Gedanken oder Fragen

30.08.2011 um 13:06 Uhr

Kierkegaard und Europa

Ganz Europa
scheint einem totalen Bankerott entgegenzugehen;
die gegenwärtige Zeit ist die Zeit der Verzweiflung.

Zitat:Sören Kierkegaard
Dänischer Philosoph ( 5.5.1813 - 11.11.1855 )

Immer wieder aktuell.

Merkwürdig finde ich ja Kierkegaards Geburts- und Sterbedatum. 5.5 und 11.11.
..

30.08.2011 um 06:23 Uhr

Flache Schuhe hätten es auch getan.

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: Huawei, IDEOS, X3, Handy, Android, Screentest

So sollte man mit seinem Handy nicht umgehen.;-)

Oder sich zumindest flache Schuhe anziehen, bevor man auf dem Handydisplay herumspringt.

Selbst wenn das neue Android 2,33 Handy IDEOS X3 bei uns für nur 99,- Euro in den Handel kommen soll, so ist es doch schade, wenn es so zertreten werden würde.

Da es als mobiler Wlan Hotspot oder über USB als Modem am Laptop genutzt werden kann, hat es auch für mich seine Reize. Macht den UMTS Stick überflüssig.
Navigation über Google ist auch möglich, da kann ich mich dann nicht mehr verlaufen.

Wer braucht schon ein Apfelphone? Ich jedenfalls nicht.;-)


,
;

27.08.2011 um 01:56 Uhr

Der hat reingeknallt

Gewitter sucht mich heim.
Nach einem eher heissen Tag, um die 30 Grad herum, verfinsterte es sich gegen 17 Uhr recht schnell. Gewitter zog auf, doch die Blitze gingen eher in 1 bis 2 Km Entfernung nieder. Die Verbindung zum E-Plus Netz, zum mobilen Sürfen, brach für 10 Minuten zusammen,

Jetzt gerade, in der Nacht zieht die nächste Gewitterfront durch.
Heftig prasselt der Regen auf das Dach.
Ein Blitz tauchte hier, direkt vor meinem Fenster alles in ein gleissendes Licht und sofort gleichzeitig ein sehr lautes Krachen, gefolgt von dem Donnergrollen welches sich langsam entfernte.
Dieser Blitz muss irgendwo hier im Garten eingeschlagen sein. Werde morgen mal schauen, ob ich Blitzspuren an einem der Bäume finde.

Vielleicht liegt ja dann auch am Fusse eines Baumes ein sogenannter Donnerstein oder Donnerkeil, von denen die Menschen früher glaubten, sie würden bei Gewitter von Thor oder auch Zeus auf die Erde geschleudert.;-)

Ich mag und liebe diese Gewitter ja, dieses Blitzen und Donnern.
Habe meinen UMTS Stick trotz Gewitter im Küchenfenster hängen. Ob das so gut ist? Ich weiss es nicht und hoffe er nimmt keinen Schaden, wenn der Blitz zu sehr in der Nähe herunterkracht.

.

26.08.2011 um 02:23 Uhr

YouTube Videos im Eintrag einbetten

Wie bette ich YouTube Videos in den Eintrag ein?

Da diese Frage hier auf Blogigo immer wieder auftaucht, der Youtube Einbettungscode ohne Änderungen hier auch meistens nicht funktioniert, sage ich mal wie ich es handhabe.

Da der HTML Code hier im Eintrag nicht richtig dargestellt wird, habe ich ihn unten in den Kommentar kopiert.

Diesen HTML Code benutze ich immer wieder, Brauche ihn nur in den neuen Eintrag kopieren.
Tausche jeweils nur die Zahlen und Buchstabkombination nach embed und vor dem Anführungszeichen " gegen die Buchstaben / Zahlenkombination des gewünschten YouTube Videos aus.

