Gedanken oder Fragen

25.02.2012 um 08:47 Uhr

Nils, wo bist du?

von: sternenschein   Kategorie: sonstiges und allgemeines   Stichwörter: Nils, Blogigo, DUBIOSE, Werbung, Blogs, kotzt

Es kotzt mich an.
Aber sowas von.
Diese ganzen Medikamentenblogs mit ihrer dauernden Scheisswerbung und blöden Einträgen im Minutentakt.
Es scheint schon wieder Überhand zu nehmen und Nils scheint nichts dagegen zu machen oder es nicht zu bemerken.
So macht das bloggen keinen Spass, wenn man seine Einträge zwischen lauter Werbung für obskure Potenzmittel und anderen Arzneimittel oder Werbung für Spiele wiederfindet.;-((
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. TheNicciPain schreibt am 25.02.2012 um 09:39 Uhr:Du sagst es! Er reagiert auf keine Mails etc. traurig traurig.
  2. wbidi schreibt am 25.02.2012 um 10:20 Uhr:Sag mal, du machst dir die Mühe auch noch zu nachschauen, was das für ne Frechheit an Werbung ist?! Erstaunlich! *lach*


    Ganz ehrlich gesagt, ich finde das auch scheisse von Nils!
  3. beastlover schreibt am 25.02.2012 um 16:37 Uhr:es ist leider aufgrund der google-popularität nicht ganz einfach diese art spam zu kontrollieren.kenne das problem zu genüge....
  4. TheNicciPain schreibt am 25.02.2012 um 16:41 Uhr:naja, als der herr niels hier neu und dauerhaft zugegen war, hatte er die spams FAST unter kontrolle .. es war erträglich, sagen wir mal so. mit einem schlag war der herr niels aber wieder weg .. genau der grund warum ich den ball am anfang auch erstmal flach halten wollte. das blogigo-schiff ist immer wieder leichte beute und deshalb nicht so leicht zu lenken. ich habe das gefühl, hier schmeißt jeder früher oder später die brocken hin. das ist doch kacke. mit verlaub!
  5. wbidi schreibt am 25.02.2012 um 17:09 Uhr:Deswegen macht ihm auch keiner Vorwürfe.
    Dass er sich aber nicht mehr kümmert - zumindest sieht es so aus - und er auch nicht auf Nachfragen reagiert, ist nicht schön.
  6. Hedera schreibt am 25.02.2012 um 20:06 Uhr:ich hatte am 31.10 eine nachricht an ihn geschrieben, die er bis heute nicht gelesen hat...
  7. Jari schreibt am 25.02.2012 um 21:37 Uhr:Anfangs schien es wirklich so, als ob er die Sache ernst nimmt und Blogigo wieder in Ordnung bringen könnte...
  8. Valencia schreibt am 25.02.2012 um 23:16 Uhr:Ich hatte das befürchtet und wollte trotzdem an Nils glauben. Aber er hat uns wirklich wieder vergessen. :( Schade um blogigo. Schade für all die enttäuschten BloggerInnen. Ich kann deine Wut verstehen, lieber sternenschein!
  9. sternenschein schreibt am 26.02.2012 um 10:01 Uhr:@Hedi, da hatte er ja geschrieben, eine Email kann schon mal untergegen, Passiert halt.

    Es fing ja gut, an, er wollte alles anders machen. Und wie seiht es jetzt aus?
    Mit unserem alten Betreiber war es ja schon teilweise schlimm. aber da bekam ich wenigstens noch Antworten auf Mails und nach einiger Zeit wurden dann die genannten Probleme mehr oder weniger beseitigt.

    Was ist jetzt?
    Wir haben oben im Header die doofe Werbung bekommen, die Spamblogs nehmen wieder zu und nichts tut sich dagegen.

    Ihr müsst mal in den "Toplisten" auf neueröffnete Blogs klicken, alleine heute in der Nacht, über 50 neue Potenzmittel und andere Spamblogs. Die melden sich da im Minutentakt neu an.
    Was da noch af uns zukommen mag, da kann einem ja bald schlecht von werden.

    Liebe Grüsse
  10. Findus schreibt am 27.02.2012 um 01:17 Uhr:Es macht wirklich keinen Spaß mehr, auch wenn ich selbst zur Zeit "stiller Leser" in der Nacht bin , macht es nur dann wirklich Sinn wenn ich euch auch lesen könnte.....
  11. TheNicciPain schreibt am 27.02.2012 um 07:18 Uhr:Naja, ob die Favoriten was neues geschrieben haben, sieht man ja Gott sei Dank
  12. sternenschein schreibt am 29.02.2012 um 03:37 Uhr:Ob Nils ein Einsehen mit uns hatte?
    Im Moment keine Spamblogeinträge. Auch in der Liste der Neuanmeldungen von Blogs herrscht verdächtige Ruhe.
    Hoffen wir, es bleibt so.
    Liebe Grüsse
  13. TheNicciPain schreibt am 29.02.2012 um 09:18 Uhr:Die Ruhe vor dem Sturm?(immer einen bösen Scherz auf den Lippen )

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.