Gedanken oder Fragen

24.05.2011 um 10:11 Uhr

Spam Gastkommentare

Ich mag Kommentare, freue mich über jeden Kommentar.
Ich mag auch Gastkommentare. Jedenfalls meistens.
Wenn sie angemessen sind.
Deshalb ist die Kommentarfunktion bei mir freigeschaltet, auch für Gäste, so erscheinen die Kommentare sofort.
Erschienen sollte ich jetzt wohl eher sagen.

Denn zwei Gäste schrieben mir heute Spamkommentare voller Links zu dubisosen Pornoseiten. Und ja, das waren einige von den wenigen Kommentaren, die ich dann mal gelöscht habe.

Leider musste ich deswegen die Gastkommentarfunktion umschalten, auf
"Erst erscheinen nach Freigabe".

Finde ich persönlich blöde so, da es eine manchmal direkte Diskussion unterbindet, aber lässt sich zur Zeit wohl wegen den Spammern nicht vermeiden.

Unschön finde ich auch die Kommentare des Users @Iman, der/die bei seinem Kommentar nichts zum jeweiligen Blogthema schreibt, sondern nur seine Blog URL in den Kommentar hineinkopiert.
Beliebt macht man sich mit solchen Methoden nicht gerade bei den Usern, denke ich.

Ich hatte zwar schon vorher bei ihm gelesen, fand auch die Übersetzung des Korans ins deutsche ganz aufschlussreich, aber habe seinen "Kommentar" dann doch gelöscht, da er einfach nicht passend war und mit dem Thema überhaupt nichts zu tun hatte.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. TheNicciPain schreibt am 24.05.2011 um 10:24 Uhr:Ich finde das auch ****
    Aber: denkst Du nicht, dass diese 'gewissen' Kommentare automatisiert kommen?? Also die mit den Pornolinks?
  2. sternenschein schreibt am 24.05.2011 um 10:55 Uhr:Da sind wir dann ja schon zwei, Nicci.
    Wahrscheinlich werden sie automatisiert kommen, waren beide auf einem alten Eintrag, in dem ich über schulfrei wegen Schnee geschrieben hatte.
    Und wurden dort den ca. 300 Gastkommentaren angefügt.
    Nach welchen Kriterien diese Spammer vorgehen frage ich mich auch manchmal.
    Hatte auch mal eine Zeit lang etliche Werbekommentare für irgendeine Seite aus den USA, die habe ich auch gelöscht, da sie mit dem Thema rein garnichts zu tun hatten.
    Will mir ja meinen Blog nicht kaputtmachen lassen, wenn da Links zu nicht Jugendfreien oder sogar verbotenen Seiten drauf sind.
    Liebe Grüsse
  3. ameamagao schreibt am 24.05.2011 um 17:11 Uhr:Ja, Iman hat mich auch schon beehrt. Zwei mal - im selben Eintrag. Beim ersten Mal fand ich es in Ordnung. Nicht toll, nicht schlimm - neutral eben. Aber beim zweiten Mal bin ich nun doch ein wenig genervt.
    Spamkommentare, wie du sie noch beschrieben hast, kenne ich zum Glück kaum. Ich könnte mir vorstellen, dass das damit zusammen hängt, dass ich keine Stichworte eingebe, so wie du. Wäre das ein möglicher Aspekt? Dass nach gewissen Stichworten gesucht wird und auf diese hin dann der Boot sich einschaltet?
  4. TheNicciPain schreibt am 24.05.2011 um 17:37 Uhr:ich gebe auch keinerlei stichworte ein .. und trotzdem hatte ich mal solche kommentare .. damit kann es schon mal nicht zusammen hängen .. und damit dass wir keine spammer sind =)
  5. Muffin schreibt am 24.05.2011 um 17:52 Uhr:Manchmal ist es wie ein Fluch^^ Kaum schaltet man die Funktion 'nach Freigabe' ein, kommt kaum mehr was. Denkt man sich dann, man kann es wieder raus nehmen, wird der Blog regelrecht von Spam geflutet. Ging mir zumindest schon einmal so. Seitdem lass ich das mit 'nach Freigabe' einfach immer drin. Aber Gastkommentare bekomme ich sowieso eher selten, ist für mich persönlich also nicht weiter schlimm. Aber hier wird ja immer viel diskutiert, da kann ich das schon verstehen, dass das dann eher blöd ist, wenns den Redefluss unterbricht. Schade eigentlich, aber anders wird man die Spamer ja nicht los :/
  6. Valencia schreibt am 24.05.2011 um 22:57 Uhr:Ich verwende keine Stichworte, hatte das aber auch schon ein paar Mal. Fast immer zu einem alten Eintrag, der einen Link drin hatte. Hab daraufhin auch die Gastkommentare auf "Freigabe" geschaltet und letztendlich den betroffenen Eintrag gelöscht. Denke nicht, dass wir uns irgendwie gegen die Spammer wehren können.

    Diesen Iman in Dannys Blog vorzufinden hat mir sehr weh getan.
  7. Hidee schreibt am 26.05.2011 um 01:16 Uhr:Ja, schade um die Energie, die es kostet. Gestern habe ich ähnliches hier gelesen. Was ist da los? Ich hoffe leise, das ist vorübergehend, wie die Aschewolke. Und anschließend ist die Luft zumindest hier wieder rein :-)

    Alles Liebe!
  8. susanne schreibt am 30.05.2011 um 11:44 Uhr:Hallo, ich hab´meine Jugendliebe mit der ich 7 Jahre glücklich war, wieder getroffen! Die Beziehung zerbrach wegen seiner Mutter, die mir den Anschein machte, sich ständig miteinzu mischen! Das machte mich mit 21 Jahren fertig! Bei uns war damals schon die wohnung fertig, die Hochzeit geplant! Dann die Trennung durch mich, ich blöde Kuh! Heiratete dann einen Mann weil ich von ihm ein Kind erwartete, nach 4 Jahren wurde ich einfach genommen und ein 2. Kind war unterwegs! 1 1/2 Jahre später die Trennung! Ging 250 km von meiner Heimat weg und heirstete einen Mann der in Schulden steckte und später meine Kinder echt mies behandelt hatte! Jetz spiele ich mit dem Gedanken ihn zu verlassen! Bei meiner jugendliebe und mir hat es eingeschlagen wie ein Blitz! Wenn der passende Zeitpunkt gekommen ist, wollen wir uns beide von unseren Partnern trennen (Die Beziehung meiner Jungendliebe ist auch kaputt) und noch mal mit 42 J und 41J. eine gemeinsame Zukunft planen und endlich glücklich werden! :-)))))
  9. Puppy111 schreibt am 31.05.2011 um 10:53 Uhr:Hallo, susanne, ich glaube, du hast deine Eintragung im falschen Blog gemacht ! Du wolltest sicher in "verliebt in Jugendliebe" etwas hinterlassen nicht in "Spamkommentare".

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.