Natürlich muss vor dem ersten iframe eine spitze < Klammer gesetzt werden. Ebenso hinter dem letzten iframe gehört eine spitze Klammer > , so wie in dem Kommentar zu sehen ist, um den HTML Befehl abzuschliessen.
Hätte ich den Befehl mit den den Klammern hier mit hineinkopiert, hätte man die Zeilen ja nicht lesen können, sondern das Video wäre dort dann erschienen.;-)

Unter Android kann ich diesen HTML Befehl direkt in den Eintrag hineinkopieren und es wird ordnungsgemäss als HTML verarbeitet.

Sollte dieses unter Windows nicht funktionieren, dann beim Eintrag schreiben, das HTML Symbol anklicken und und im HTML Editor die Befehlszeile in den Text hineinkopieren.

.

22.08.2011 um 15:04 Uhr

Sprechende Blicke

Ein Blick sagt manchmal mehr als jedes Wort.
Und doch sind es nur Augenblicke.
Die Augen lügen nicht, sagt man.
Sie sind der Spiegel der Seele, heisst es.

Wohl dem, der die Sprache der Augen lesen und verstehen kann. Denn der Mund sagt manchmal das eine und die Augen sagen etwas ganz anderes.
Sie sprechen ihre eigene Sprache.
.

20.08.2011 um 07:41 Uhr

Zum Samstag, Jar of Hearts

Manchmal ist die Coverversion besser als das Original.

So wie hier, bei "Jar of Heart" im Original gesungen von Christine Perri.

Den Song haben Tiffany Alvord und Boyce Avenue wunderbar gecovert.

Ich mag ja Balladen, melodische Stücke, und diese Melodie geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Wie wunderbar doch die Stimmen von Tiffany Alvord und Boyce Avenue im Duett miteinander harmonieren.
Wie zwei Seelen, die sich zum gemeinsamen Tanz aufschwingen.

Auch der Songtext lässt mich nicht los.
"I learned to live half alive
and now you want me one more time"

Musste gerade daran denken, als ich Annas Blog (Klecks im Hemd) las, auch sie ist gerade dabei, zu lernen halb zu leben und immer wenn sie denkt, sie hätte es fast geschafft, dann meldet er sich wieder.




..

19.08.2011 um 08:16 Uhr

Sonntagsfrage

Welche Partei würdest du wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären?

Aufgrund der Politischen Verwerfungen der letzten Zeit, der Unzufriedenheit mit der Regierung, habe ich die Umfrage, in der Seitenleiste unten, zur Sonntagsfrage neu gestartet.

Welche Partei würdest du wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären?

Hier, bei mir dürfen auch die unter 18 Jährigen mitwählen.;-)
Würde mich freuen, wenn sich recht viele meiner Leser an der Umfrage beteiligen würden.
.

18.08.2011 um 09:04 Uhr

In The Night Sky

Ohrwurm oder Augenwurm, vielleicht beides.
After School Red, In The Night Sky


Letztens schrieb ja hier jemand, dieses Jahr kommt der Sommer nicht, da es keinen Sommerhit zum tanzen gab.

Der Sommer kann jetzt kommen, denn hier ist der "Gute Laune Sommerhit" des Jahres 2011.

In The Night Sky, gesungen von der aus Südkorea kommenden Girl Group
After School Red.
Sie gewannen den Japan Music Award, ebenso den Seoul Music Award.

Vielleicht keine sehr anspruchsvolle Musik, und doch kann man sich ihr nicht entziehen. Der Song ist eingängig und wenn man ihn hört, wird man den Sound nicht mehr los.
Dazu die Tanzperfomance. Es lässt sich nach "In The Night Sky" gut tanzen und immer mehr junge Frauen und Mädels weltweit versuchen diese Perfomance nachzutanzen.
Kann mir vorstellen, dass dabei viel gelacht wird und für die Beweglichkeit wird auch etwas gemacht. Hey, das ist Sport. Tanzsport und kein Schoolsport.;-)

Und hier die Warnung.
Vorsichtig bei dem anklicken oder nachtanzen des Songs, es kann süchtig machen. Und ich will nicht schuld daran seiin, wenn ihr nachher einen Ohrwurm habt den ihr nicht wieder loswerdet oder vom tanzen später erschöpft am Boden liegt.
Wer mich jetzt musikalisch für Geschmacksverirrt hält, na gut, das muss auch mal sein.

