Gedanken oder Fragen

05.04.2010 um 04:15 Uhr

Einen roten Faden

Der berühmte rote Faden.
Ihn findet man in meinem Blog nicht unbedingt.
Wer ihn findet kann ihn mir gerne geben.

Bei mir wechseln die Themen meiner Einträge, manchmal fast sprunghaft.
Es ist kaum vorauszusehen worüber ich morgen schreibe. Ich weiss es meistens selbst noch nicht. Selbst wenn ich viele Dinge im Kopf habe über die ich noch schreiben will.
Ja, der rote Blogfaden, in manchen Blogs ist dieser vorhanden.
Bei mir sind es eher die aktuellen Gedanken, manchmal auch meine Fragen die ich an euch habe.

Auch wenn es nichts wirklich zusammenhängendes, aufeinander aufbauendes, in meinen Einträgen gibt, so sagen sie doch einigiges über mich aus.
So gesehen gibt es dann doch einen roten Faden, einen sehr dünnen vielleicht, der sich fast unsichtbar durch die Texte zeiht.

Und viellecht noch die für einen Blog oftmals viel zu langen Einträge, die von euch einiges an Durchhaltevermögen fordern beim lesen.;-)
.