Gedanken oder Fragen

08.10.2011 um 05:32 Uhr

Unvollkommenheit

Was wir aufbauen, sowohl draussen wie daheim,
ist voll von Unvollkommenheiten: aber es gibt nichts ganz nutzloses in der Natur, nicht einmal die Nutzlosigkeit selbst.
Alles, was in unserer Welt eingefügt ist, nimmt darin eine sinnvolle Stellung ein,
Unser Wesen wird durch einen Kitt von Mängeln zusammengehalten.

Zitat: Michel de Montaigne ( 1533 - 1592 )

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. indalo schreibt am 08.10.2011 um 06:33 Uhr:Sehr schön, Mängel als Kitt zu bezeichnen. Gefällt mir sehr.
  2. Nasoetwas schreibt am 09.10.2011 um 10:58 Uhr:ich kann zwar manches aus der Natur nicht gebrauchen aber nutzlos ist nichts. Nicht mal der Abfall.
  3. Crazy1412 schreibt am 10.10.2011 um 10:45 Uhr:Wie heißt es so schön: Alles hat seinen Platz auf der Welt =) und wie idalo find ich wirklich schön, den Kitt als Mängel zu bezeichnen, denn damit sind ja selbst die Mängel nicht nutzlos ;)
  4. loveaholic schreibt am 15.10.2011 um 15:54 Uhr:sich das zu verinnerlichen ist schwer!

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.