Hier kooommmttt After School Red mit "In The Night Sky"



.

16.08.2011 um 04:07 Uhr

Vernunft und Unvernunft

Auch die Vernünftigkeit kann übertrieben werden
und hat eine Beschränkung nicht weniger nötig als die Unvernunft.

Zitat: Michel de Montaigne ( 1533 - 1592 )

Selbst wenn dieses Montaigne Zitat aus dem Zusammenhang gerissen sein mag, ist es mir egal.
Denn es gefällt mir, sehr sogar. Denn was wäre unser Leben ohne mal unvernünftig sein zu können. Setzt diese, unsere Unvernunft nicht sogar manchmal die Glanzpunkte, diese Lichter, in unserem Leben. Die wir ohne Unvernunft niemals zu sehen bekämen
Führt Unvernunft uns nicht sogar manchmal zu Zielen, die wir vorher nicht für möglich gehalten hätten?
.

13.08.2011 um 18:41 Uhr

Kein Feuer, keine Kohle

Kein Feuer, keine Kohle kann brennen so heiss
als heimliche Liebe, von der niemand nichts weiss,
von der niemand nichts weiss.

Keine Rose, keine Nelke kann blühen so schön,
als wenn zwei verliebte Seelen beieinander tun stehn,
beieinander tun stehen.

Setze du mir einen Spiegel ins Herz hinein,
damit du kannst sehen, wie so treu ich es mein,
wie so treu ich es mein.

( Altes Volkslied )

Heimliche Liebe, ist sie eine ganz besondere Liebe?
Wenn schon unsere Vorfahren von ihr meinten, sie brenne so heiss?

Da sass ich in der Schule. Mochte dieses Lied gerne singen, denn irgendwie gab es ja fast immer eine heimliche Liebe in der Klasse, die man auch schon in der Grundschule hatte. Diese heimliche Liebe.
Die man dann, oder besser gesagt ich, bei diesem Lied, zumindest hin und wieder anschaute.
Schaute, ob sie wohl rot wird, dabei.
Das Zeichen allgemein. Ja, ja,
"Wenn alle Brünnlein fliessen, so muss man trinken,
sitzt eine in der Stube drin, die meine werden muss."
war auch so ein Lied. Gut, der Liebsten sollte man nicht auf den Fuss treten, wie es in dem Lied heisst, aber dennoch.

Irgendwie sangen wir diese Lieder, die heute veraltet erscheinen, voller Inbrunst und Hingabe, da wir den Text noch empfinden konnten.
Dieser Text etwas für uns bedeutete.

Unser alter Musiklehrer spielte die Melodie dazu auf der Geige.
Wenn mal Zettelchen mit "Willst du mit mir gehen, Ja, Nein" zum ankreuzen durch die Reihen gingen, oder mit Papierkügelchen geworfen wurde, dann schlug er auch schon mal wütend mit dem Geigenstock nach uns Viertklässlern.

Ich frage mich, wer von hier, hat bei obigen Titel, dieses Volkslied erwartet?
Es kennt wohl kaumnoch jemand, oder?
Auch wenn die heimliche Liebe, von der niemand nichts weiss, auch heute noch, heisser brennen kann, als jedes Feuer und Kohle.

Ja, wenn zwei verliebte Seelen beieinander tun stehen.
Wenn zwei verliebte Menschen beieinander tun stehn, dann ist es zweifelsfrei schön, aber wenn zwei verliebte Seelen, beieinander tun stehn, wie es im Lied heisst, dann ist es umso schöner.

