Ein Auto zu besitzen bedeutet in erster Linie Freiheit und Unabhängigkeit.

Doch nicht alle Momente mit dem Kfz sind positiv, was unter anderem auf die Reparaturen und auf die An- beziehungsweise Abmeldung zutrifft.
Vor allem die Anmeldung zerrt oft an den Nerven, da man viel Zeit (nicht selten einen halben oder ganzen Tag) in einer überfüllten Zulassungsbehörde verbringen muss.

Dabei teilt sich das ganze auf zwei Parteien auf, denn man benötigt nicht nur Unterlagen, sondern auch Kennzeichen.
Diese bekommt man zwar auch dort, allerdings muss man sich dafür wieder in einer anderen Warteschlange anstellen.

Wer diesen zusätzlichen Aufwand vermeiden möchte, der bestellt sich seine Schilder einfach vorher schon im Internet. Doch welche Vorteile hat man dadurch genau?

So verläuft eine Zulassung normalerweise

Möchte man einen Pkw anmelden, dann fährt man zunächst auf die lokale Zulassungsbehörde, die das Autokennzeichen vergibt.
Anschließend geht es zum Schildermacher und danach wieder zurück in die Warteschlange der Zulassung.

Erst nach diesem Aufwand kann man mit seinen neuen Kennzeichen am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen und sich über die gewonnene Freiheit freuen.

Dieser zeitaufwendige Prozess muss aber nicht sein, denn wer seine Schilder bereits mitbringt, der kann sich den Weg zum Schildermacher sparen.
Man muss also nur mehr auf die Zulassungsbehörde und ist am Ende deutlich schneller fertig.

Sind im Internet bestellte Kennzeichen legal?

KFZ-Kennzeichen online bestellenJa, die Online-Bestellung von Kfz-Kennzeichen ist legal und findet auch immer mehr Abnehmer. Der Kauf im Internet ist deshalb erlaubt, weil es von den Kfz-Behörden zugelassen ist, die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt werden und es letztendlich keinen Unterschied macht.

Bei Erhalt dürfen diese nämlich noch nicht am Straßenverkehr teilnehmen, sondern müssen erst – wie normalerweise auch – zugelassen werden. Das passiert auf der Zulassungsbehörde, man erspart sich dort allerdings den Weg zum Schildermacher, da man diese bereits mitbringt.

Erst nach der Zulassung sind die Autokennzeichen versichert und können am Kraftfahrzeug angebracht werden. Einzig und alleine die Zustellung erfolgt nicht so schnell wie bei der Anmeldung vor Ort, denn da bekommt man diese direkt ausgehängt.

Im Vergleich zu den Vorteilen ein verschmerzbarer Nachteil, da man in der Regel schon mehrere Tage oder Wochen vorher weiß, dass man ein Auto zulassen möchte.

Die Vorteile beim Kauf von Kfz-Kennzeichen im Internet

Der größte Vorteil ist natürlich die Zeitersparnis. Durch das Mitbringen der Kennzeichen ist man mit der Anmeldung schneller durch und muss nicht gleich einen halben Tag mit der Zulassung verbringen. Außerdem ist es oft so, dass Bestellungen schon am nächsten Tag eintreffen. Ein weiterer Vorteil betrifft die Kosten, denn online fallen diese grundsätzlicher immer niedriger aus. Beim lokalen Anbieter müsste man also nicht nur anstehen, sondern auch mehr bezahlen. Das muss nicht sein, denn von der Qualität her gibt es keinerlei Unterschiede.

Ein dritter Vorteil ist, dass man bei einem Wunschkennzeichen sofort sieht, ob dieses noch verfügbar ist. Ist es nicht der Fall, dann werden Alternativen angezeigt, die ähnlich sind. Bei freien Nummernschildern geht es noch einfacher und schneller, sie müssen einfach nur in den Warenkorb gelegt und bestellt werden.

Und wie von der virtuellen Welt bekannt: Man kann die Bestellung von überall aufgeben und muss dafür nicht zwingend zu Hause sein. Ein Smartphone, Tablet oder Notebook und eine Internetverbindung genügen, um so günstig und bequem wie nur möglich an seine Tafeln zu kommen.

Alle handelsüblichen Arten von Autokennzeichen werden unterstützt

Es spielt keine Rolle, ob man ein E-Kennzeichen, ein Saison-Kennzeichen oder die ganz normalen Autokennzeichen benötigt, im Internet können alle handelsüblichen Arten bestellt werden.

Die Vorteile bleiben ebenfalls bei allen bestehen, sodass Zeit und Geld gespart wird. Außerdem ist der Kauf unabhängig von der Region möglich, was die Flexibilität steigert. Würde man die Schilder über die Zulassungsbehörde kaufen, dann wäre man an die kooperierende Druckerei gebunden.

[Gesamt: 3   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.