Der Chefsanitätsarzt Gennadi Onischtschenko sieht dagegen keine Hinweise darauf, dass die Schweinegrippe aus einem Geheimlabor stamme.

Nachzulesen auf der Seite der
der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti *klick*

Verschwörungstheorien was die Verbreitung von Aids, SARS, Vogelgrippe etc. angeht, gab es ja schon viele.
Wohl ist mir bei dem Gedanken an militärische Geheimlabore, die an biologischen Waffen forschen, auch nicht.
Aber Schweinegrippe?
Wäre ein Virus der dazu dienen sollte, die Menschheit zu reduzieren, nicht viel effektiver und wirksamer?
Können Menschen sich derartige Waffen und Szenarios ausdenken?
Ja, das können sie, davon bin ich überzeugt. Was viele Forschungen und Vorfälle in der Vergangenheit belegten.

US Präsident Obama will bis zu einer Millarde Dollar für die Bekämpfung und Eindämmung der Schweinegrippe ausgeben, wie eine andere Nachricht voin heute lautete.
Hätte somit vielleicht sogar die Pharmaindustrie ein Interesse daran, wenn solcherlei Viren sich verbreiten? Denn eine Milliarde Dollar für die Forschung, um Arzneimittel gegen die Schweinegrippe zu erschaffen, ist ja auch nicht so ohne für die Pharmaindustrie.

Auf der anderen Seite ist es natürlich gut, wenn alles menschenmögliche getan wird, um die Ausbreitungen dieser Krankheiten und Epidemien zu verhindern.
.

26.05.2009 um 02:51 Uhr

Spam schon wieder da

Stimmung: gut

Das kann ja wohl nicht angehen.
Die Ruhe vor den Spamblogs hat nicht sehr lange angehalten.
Scheinbar haben sie wieder eine Möglichkeit gefunden sich hier bei Blogigo anzumelden. Wie gehabt, 50 Spamblog Neuanmeldungen innerhalb einer Stunde und ebenso viele Spamblogeinträge.
Dazu wieder eine E+ Zeitanzeige bei den Neueinträgen.
*Würg* Hoffen wir, dass der Plattformbetreiber es bemerkt und die Spamblogs wieder rausschmeisst.