Zwei Seelen, die sich lieben. Welch ein grossartiges Bild.
.

12.08.2011 um 18:44 Uhr

Die Wolken über mir

Nach oben geschaut.
Der Himmel über mir.

 

Wolkenhimmel 

Er zeigt sich überwiegend Grau.
  Ein Gewitter zog durch. Es regnete mal wieder. Wie so oft in den letzten Tagen. Sommertage? 


 Frau Gans zeigt sich recht uninteressiert. Scheint sich am kühlen Sommerwetter nicht zu stören.Hat ja auch ein dickes Federkleid. 

 

  


Und gerade eben, da riss die Wolkendecke etwas auf.
Sollte es vielleicht doch noch etwas werden. mit den Wünschen und den Sternschnuppen am Nachthimmel?
Bisher sah es nicht so aus, aber wer weiss schon, was in einigen Stunden sein wird.

 

  

 

11.08.2011 um 01:14 Uhr

Die Nacht der Sternschnuppen

Die Zeit der Sternschnuppennächte ist gekommen.

Wie jedes Jahr im August, durchquert die Erde die Staubschleppe des langsam zerfallenden Kometen Swift-Tuttle.
Seine zurückgelassenen Staubteilchen, meistens in Sandkorngrösse, dringen in die oberen Luftschichten der Erde ein und verglühen dort.
Sie werden die Perseiden geannt, da sie aus dem Sternbild Perseus zu kommen scheinen, oder auch die Tränen des Laurentius.

Das Maximum an Sternschnuppen wird man in der Nacht vom 12. August zum 13. August sehen können.

Zum Glück ist es ein Wochenende, was positiv für nächtliche Beobachrungen ist.
Die beste Zeit, sie sehen zu können ist zwischen etwa 2 Uhr und 4 Uhr morgens.
Zu hoffen bleibt, dass der Himmel klar ist, keine Regenwolken, wie zur Zeit, ihn verdunkeln mögen.
Nachteilig zur Beobachtung wird sein, es ist ein Vollmondnacht, So dass durch die Beleuchtung des Mondes wohl nur die helleren Sternschnuppen zu sehen sein werden.

Es soll einen wahren Meteoritenregen geben, pro Stunde werden etwa 100 Sternschnuppen fallen, dabei hell aufleuchten und wieder verlöschen.
Diese vielen Staubkörnchen selbst sehen wir nicht verglühen. Sie treffen mit einer derartig hohen Geschwindigkeit auf unsere oberen Luftschichte, so dass sie die Luft vor sich zusammenpressen, wodurch sich die Luft aufgrund des hohen Druckes auf ca. 3.000 Grad erhitzt und in der Flugbahn des keleinen Meteoriten zu glühen beginnt, hell aufleuchtet. Dieses Glühen und leuchten der Luft, sehen wir dann als "Sternschnuppe"

Jetzt hoffe ich, dass ich und auch ihr am Wochenende eine Sternschnuppe zu sehen bekommt, denn bei ihrem Anblick darf man sich etwas wünschen..

Heute Nacht fliegt die Raumstation ISS um 3:06 Uhr und um 4:42 Uhr über uns hinweg.
Da sie von West nach Ost fliegt, heller leuchtet als die Sterne ist ihr Anblick immer wieder faszinierend. Sieht jedesmal wie ein näherkommendes Ufo aus, welches zur Landung ansetzt. Nur leider, bei dem Regen momentan werde ich auch die Raumstation ISS nicht sehen können.
Vielleicht hat ja einer von euch die ISS heute Nacht auf ihrem Flug vorbeiziehen sehen? Es soll ja nicht in allen Teilen Deutschlands bewölkt gewesen sein.

.

