Die Trends in der Welt der E-Zigaretten ändern sich schnell. Was heute in Mode ist, kann morgen schon überholt sein. Das liegt daran, dass die Entwicklung im Bereich des elektronischen Rauchens schnell voranschreitet. Welche Art von E-Zigarette ist derzeit beliebt? Und was sind die allgemeinen Trends beim E-Rauchen? Die wichtigsten Entwicklungen haben wir in diesem Blog für Sie zusammengefasst. Finden Sie heraus, was für Sie als E-Raucher angesagt ist!

Die POD E-Zigarette ist beliebt

Seit 2019 ist die POD-E-Zigarette in aller Munde. Diese Art der elektronischen Zigarette zeichnet sich durch die Kombination einer Batterie mit einem nachfüllbaren POD-System aus. Es handelt sich um eine Art des hybriden elektrischen Rauchens, die mit nachfüllbaren Patronen arbeitet. Sie können aber auch einfach das E-Liquid nachfüllen.

Das Schöne an POD-Systemen ist, dass sie sehr sparsam im Verbrauch sind, leicht nachgefüllt werden können und ein interessantes Raucherlebnis bieten, das sich kaum vom echten Rauchen unterscheidet.

Mit E-Zigaretten mit dem Rauchen aufhören

Ein weiterer Trend ist die Verwendung der E-Zigarette zur Beendigung des herkömmlichen Rauchens. Immer mehr erfahrene Zigarettenraucher entscheiden sich dafür, sich das Rauchen abzugewöhnen und elektronisch zu rauchen. Kürzlich veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass diese Entscheidung gerechtfertigt ist: Bei süchtigen Rauchern, die sich dafür entscheiden, das traditionelle Rauchen aufzugeben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie mit dem Umstieg auf eine E-Zigarette Erfolg haben, bis zu fünfmal höher als bei Rauchern, die andere Wege ausprobieren. Und das ist natürlich spektakulär.

Mit einem Starterkit beginnen

Ein weiterer Trend in der Welt des elektronischen Rauchens ist, dass mehr und mehr Marken Starterkits auf den Markt bringen, um den Übergang vom traditionellen Rauchen zum elektronischen Rauchen zu erleichtern. Typisch für ein Einsteigerpaket ist die Grundausstattung, welche im Internet auf www.red-vape.ch angeboten werden. In diesem Schweizer Onlineshop gibt es sämtliches Zubehör für E-Zigaretten, Dampfzubehör und E-Liquid.

Darüber hinaus bieten Starterkits ein ähnliches Erlebnis wie das Rauchen normaler Zigaretten: Der Dampf muss inhaliert werden und wird dann in die Lunge gesaugt. Durch die Verwendung eines Starterkits ist der Übergang von der normalen Zigarette oder dem Zigarettenstummel zum E-Rauchen weit weniger groß, als wenn man sich gleich für eine fortgeschrittenere Variante des elektronischen Rauchens entscheidet.

E-Liquid selbst herstellen

rauchenEines der heißesten Themen in der Welt des elektronischen Rauchens ist die eigene Herstellung von E-Liquids. Man kauft die Zutaten für E-Liquids bei einem Anbieter und mischt sie selbst zu seinem Lieblingsliquid. Das scheint verlockend, aber dieser Trend bei jungen Menschen kann auch gefährlich sein. Das liegt daran, dass bestimmte Stoffe gemischt werden. Und wenn man das falsch macht, kann das immer gefährlich sein.

Es ist daher ratsam, sich nicht an diesem neuen Trend zu beteiligen, der vor allem bei jungen Menschen immer beliebter zu werden scheint. Nikotin und andere Grundstoffe selbst zu mischen, wird Ihnen nicht helfen. Heutzutage gibt es in Tabakläden eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und Stärken von E-Liquids zu kaufen. Und Sie müssen wirklich nicht anfangen, selbst daran herumzubasteln.

Elegante und robuste Etuis für Ihre elektronischen Zigaretten

Für Raucher oder besser gesagt Verdampfer, die regelmäßig eine E-Zigarette zaubern, ist das elektronische Rauchen immer mehr als nur das Verdampfen von E-Liquids, um einen Schuss Nikotin zu bekommen. Das Auge will auch etwas. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Dampfer für die Verpackung ihres elektronischen Rauches in eleganten, attraktiv gestalteten Hüllen. Und das zu Recht, denn es strahlt noch mehr Stil und Klasse aus.

Ein großer Vorteil eines guten, gut gestalteten Etuis für Ihre E-Zigaretten ist, dass es Ihre E-Zigaretten, POD und/oder Kartuschen schützt und das Risiko des Verlusts von Teilen verringert. Außerdem können Sie mit einer Tasche Ihre Sachen leicht transportieren. Und schließlich gibt es heutzutage immer mehr Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf Design, Farben und Stile, wenn es um Gehäuse geht. Von Etuis und Hardcover-Boxen bis hin zu Softcover-Varianten und bunten Modellen.

Weiterführende Informationen

Wie ungesund sind Shishas wirklich?

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.