Gedanken oder Fragen

26.09.2009 um 03:40 Uhr

As Time Goes By

Stimmung: gut

Heute hat Bryan Ferry Geburtstag.
Am 26. September 1945 wird Bryan Ferry als Sohne eines Bergmannes, in Washington (England) geboren.

Studiert als junger Mensch Kunst in Newscastle. Betätigt sich als Kraftfahrer und Restaurator sowie Lehrer an einer Mädchenschule.

Im Alter von 26 Jahren wird Bryan Ferry Sänger der Band " Roxy Music".
Aber auch seine Solokariere verläuft sehr erfolgreich.

Unter anderem bringt Ferry die Titel
"As Time Goes By"
"It's All Over Now, Baby Blue"
und noch sehr viele andere heraus.

Gerade letztgenannten Titel mochte ich sehr gerne. Mag ihn heute noch.;-)

Unter anderem, neben Ferry's gesanglichen Qualitäten, fiel er mir immer besonders durch die Art seiner Auftritte auf. Zu Zeiten Abbas und Boy George, die alle sehr bunt zu der Zeit daherkamen, trat Bryan Ferry fast stets im Anzug, weissem Hemd und Krawatte auf, dazu die dunklen gegelt gekämmten Haare, wovon ihm oftmals eine Strähne in die Stirn hing. Von der Kleidung her hätte Ferry auch als Vertreter gehen können...nur dass er besser singen konnte, als die meisten Klopfsaugermänner.

Komisch, dass ich dabei an Loriot und Evelyn Hamann denke...
"Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo MUtti sonst nur saugen kann."

Zurück zu Ferry.
Von 1975 bis 1977 konnte er mit seinen Sangeskünsten Jerry Hall für sich gewinnen, war mit ihr liiert, bis sie Ferry für Mick Jagger verliess.
Ob Mick Jagger jetzt besser singen kann als Brian Ferry bleibt fraglich und ist Ansichtssache.

Happy Birthday Bryan Ferry.

The world will allways welcom lovers
as time goes by.

Zitat: as Time goes by
Bryan Ferry Lyrics. *klick*

Nebenbei gesagt, am 26. September 1887 entwickelte Emil Berliner das Grammophon, und damit die Schallplatte. Ab 1895 gingen dann die Schellackplatten in die Massenproduktion.
Wohl auch die mit dem weissen Hund auf dem Label..und dem Schriftzug
" Die Stimme seines Herrn".
-

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. DieRoteZora schreibt am 26.09.2009 um 11:06 Uhr:hach, schöne nostalgie entfacht, danke lieber sternenschein ... das hatte ich gebraucht.


    his masters voice
  2. AngelInChains schreibt am 26.09.2009 um 14:32 Uhr:Der Heinzelmann klopft nicht, er saugt! ;)
  3. sternenschein schreibt am 26.09.2009 um 18:07 Uhr:Liebe Zora,
    ja, das ist Nostalgie. Und beim beschäftigen damit, stellte ich fest, dass er auch mal mit Amanda Lear befreundet war..
    "Follow Me"..
    Sie war ja auch sehr schillernd.

    @AngelInChains,
    stimmt..hatte es auch so in Erinnerung aus dem Spot.
    Dachte dann aber ein Staubsauger ist ja kein Laubbläser.
    Hatte noch mal nachgeschlagen, tatsächlich, die Dinger wurden früher auch angeboten zum Haaretrocknen.;-)
    Mit einem Staubsauger im Blasezustand sich die Haare zu trocknen..tststs..*lach*
    Der Sketch dazu mit dem Staubsaugervertreter war genial.

    Liebe Grüsse
  4. Pierre_Blamage schreibt am 26.09.2009 um 22:39 Uhr:Ich bin natürlich auch Bryan Ferry Fan-Hab auch die letzte Scheibe mit den Dylan Songs:-)
  5. rougenoir schreibt am 28.09.2009 um 20:50 Uhr:Naien!!
    Das war gerade so ein Zufall ...
    Also eigentlich weiß ich ja garnicht, wer Brian Ferry ist ... aber er wird in meiner Musiksammlung abgespielt, und genau jetzt gerade eben, als ich den Eintrag gelesen habe ...

    Zufälle gibt's :).

    Liebe Grüße
  6. sternenschein schreibt am 29.09.2009 um 02:16 Uhr:@Pierre,
    die Dylan Songs habe ich von Bryan Ferry noch nicht gehört.
    Kenne aber viele natürlich im Original.
    Denke da gerade an einen Kommentar von früher im Radio über Dylans Gesangskünste..;-)
    Da sagte der Sprecher, Dylan hört sich immer an wie ein TBC Kranker der hinter der Mauer einer Lungenheilanstalt singt.
    Ob der Sprecher Dylan wohlgesonnen war, lassen wir mal dahingestellt.

    Liebe @Rougenoir,
    welch ein Zufall..*g*
    Hast du auch
    "jealous guy" gehört?
    Fand ich auch sehr gut.

    Liebe Grüsse
  7. rougenoir schreibt am 29.09.2009 um 19:18 Uhr:Nein, war was anderes, aber immerhin hatte er seinen Anzug an, auf dem dazugehörigen Bild :).
  8. rougenoir schreibt am 29.09.2009 um 19:20 Uhr:Da fällt mir ein ... "As time goes by" ... hat das nicht (auch) was mit Casablanca (???) zu tun?
    Den Film hab ich noch nie gesehn' aber das kommt bei den Drei Fragezeichen vor ;).

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.