10.08.2011 um 13:29 Uhr

Der geheime Garten

Der geheime Garten.
Ein wunderschöner Spielfilm, der von Menschen handelt, die alles schöne des Lebens aus ihrem Herzen sperren. Kein Licht und keineLiebe mehr in sich hineinlassen wollen, aus Angst, diese Liebe und alles schöne was damit verbunden ist, wieder verlieren zu können.

Ein Kinderfilm der auch die Erwachsenen zum nachdenken brint.
Ein Film voller Atmosphäre, ja manchmal fast ein Bilderrausch mit diesen Gegensätzen zwischen dunkel und grau und diesen herrlichen Farben und Naturaufnahmen aus diesem geheimen Garten.
Der für immer verschlossen bleiben sollte, da der Besitzer dort seine grosse Liebe verlor.

Ein Film der Erwachsene wohl verwirrter zurücklässt, als die Kinder, die ihn sehen, wie es eine Filkritikerin ausdrückte..

"Der geheime Garten" nach dem Roman"The secret Garden" von Frances Hodgson Burnett.
Heute am Mittwoch 10. August SRTL 20.15 Uhr




.

09.08.2011 um 07:23 Uhr

Regenbogen in der Nacht

Es regnet auch in der Nacht.
Doch wo ist dann der Regenbogen?

Angelmagia schrieb einmal, in der Dunkelheit sieht man so vieles mehr.
Sie meinte z.B. die Sterne damit, die man am Tage nicht sehen kann.
Und ich dachte an den Regenbogen, wo bleibt er, wenn es Nacht ist?

Einen Vorhof um den Mond herum, den sah ich schon oft, manchmal schillert er auch leicht in Regenbogenfarben. Ebenso Wolken durch die das Licht des Mondes fällt, manchmal etwas bunt erscheinen.
Doch einen nächtlichen Regenbogen sah ich noch nie.
Schade eigentlich. Wahrscheinlich wird selbst das helle Licht des Vollmondes nicht ausreichend sein, um einen nächtlichen Regenbogen zu erzeugen. Vielleicht ist das Farbspektrum des Mondscheins auch ein anderes, als das des Sonnenlichtes. Zumindest ist es abgeschwächt.

Und dabei dürfte ein in allen Farben schimmernder Regenbogen, in der Dunkelheit doch einmalig phantastisch schön aussehen, wenn er leuchtend das dunkle Himmelzelt überspannt.
Ich glaube, ich würde garnicht mehr wegschauen können, aufgrund dieser Schönheit, den Mund vor lauter staunen nicht mehr zu bekommen.;-)

Ein samtschwarzes Firmament mit einem Neonfarbenen Regenbogen, so etwas gibt es wohl nur im Traum. Zu schön für die Wirklichkeit.

Aber dafür hat die Nacht ja das Wunder der Sterne und der Sternschnuppen. Sie leuchten und fallen auch am Tage, nur dann können wir sie nicht sehen.
So wie wir den Regenbogen in der Nacht nicht sehen können.
.

08.08.2011 um 07:53 Uhr

Cathys Book, ARG

Stimmung: gut

Sie hat ein Profil bei MySpace, Cathy Vickers.

Eine junge hübsche 21 jährige Frau, die gerne zeichnet, schreibt und ein Tagebuch führt.
Dieses Tagebuch hat sie verloren, bittet den Finder sich zu melden.
Ihr Profil gibt es bei Myspace unter Cathy Vickers (klick hier), sie hat sogar ein eigenes Forum und natürlich eine Telefonnummer, aber da geht im Moment nur ihr Anrufbeantworter ran.

ihr Freund, ist sehr merkwürdig in irgendwelchen Sachen verstrickt. Sie will herausbekommen, was dahintersteckt.

Profil, Forum und Telefonnummer gibt es wirklich, nur Cathy, ja die gibt es nicht. Wie das?
Es ist ein Jugendroman nach dem Muster ARG ( Alternate Reality Game) in Tagebuchformat, welches sehr echt aussieht.

