Gedanken oder Fragen

27.12.2009 um 12:16 Uhr

Den Politikern wird nicht mehr vertraut

von: sternenschein   Kategorie: Politisches   Stichwörter: Politik, Politiker, Manager, Bertelsmann, Studie, Gesetze

Das Vertrauen der Deutschen in die Politik ist auf dem tiefsten Stand seit der Nachkriegszeit.
Will eine Studie der Bertelsmannstiftung herausgefunden haben.

70 % gaben an kein Vertrauen mehr in Politiker und Manager der Wirtschaft zu haben.
Das die soziale Marktwirtschaft schon von alleine alles richten wird, glauben auch immer weniger.

Erstaunt hat mich dieses Ergebnis der Tiefenstudie überhaupt nicht.
Was soll auch anderes dabei herauskommen, wenn Politiker an den Menschen, an ihren Wählern vorbeiregieren.
Was soll auch dabei herauskommen, bei Mauscheleien, Bankenrettungsplänen, Suppenküchen, Arbeitsbeschaffungsmassnahmen, Praxisgebühren, Abmahngesetzen, merkwürdigen Copyrightgesetzen, Paxisgebühren, Studiengebühren, GEZ Diktatur, einer Wirtschaft die nicht den Menschen in den Mittelpunkt stellt, sondern die Raffgier.
Bei geheimen Mautverträgen und vieles mehr, was undurchsichtig bleibt.

Wo bitteschön soll das Vertrauen entstehen, wenn am Wähler vorbei und oftmals sogar gegen ihn regiert wird.

Nun wurden für die Vertrauensstudie nur 100 Personen befragt, wobei ich mich frage wie man von 100 Personen auf die Allgemeinheit schliessen kann. Wenngleich ein allgemeines Unbehagen mit den herrschenden Zuständen festzustellen ist.
Oder wolltet ihr dieses alles, genauso, wie es zur Zeit ist und gehandhabt wird?
Ich nicht.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. lillestory schreibt am 27.12.2009 um 14:48 Uhr:du hast die kundus affaire vergessen aufzuzählen, lieber sternenschein,
    die kinder die starben und der von und zu guttenberg, der sich gleichgültig von all dem distanziert, alles lügen...nur lügen...und keiner (und wenn doch, nur die kleinsten handlanger) trägt die verantwortung...
    und die zukunft???? ...unserer kinder wegen, nicht einmal das...bildung, umwelt, gesundheit...

    ja, in der tat, es ist furchtbar, was da im moment passiert.
  2. DustinYannickPhoebe schreibt am 27.12.2009 um 15:59 Uhr:wundern tut mich das ergebnis auch nicht ich hätte sogar mit über 70% gerechnet, sind die aber auch selber schuld, wenn die mal mehr zu hören würde was die Bevölkerung sich wünscht und das dann auch umsetzen würden wäre das auch nicht so!
  3. sternenschein schreibt am 27.12.2009 um 20:29 Uhr:Liebe lillestory,
    vergesseb hatte ich Kundus nicht. Ich wollte ursprünglich einen Eintrag über den Afghanistankrieg schreiben. Schrieb dann aber diesen.
    Derander Eintrag kommt irgendwann noch.
    Erst wurde gesagt wir verteidigen unsere Demokratie und Freiheit am Kundus, jetzt sagt Guttenberg, wir müssten davon abrücken, zu glauben in Afghanistan könnte wir eine Demokratie errichten.
    Und wofür werden dort Kinder von unseren Soldaten getötet?

    Liebe Alex,
    dass sie in allem auf die Bevölkerung hören kann man nicht unbedingt erwarten. Denn die Mehrheitsmeinung ist nicht in allen Sachen gut. Aber nur auf die zu hören, die schon alles haben und die anderen links liegen und auf der Strecke zu lassen, ist genauso verkehrt.

    Liebe Grüsse und danke für eure Kommentare.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.