Gedanken oder Fragen

20.12.2009 um 01:55 Uhr

Wetterwarnungen für Niedersachsen

Blinken mir entgegen,
wenn ich mir den Onlinewetterbericht für Niedersachsen aufrufe.
Es wird vor strengem Frost bis - 15 Grad gewarnt.
Gut, die Höchstemperatur war heute - 10 Grad und jetzt in der Nacht wurden die - 15 Grad auch geknackt. Das Thermometer zeigte schon - 16 Grad an. ;-)

Aber was sind schon - 16 Grad?
Schulfrei gibt es erst ab - 50 Grad.
Jedenfalls wenn man in Jakutsk, an der Lena, wohnt.

Dort in Jakutzk würde man unsere zur Zeit eisigen Temperaturen als Hitzewelle empfinden.

Jakutzk, die 245.000 Einwohner Hauptstadt der russischen Region Sacha ( Jakutien ) in der der Boden niemals taut. Selbst im kurzen Sommer taut nur die oberste Bodenschicht auf. Darunter belibt der Dauerfrost erhalten. Eine Stadt die auf Dauereis gebaut ist.
Es wird viel Fleisch gegessen. Kühlprobleme gibt es dort so gut wie garnicht. In einem Erdloch oder Keller lässt sich das Fleisch naturgefroren gut konservieren. Landwirtschaft ist nur beschränkt möglich, selbst wenn die Durchschnittstemperaturen im Juli mit über 18 Grad dort etwas höher sind als in Deutschland. . Dafür dauert der Winter in Jakutzk 9 Monate. Keine gute Gegend für Vegetarier.

Die Motoren der Lastwagen laufen die Nacht durch, da sie sonst am Morgen bei der Kälte nicht anspringen würden.
Eine erstaunliche Grossstadt, die einzige weltweit die auf Permafrostboden gebaut wurde.
Aber auch die Postleitzahl der Stadt Jakutzk ist, jedenfalls für unsere Verhältnisse, aussergewöhnlich lang.
6770007677028 lautet sie
Wer Weihnachtsgrüsse dort hin schreiben will, sollte wohl etwas längere Umschläge benutzen, damit die Postleitzahl drauf passt.
Dafür sind die KFZ Kennzeichen mit der 14 als Kennung am Anfang eher schlicht zu nennen.

Was sind da schon unsere - 16 Grad?
Garnichts, da würden die Einwohner Jakutzk's noch Löcher ins Eis der Lena schlagen um im Fluss zu baden.

Wünsche euch einen schönen winterlichen Adventssonntag bei diesen "milden" Temperaturen.
Die Meteorologen scheinen sich inzwischen einig zu sein, dass es in der kommenden Woche wärmer wird, und es mit einer weissen Weihnacht bei uns wohl vorraussichtlich nichts werden wird. Ganz im Gegensatz zu Jakutzk, dort wird es wohl jedes Jahr eine weisse Weihnacht geben.
.