Gut, gab es früher auch schon, zum Beispiel den Wälzer 'Desirèe', die Seidenhändlerstochter, die Napoleon Bonaparte kennen und lieben lernt. Auch in Tagebuchform geschrieben.

Und doch sieht "Cathys Book" echter aus, eben wie ein wirkliches Tagebuch eines jungen Mädchens.

Und hier findet ihr näheres auf der Bissfan Seite mit einer rezension der Cathy Wickers Triologie:
Bissfan, Die Cathy Wickers Triologie

Würdet ihr so ein Buch in Tagebuchformat spannend finden?
Etliche von euch, könnten wohl ihre Reality Erlebnisse, wie sie in manchen Blogs stehen, wohl auch in Tagebuchform verkaufen. Namen behalte ich mal fuer mich.*g*

Update 09.08.2011
Scheinbar gibt es inzwischen drei Teile von Cathys Buch.
1. Teil Cathys Book
2. Teil Cathys Key
3. Teil Cathys Ring

Wer es kennt, kann vielleicht einige Fragen der Leser und Kommentatoren hier, zu den darin vorkommenden Telefonnummern und andere auftauchende Fragen beantworten.
.

07.08.2011 um 13:46 Uhr

Einträge schreiben

Oh, das Einträge schreiben geht wieder problemlos.
Nach dem Klick auf Veröffentlichen, erscheint tatsächlich die nächste Seite und es geht weiter.
So soll es zwar auch sein, war aber längere Zeit nicht so.
Dann ist jetzt wohl endlich Schluss mit den Doppelveröffentlichen der Einträge.

Was aber leider immer noch ist, der Eintrag erscheint nicht direkt auf der Seite, erst nachdem man ihn über den aktuellen Monat aufgerufen, ihn editiert und wieder abgeschickt hat, erscheint er wirklich an vorserster Stelle des Blogs.
Aber dieses Manko wird vom Betreiber sicherlich auch noch behoben werden.

Ergänzung:
Jetzt erscheint der Eintrag sogar auch sofort im Blog. Tolle Sache.
Doof ist nur, dass alle meine Links in meinem Blog durch das nofollow kaputt gemacht werden und nicht mehr funktionieren.
Und schade ist es , dass so etliche von uns für eine mehr oder weniger kurze Zeit gebannt wurden. Zum Glück fiel ich noch nicht in und unter diesen Bann. Irgendetwas muss ich wohl verkehrt machen.
Aber was nicht ist kann ja noch werden.
Sehr positiv hingegen sehe ich es an, dass fast alle Spamblogeinträge verschwunden sind.;-)
.

06.08.2011 um 19:47 Uhr

Blogigo Zeitreise 2005

Und hier noch eine Blogigo Zeitreise in das Jahr 2005.

Die Wayback Mashine macht es möglich.
Und es zeigt sich, das Internet vergisst nichts.
Dieses zu behaupten wäre übertrieben, aber es ist doch vieles von früher noch da.

So, nun kommt mit in die Zeitmaschine von Wayback und

Zurück zu Blogigo in das Jahr 2005

hier der Link zum markieren um ihn aufzurufen, falls der Direktlink nicht funktioniert:

http://web.archive.org/web/20050208232715/http://www.blogigo.de/

und dann sagt, war es damals, im Jahre 2005, hier wirklich schöner als heute, wie ja viele meinen?


Oder entspringt diese Sichtweise nur den nostalgischen Gefühlen, an DAMALS?
.

