Gedanken oder Fragen

01.04.2010 um 05:28 Uhr

Gaensebluemchenblog ist weg

Liebes Gänseblümchen,
deinen Blog las ich vom Anfang seines Bestehens an.
Ich las auch all die Einträge, die du später löschtest.
Immer habe ich dich bewundert, für deine Kraft, deinen Durchhaltewillen, und für deinen unbedingten Lebenswillen, trotz aller Schwierigkeiten.
Stest pustestes du die Wolken bei anderen weg, die Sonne zu uns her. Sprachst Mut zu, auch wenn es dir selbst dabei manchmal nicht gut ging, um es milde auszudrücken.

Dein letzter Eintrag lautete:
"Dieses ist ein Abschied" und
"Ich fahr in die Klinik.
6. OP, 7.OP, eine OP nach der anderen. Wieviele noch und will ich das überhaupt noch"

Ich hatte gehofft, du fährst in die Klinik, wie beim letzten mal und meldest dich dann wieder mit neuem Lebensmut.

Jetzt aber hast du deinen Blog gelöscht.
Soll es ein Abschied für immer gewesen sein?

Liebes Gänseblümchen, egal ob du dich für eine OP entscheidest oder auch dagegen, verstehen könnte ich beides und wünsche dir für alles was du tust und wo du auch bist viel Kraft und alles nur erdenklich gute.

Vielleicht siegt ja doch der Mut weiterzumachen und wir lesen uns irgendwann wieder.
Deine Einträge fehlen mir und ich verneige mcih vor dir, dem Menschen den du uns hier gezeigt hast.
Dem ganz besonderen Menschen der durch deine Worte hindurchschillerte, dem Menschen der nie aufgab.
Ich denke an dich Gaenseblümchen, ganz fest.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. annaswelt schreibt am 01.04.2010 um 09:04 Uhr:Still stelle ich mich dazu und verneige mich mit Dir.
    Liebes Gänseblümchen alles Gute, wo immer Du auch sein magst.
  2. Rabenmutter schreibt am 01.04.2010 um 09:45 Uhr:Ich denke auch an Gänseblümchen, und frage mich, wo er sein mag...
  3. aloneone schreibt am 01.04.2010 um 09:52 Uhr:Ich kann den Worten von Sternenschein nichts hinzufügen.

    Viel Kraft und alles Gute, liebes Gaensebluemchen! Ich hoffe, wir lesen uns irgendwann wieder.
  4. mockingbird schreibt am 01.04.2010 um 09:56 Uhr:Ich bin sehr betroffen und stelle mich still dazu.
    Ich wünsche Dir auch alles Gute und ganz viel Kraft, liebes Gänseblümchen und hoffe, daß Du wiederkommst.
  5. JOblogt schreibt am 01.04.2010 um 15:49 Uhr:alles liebe für gänseblümchen - auch ich werde dich vermissen.
    ich wünsche, das wir alle dich irgendwann wieder lesen können.
  6. chouchou schreibt am 01.04.2010 um 22:19 Uhr:Ich schließe mich den Worten an.
    Ich wünsche dir, liebes Gänseblümchen, alles Liebe.
    und auch ich werde dich vermissen, deine Worte, deine gedanken, DICH eben.
    Vielleicht kommst du ja doch mal wieder!
  7. gänseblümchen(blog) schreibt am 04.04.2010 um 02:56 Uhr:heute musste ich noch einmal vorbeikommen. es berührt mich, dass ich eine gewisse trauer hinterlassen habe. das es so überraschend war für mich und für die anderen im besonderen. gestern hatte ich erstmals hier gestöbert. an verschiedenen stellen gelesen und alles kam mir so vertraut vor, weil ich ein teil von hier war.

    erinnert ihr euch noch an den zug des lebens? ich überlege, ob ich ausgestiegen bin oder mich nur an einen anderen platz gesetzt habe? vielleicht fahren doch mehrere züge und ich nehme den nächsten und reise euch hinterher? den zentralbahnhof erreichen wir gemeinsam. so oder so.

    letzte woche war ich bei meinen ärzten. sie können sich das noch nicht alles erklären. werden weiter befunde studieren und dann eine lösung eventuell finden, damit es mir besser geht. doch für alles gibt es keine operationsmöglichkeit. das herz muss von alleine gesunden.

    ich werde an´s meer fahren und mich treiben lassen. der wind wird mein haar zerzausen und ich lasse es still mit mir geschehen.

    das leben geht weiter, ihr aber bleibt meine freunde!

    euch wünsche ich frohe ostern!

    liebe grüße
    gänseblümchen
  8. aloneone schreibt am 04.04.2010 um 09:10 Uhr:Frohe Ostern und gute Besserung, liebes Gänseblümchen! Wir drücken dir alle ganz fest die Daumen!!!

    Alles Liebe
    A.
  9. sternenschein schreibt am 05.04.2010 um 02:23 Uhr:Liebes Gaensebluemchen,
    danke, dass du dich noch gemeldet hast.
    Du warst nicht nur ein Teil von hier, von Blogigo, du bist es nach wie vor.
    Die Erinnerung an die Menschen hört nicht mit der Blogstilllegung oder Löschung auf. Sie überdauert diese und auch das dazugehören.

    Ich hoffe die Ärzte finden den richtigen Weg für dich und die Möglichkeit dir zu helfen.
    Ein Herz, ja das muss von alleine heilen, es braucht wohl seine Zeit, aber es ist möglich.

    Ja, an den Zug des Lebens, in denen Menschen ein und auch aussteigen, daran erinner ich mich gut. Manchmal kommt einem die Zugfahrt wohl auch zu lang vor und man steigt aus um sich ein wenig auszuruhen, um dann wieder einzusteigen um weiter mit zu fahren.
    Lasse dir am Meer die Haare zerzausen.
    Der Wind muss auch manchmal innehalten um dann mit neuer Kraft weiterwehen zu können.

    Drücke mit Chouchou natürlich auch alle Daumen, dafür dass es dir besser gehen möge.

    Ganz liebe Grùsse
    sternenschein.
  10. Mausekind schreibt am 06.04.2010 um 15:37 Uhr:Mir ist es auch aufgefallen, dass Du fehlst...

    Ich hoffe sehr, dass es Dir "gut" geht, so wie es Dir eben gut gehen kann.
    Hier sind viele Menschen, die an Dich denken und Dir ganz fest die Daumen drücken...!

    Alles, alles Liebe!!!
  11. lillestory schreibt am 06.04.2010 um 22:28 Uhr:gänseblümchen....grüß mir das meer...lass dich ganz zersausen...und komm dann mit salz in den haaren und sand in den schuhen ganz gebündelt wieder zurück.
    (ich hab dich doch gerad erst kennengelernt und möcht mit dir noch ganz viel über meine serie diskutieren ;-).).....alles liebe, lille

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.