Gedanken oder Fragen

05.05.2012 um 17:45 Uhr

Wie benenne ich meinen Blog

Da will man einen Blog eröffnen, sitzt dann vor der Frage wie man ihn benennen soll.
Die Eingabezeile blinkt auffordernd vor sich hin, was jetzt?
Es ist garnicht so leicht sich einen Namen für den eigenen Blog einfallen zu lassen.
Es sei denn man eröffnet einen Kochblog, da bietet sich "Kochen nach Zahlen" an, Erst zahlen, dann kochen.
Und doch entscheidet der Blogname letztendlich auch mit, aber nicht nur, über die Leserschaft die wir erreichen.

Mein Blogname "Gedanken oder Fragen" war irgendwie auch nicht sonderlich geistreich, hat aber scheinbar ihren Zweck erfüllt.
Nun muss ich gestehen, meine Kriterien einen neuen Blog aufzurufen und zu lesen mache ich manchmal von den Namen eines Blogs abhängig. Ob er mir interessant erscheint oder nicht. Mag ein Fehler sein, da dieses Kriterium Vorurteilsbehaftet ist.

So stosse ich manchmal erst nach langer Zeit, durch Zufall, auf einen Blog der lesenswert ist und wundere mich, ihn bisher noch nicht wahrgenommen zu haben.
So auch gestern, da fand ich den Blog von Hibou "Hotel Naipaula".
Hatte ihn bisher noch nicht bemerkt, obwohl er schon seit Ende 2010 hier auf Blogigo schreibt, mit dem Blog vom "Freitag" nach Blogigo umzog.
Was sehr lobenswert ist. Nur eben finde ich Hotelgeschichten aus einem exotischen Hotel nicht so prickelnd, so dass ich den Blog immer übersah.
Dabei hat dieser Blog ganz sicher mehr als die bisherigen 647 Seitenaufrufe seit Dez. 2010 verdient, denn es handelt sich um alles andere, als nur um Hotelgeschichten, es handelt sich um gutgemachte Beobachtungen des "Beschreibers" zu vielerlei Gegebenheiten und Geschichten. Ja selbst ein Märchen findet man dort, welches mich zum lachen brachte.

Hotel_Naipaula Der Mann in allen Farben (ein kanadisches Märchen)

Jetzt würde mich noch interessieren, nach welchen Kriterien geht ihr, wenn ihr zum erstenmal einen neuen Blog aufruft? Wie ging es euch, als ihr für euren neuen Blog einen Namen eingeben solltet?
.