Gedanken oder Fragen

15.06.2011 um 02:00 Uhr

Totale Mondfinsternis

Finster geht der Vollmond heute Abend schon auf.
Kein silbriges Lächeln schenkt der Mann im Mond uns, wenn er am Horizont erscheint.

Und finster war der Mond, könnte man sagen, doch ganz so wird es nicht sein.
Wenn er im Kernschatten der Erde steht. Sehen werden wir ihn können, nur eben verdunkelt.
Vielleicht in einem braunen oder rötlichen Licht.
Ob es ein Blutmond wird, wie einige sagen, dieses weiss man nicht. Auf alle Fälle werden keine Blutstropfen vom verdunkelten Vollmond zur Erde herabfallen.
Hoffe ich jedenfalls.

Ob man sich etwas wünschen kann, wie bei dem Anblick einer Sternschnuppe weis ich auch nicht.

Ansich eine gute Gelegenheit eine Mondfinsternisparty zu feiern.
Gemeinsam dieses Naturschauspiel zu beobachten in dieser Fastmitsommernacht. .
Vielleicht kann man dann ja später sagen:

"Als der Mond sich verfinsterte, ging mein Herz für dich auf".
Wer weiss es schon, welche Herzen sich in einer lauen Sommernacht, bei solch einem Anblick für den anderen öffnen. Nur dicht genug sollte man schon zusammenstehen, beim Blick zu unserem Erdbegleiter.
Dann klappt es auch mit dem Begleiter.;-)

Ich jedenfalls freue mich schon auf diese Mondfinsternis.
Zumal sie zu einer sehr zivilsierten Zeit stattfindet. Wenn der Mond schon verfinstert um etwa 21 Uhr aufgeht und dann im Kernschatten der Erde bis gegen 23 UHr bleibt. Bevor diese dann das Licht der Sonne Richtung Mond langsam wieder freigibt.

Und das schönste ist, wir brauchen keine Schutzbrillen, wie bei einer Sonnenfinsternis.
Mit blossem Auge oder noch besser mit einem Feldstecher kann dieses Spektakel, ohne die Gefahr einer Augenschädigung verfolgt werden.

Ich hoffe nur, dass der Himmel wolkenfrei und die Sicht auf den Mond gut sein wird, so wie es gestern Abend war. Da war der Fastvollmond zwar etwas milchig, da er so tief steht, aber doch recht gut zu sehen.
.