Gedanken oder Fragen

29.05.2010 um 19:47 Uhr

Kinder und Jugendbùcher kostenlos online lesen

Lesen kann schön sein.
Sich fortträumen in geheime, in andere Welten die zwischen den Buchseiten versteckt liegen.

Bùcher kosten viel Geld, bevor man sich diesem Genuss hingeben kann.

Nicht jeder hat dieses Geld um fùr Lesenachschub sorgen zu können.

Dem kann zum Teil abgeholfen werden, denn es gibt Seiten im Internet auf denen man kostenlos online Märchenbùcher, Kinderbùcher und Jugendliteratur lesen kann.

Eine hervorragende Seite fùr das kostenlose Lesen ist:

labbe.de mit seinem Lesekorb

Dort finden sich Klassiker wie:
Der Zauberer von Oz
Alice im Wunderland
Black Beauty
Heidi
Ruf der Wildnis
und vieles mehr an Kinder- und Märchenbùcher zum lesen und in den Bùchern herumstöbern.

Wer nicht so gerne selbst lesen mag, der kann sich dort einige der Geschichten per Audiodatei vorlesen lassen.
Die Bùcher lassen sich online lesen, aber auch ausdrucken. .

Da in den Märchen und frùherer Kinderliteratur auch manche sehr grausamen, rassistischen oder sonstwie fùr Kinder erschreckende Dinge stehen, wurden diese Geschichten nacherzählt um auf diese angstmachenden Grausamkeiten zu verzichten.
Inwiefern der Lesestoff darunter gelitten hat, kann ich noch nicht beurteilen.

Klar, nichts geht ùber ein richtiges Buch, in welchem man blättern kann. Und doch regt auch diese Seite zum lesen und stöbern an.

Natùrlich unterliegt alles dem Copyright, darf nicht in Blogs verwendet werden.
Und jetzt kommt es, es darf zur privaten Nutzung und fùr den Unterricht kopiert werden.
Kinder dùrfen die Bilder oder Inhalte sogar zu ihrer Homepagegestaltung nutzen.
Wùrde dann aber in einem Link vorsichtshalber darauf hinweisen.

Ich fand auf der labbe.de Seite sovieles von dem was ich als Kind las.
Ich fand dort aber auch "Der Zabergarten"
, den ich als wundervollen Film sah, und jetzt noch einmal nachlesen kann.

Viel Spass beim Besuchen der Seite und vor allem beim schmökern in den Onlinebùchern.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. chouchou schreibt am 29.05.2010 um 19:57 Uhr:Oh, da sind so viele schöne alte Geschichten, die ich schon vergessen hatte. Danke für den Link! :)
  2. sternenschein schreibt am 30.05.2010 um 03:48 Uhr:Liebe Chouchou,
    habe dort viele Märchen und Gedichte meiner Kinderzeit wiedergefunden.
    Und vielleicht regt es ja den einen oder anderen doch zum lesen an, wenn dieses so leicht Online zu erreichen ist.
    Freut mich, dass dir die Seite gefällt.
    Liebe Grùsse
    sternenschein

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.