06.08.2011 um 19:11 Uhr

Blogigo 2006

2006 fing ich an, hier auf der Blogigo Plattform zu bloggen.
So sah damals die Favoritenliste 2006 aus:

Weblogs, die am häufigsten Favoriten anderer Nutzer sind
1 Anleitung zum Entlieben 153 x
2 Boys don´t cry 132 x
3 Weblog von missQ-blue träume,wünsche,sehnsüchte 123 x
4 Sing to the North 99 x
5 chero - gedanken, erkenntnisse, vermutungen ... 87 x
6 Geschriebene Gedanken 86 x
7 Aus dem Leben eines Taugegarnichts 84 x
8 blogigo News 82 x
9 Times of Life 76 x
10 Machopan - Rauchzeichen 67 x
11 Schwul und doch "Normal" 64 x
12 soulmates never die 62 x
13 liebetiger - Briefe an einen geliebten Menschen 61 x
14 another girl's paradise 61 x
15 Shahrukh Khan und Kajol 60 x
16 ¤Life is to short ┬Ø worry about stupid $hi†¤ 58 x
17 Das ganze pralle Leben 56 x
18 Und lass den Bagger los! 53 x
19 Memoriae Ex Aeterna Nocte 51 x
20 When reality hits you hard...und es geht doch immer weiter 50 x
21 .:Koch dich ma wat extra Leckeret: 50 x
22 Besser mit Charakter Fehler machen, als ohne Charakter keine. 49 x
23 Mein Leben total kompliziert 49 x
24 - BEYOND REALITY - 48 x
25 Mops- Rock n Roll Boulevard 47 x
26 Tokio-Hotel-Fansite 46 x
27 Daily Post 46 x
28 CдØSĸŏИЇGin ;-) 45 x
29 Kurais kleine Welt 45 x
30 ninchen's weblog :) 44 x
31 *~~*René und Luca*~~* 43 x
32 Sind wir nicht alle ein bischen blúna ?! 42 x
33 Life Sucks! 42 x
34 shit happens - everyday in my life 41 x
35 Mein Er - Leben ... 40 x
36 ♫♪Singing In The Rain♪♫ 40 x
37 Eintreten und Wohlfühlen 38 x
38 Rosa Zuckerwatten Welt 38 x
39 *~*ich bin (k)ein held*~* 37 x
40 GedankenLeererRaum 37 x
41 TAGEBUCH DER SÄNGERIN EMILY-STAR 36 x
42 Lyriost – Madentiraden 35 x
43 Minnie 35 x
44 Frau Mitzis Rote Bar: Politisches und Privates 35 x
45 Ein Tannenbaum ist keine Entschuldigung! 34 x
46 was nützt die liebe in gedanken? 34 x
47 erphschwester 34 x
48 le petit prince: philosophie von unten 34 x
49 PISA Das Bildungs-Weblog 33 x
50 AAL @ Skandinavien [für Anfänger] 33 x

Interessant finde ich daran, dass es damals ausreichte bei 33 Usern in den Favoriten zu sein, um einen Platz in der TOP 50 zu bekommen.

Heute sind dafür schon höhere Userzahlen notwendig, bei denen man in der Favoliste sich befindet.
.

04.08.2011 um 14:21 Uhr

Mit dem Rücken zur Wand stehen

Mit dem Rücken zur Wand stehen,
Muss nicht das schlechteste sein. Selbst wenn viele das denken mögen.

Zumindest kann man nicht mehr nach hinten herunterfallen, da ist ja die Wand.
Ist schon mal ein Stück Sicherheit
Es geht nicht mehr weiter zurück.
Jetzt kann es nur noch nach vorne gehen. Vorwärts, und darin liegt die grosse Chance.
Die Chance auf Veränderungen, durch ein offensives Vorgehen, kann zum Befreiungsschlag für die Seele werden.
.

02.08.2011 um 13:39 Uhr

Es gibt sie wirklich, die Sonne

Sie ist endlich da, die Sonne.
Jetzt ist sie auch hier, im östlichen Niedersachsen, endlich angekommen. 26 Grad Celsius.
Scheint strahlend, als wollte sie die vergangenen Tage vergessen machen.
Ich freue mich über die wärmenden Sonnenstrahlen.
Geniesse sie richtig, als sei es etwas nicht alltägliches und ganz besonderes.
.