Gedanken oder Fragen

08.06.2010 um 20:23 Uhr

Zu Fall gebracht

Unmässigkeit ist wohl auch Tyrannei.
Hat manchen Thron frùhzeitig leer gemacht
Und viele Könige zu Fall gefùhrt.

Zitat: Friedrich Schiller ( Macbeth IV,6 )

Irgendwie passend zur jetzigen Zeit.
Ein wenig wackelt der Thron schon.
Wann werden sie fallen?
Die Unmässigen.

PS.: Manchmal hole ich alte Einträge nach vorne, quasi aus der Vergangenheit in die Gegenwart, so wie den vorhergehenden von 2007 ùber Paralleluniversen..
Also nicht wundern, wenn dann dort Kommentare von 2007 zu finden sind. .

08.06.2010 um 19:59 Uhr

Mein Ich in einem Paralleluniversum

Stimmung: gut

Vor einiger Zeit las ich, in Spiegel Online, das Interview eines Quantenphysikers. Er war der Meinung, wir können uns nicht vor der Realität verschliessen, dass es noch unendlich viele Paralleluniversen gibt.
Dieses sei der Schluss aus den Erkenntnissen der Wissenschaft, vor dem viele Wissenschaftler die Augen verschliessen. Allerdings sollen 10 Prozent der Physiker, die auf diesem Gebiet forschen, seine Meinung teilen.

In einer unendlichen Teilmenge dieser Universen, gibt es jeden einzelnen von uns, noch unendlich viele Male.
Wenn ich als Beispiel eine Münze werfe, sie mit Zahl landet..dann könnte in einem anderen Universum, diese Münze mit Kopf landen. Und das Leben läuft dort anders weiter. Durch andere Wege und Entscheidungen, würden die dortigen Ichs einen anderen Lebensweg gehen..

Eine interessante Vorstellung, ich hoffe doch das es den meisten Parallel Ichs von mir in den anderen Welten realtiv gut geht. Etliche davon werden aber sicher dabei umgekommen sein, als die gesamten Dachpfannen, eines vierstoeckigen Hauses, herunter auf dem Gehweg knallten, auf dem ich eine Sekunde vorher noch stand. Oder eben bei einer der anderen Gelegenheiten, in denen ich einen Schutzengel hatte und unbeschadet davon kam.
Diese ganzen Ichs würden dann quasi alle Möglichkeiten dieses * was wäre wenn* von mir ausleben. Wer weiss mit wem die zusammenleben oder verheiratet sind? Alles sehr interessante Vorstellungen...und doch denke ich, wir leben in der richtigen von den ganzen Welten für uns..und das ist auch gut so.
Ansonsten werden wir uns ja vielleicht irgendwann mal mit den anderen Ichs austauschen können und unsere gesammelten Erfahrungen vereinen.

Ja, und was denkt ihr..was .machen Eure ganzen anderen Ichs, in den anderen Welten? Wie leben die heute? Wenn es sie denn gibt.
Kann man sich überhaupt so etwas vorstellen? Ist es "denkbar"?

08.06.2010 um 04:11 Uhr

Deutschland ist begeistert von Merkel

von: sternenschein   Kategorie: Politisches   Stichwörter: Angela, Merkel, Guido, Westerwelle, Sparmassnahmen

Denn die Sparmassnahmen treffen ùberwiegend nur die Ärmsten.

Ein Aufatmen geht durch Deutschland.
Wer sowieso schon viel hat, braucht jedenfalls nichts befùrchten.
Nicht solange Angela Merkel zusammen mit Westerwelle regiert.

Kein heraufsetzen des Spitzensteuersatzes, keine höhere Erbschaftssteuer auf Riesenvermögen. Subventionen werden zum grössten Teil nicht angetastet..
Wozu auch, es kann ja bei den Bedùrftigen eingespart werden.
Ja, alle mùssen sparen, die ùber ihre Verhältnisse gelebt haben.
Westerwelle nennt es gerecht und ausgewogen.
Die Hoteliers werden es ihm danken, dass sie die Mövenpick Steuervergùnstigungen behalten dùrfen.
Danke Frau Merkel und Herr Westerwelle im Namen aller Besitzenden.
Sie haben getan, was von ihnen erwartet wurde.
.