Gedanken oder Fragen

10.08.2010 um 17:35 Uhr

Sternschnuppenzeit

Es ist mal wieder Sternschnuppenzeit.
Wie in jedem Jahr im August, werden wir wieder viele Sternschnuppen sehen können.
Von heute Nacht bis zum Samstag wird die Erde die Staubwolke der Perseiden durchqueren.
Zahlreiche Teilchen davon erreichen die Erdatmosphäre, verglühen hell aufleuchtend darin und lassen Wünsche in Erfüllung gehen. Wie man sagt.

Am meisten, der auch Laurentius Tränen gennanten kosmischen Teilchen, sollen in der Nacht zum Donnerstag sichtbar sein. Dann können mit etwas Glück, bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde gesichtet werden.

Zuviel für meine Wünsche. Da würden wohl ein bis drei schon völlig ausreichen.;-)
Schliesslich ist das Universum keine Wunschfabrik, oder etwa doch?

So bleibt nur zu hoffen und der Wunsch, dass die Nächte nicht zu bewölkt sind, so dass wir die Perseiden beim verglühen auch sehen und beobachten können.

In der vergangenen Woche, soll nach einer Sonneneruption, durch Sonnenwinde ausgelöste Polarlichter bis in den europäischen Raum zu sehen gewesen sein. Leider erfuhr ich erst zu spät davon, so dass ich am vergangenen Mittwoch nicht nach diesen, in unseren Breiten recht seltenen, Polarlichtern schaute.
Hatte von euch jemand etwas von diesen bunten Himmelsphänomenen sehen können?

Ich wünsche euch viel Glück, beim Blick zum Sternenzelt, mögen sich eure Wünsche erfüllen.

Nachtrag:
Eine wunderschöne Beschreibung einer romantischen Sternschnuppennacht und wie sich Wünsche erfüllten, findet ihr hier bei
@Taschenlampe *klick*
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. AngelInChains schreibt am 10.08.2010 um 17:42 Uhr:Ich habe nach Polarlichtern geschaut. In B. hat man sie angeblich sehen können, aber natürlich war ich zu der Zeit noch in Bayern :( Aber dafür habe ich die ISS gesehen und eine Sternschnuppe. Und Glühwürmchen. Alles in einer Nacht binnen 10 Minuten.
  2. ameparia schreibt am 10.08.2010 um 19:35 Uhr:Ich hoffe wirklich sehr, dass man die kommenden Nächte ein paar Sternschnuppen sehen kann - schließlich hat meine Schwester Geburtstag :). Für mich übrigens der eindeutige Beweis, dass sie ein Sternenkind ist ^^.
  3. sternenschein schreibt am 10.08.2010 um 21:42 Uhr:@AngelInChains,
    erstaunlich wenn man die Polarlichter in B. sehen konnte. Denn dort ist die Verschmutzung durch künstliches Licht ja recht hoch.
    Ich sah spätabends, zwischen den Bäumen hindurch eine Art helles Band, als ob ein Auto mit seinen Scheinwerfern eine ganze Strecke ableuchtet, was allerdings kaum sein konnte. Hätte ich gewusst, es könnte sich an diesem Abend um Polarlichter handeln, hätte ich, von einem anderen Platz, genauer geschaut.

    Mit den Glühwürmchen hattest du Glück, sie machen sich bei mir zur Zeit eher rar.
    Für so eine kurze Beobachtungszeit hast du dann viel sehen können.

    Die beste Zeit für die Sternschnuppenbeobachtung dieser Tage soll ja nach Mitternacht bis zur Morgendämmerung sein. Aber es dürften wohl auch schon welche nach Eintreten der Dämmerung auftreten. Durch den Neumond ist die Sichtbarkeit wohl noch besser.

    Die Raumstation ISS soll am Mittwoch früh um 3:25 und 4:59 in Europa sichtbar sein, wie sie den Himmel von West nach Ost überquert. Finde ihre Sichtung auch immer wieder imposant, schon von der Helligkeit her und eben von der Bewegung, da sie sich schnell entgegengesetzt zu der üblichen Richtung der Himmelskörper bewegt.

    @ameparia,
    sie wurde dir von den Sternen geschenkt;-) Feiert schön und unbekannterweise von mir einen herzlichen Glückwunsch für sie.

    Liebe Grüsse
  4. AngelInChains schreibt am 10.08.2010 um 22:43 Uhr:Die ISS sieht wirklich sehr faszinierend aus. Sie schwebt wahnsinnig schnell am Himmel vorbei und ist sehr hell. Wenn man nicht abschätzen könnte, was es ist, könnte ich mir schon vorstellen, dass einige Leute da an ein UFO denken. Sieht schon anders aus, als das, was man sonst am Nachthimmel sieht.
  5. Tinkerchel schreibt am 11.08.2010 um 12:35 Uhr:Ich finde das so was von Fasieniert ! Ich hoffe ich sehe noch welche! Ich habe nur einen in meinem Leben gesehen und habe schon vergessen wie das so aussieht! ehmm.. was ist eine oder das ISS?

    Also soviel ich verstanden habe werden wir die Sternschnuppen nur bis Samstag beobachten können!
    Und wenn die ja so früh am Morgen zu sehen sind muss ich mein wecker wirklivh sehr laut stellen!
  6. ameparia schreibt am 11.08.2010 um 12:45 Uhr:Ich hab gestern Abend zwischen 23:15 und 00:00 5 Schnuppen gesehen *fiep*. Das war herrlich und schön :).
  7. AngelInChains schreibt am 11.08.2010 um 15:08 Uhr:http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Raumstation
  8. sternenschein schreibt am 11.08.2010 um 17:03 Uhr:@ameparia,
    bei mir war es mehr oder weniger bewölkt.
    Leider nicht sternenklar.
    Hatte aber dennoch eine Sternschnuppe um 23.45 Uhr durch den Dunst sehen können.
    Zwar nur schwach, aber immerhin.;-)

    @Tinkerchel,
    im Grunde kann man das ganze Jahr über Sternschnuppen falen sehen. Nur eben nicht in der Häufigkeit wie zu dieser jetzt zur Zeit.
    Sie sind auch schon am Abend hin und wieder zu sehen. Wecker so früh würde ich mir nicht stellen. Dann bist du nur müde nachher.;-) Zumal, wenn es bewölkt ist, sieht man nichts und wenn es schon hell wird, wohl auch nicht.
    Ausserdem kommt dieser Perseidenschwarm im nächsten August ja wieder vorbei.
    Ja, die ISS ist die inernationale Raumstation die die Erde umkreist. Sie leuchtet meistens heller als der hellste Stern.

    @angel,
    optisch sah die ISS wirklich aus wie ein UFO, welches zur Landung ansetzt, als ich sie damals mal sah.

    Liebe Grüsse
  9. Tinkerchel schreibt am 11.08.2010 um 22:04 Uhr:Danke! Ich ahbe mich über das Thema informiert und gelden das es am 12. August in der Nacht bis 13.August , um 22-4 Uhr in der Nacht zu sehen ist!
    Es soll pro stunde 100 sternschnuppen zu sehen sein Ist das nicht Suppi?
    Also sternenschein Nochmals danke für die neuen infos!
  10. Jule89 schreibt am 13.08.2010 um 03:15 Uhr:Sternschnuppen sind etwas schönes, doch leider sieht man sie zu selten. Ich habe diese Nacht leider keine sehen können. Bei uns ist es sehr bewöklt. =(
  11. sternenschein schreibt am 13.08.2010 um 06:44 Uhr:@Jule, war bei mir ebenso bewölkt und ab und zu sogar etwas Regen.
    Heute morgen konnte ich noch eine schwache sehen. War halt zu dunstig und der Himmel nicht klar genug.

    Liebe Grüsse
  12. Christina schreibt am 11.08.2011 um 21:10 Uhr:Kann ich auch in der Nacht von Freitag auf Samstag noch mehrere Sternschnuppen sehen?

    Mein Freund und Ich wollten von Donnerstag auf Freitag unter freiem Himmel zelten, aber leider
    klappt es nicht, weil wir beide arbeiten müssen. Jetzt dachten wir. dass wir vielleicht noch von Freitag auf Samstag zelten könnten und es wäre wunderbar, wenn wir einige Sternschnuppen zu Gesicht bekommen
    würden :)

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.