Protein Pulver. Dann eine Vitamin-Abo-Box. Das neueste Restaurant, das Sie probieren müssen.
Wenn Sie auf Instagram sind, haben Sie bestimmt mindestens eine dieser „Empfehlungen“ gesehen. Unterstützt und empfohlen von jemandem, dem Sie folgen.

Viele von uns haben auch diesen einen Bekannten in seinem Freundeskreis, der sich entschlossen hat, Influencer zu werden. Oft macht man sich über diese Leute lustig. Gleichzeitig fragen sich aber auch viele: “Werden sie wirklich dafür so gut entlohnt?”. Theoretisch kann doch jeder Mensch eine Dose Protein Pulverchen in die Kamera halten und nett lächeln? Und dafür bezahlt werden?”

Diese Instagram Sternchen, auch Influencer genannt, – haben in den letzten Jahren ein digitales Imperium aufgebaut. Dabei machen sie mit einer Hand ein paar halbgefilterte Aufnahmen und mit der anderen Hand werben sie gleichzeitig für einen neuen Trend. Durch einen Zustrom von sozialem Engagement kommt ihre Glaubwürdigkeit zustande. Ihre Reichweite und ihr Einfluss wird dann mit Geld, attraktiven Produkten und oft Berühmtheit belohnt.

In diesem Artikel stellen wir die Zahlen auf die Probe. Wir wollen herausfinden, wie finanziell unabhängig Sie tatsächlich durch ein paar tausend Likes werden können.

Warum Influencer auf Instagram?

Instagram gehört zu den beliebtesten Social Media Plattformen. Mittelweile nutzen fast zwei Milliarden Menschen Instagram und täglich kommen immer neue Nutzer dazu.

Hier kann man auch sehr gut verdienen. Aber wie geht das genau? Wie viel bekommt man als Influencer pro Follower oder pro einen Post? Das erzählen wir Ihnen jetzt.

Wie viel Geld kannst du auf Instagram verdienen?

Dies ist die erste Frage, die jeder einem Influencer stellen würde. Leider gibt es auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Es gibt viele Variablen, die den Geldbetrag beeinflussen, den man auf Instagram verdienen kann. Dazu gehören: die Branche, die Beitragsqualität, die Anzahl der Follower.

Zum Beispiel kann ein Konto mit 6000 bis 10000 Followern schon 50 US-Dollar pro Post verlangen. Konten mit 30 bis 80.000 Followern können Hunderte von Dollar pro Post berechnen. Sobald Influencer mehr als 100.000 Follower erreichen, berechnen sie in der Regel mindestens 1.000 US-Dollar für nur einen Beitrag, z. B. Sam Ushiro , der 283.000 Follower hat und 1.500 US-Dollar pro Beitrag berechnet. Ganz zu schweigen davon, dass Prominente wie Kim Kardashian West mit 107 Millionen Followern über 500.000 US-Dollar für einen gesponserten Instagram-Beitrag verlangen können. Die Reichweite des Accounts bestimmt, wie gut die Bezahlung ist. Das ist auch der Grund, warum viele junge Instagrammer auf dieser Seite Instagram-Follower kaufen. Denn je mehr Follower, desto mehr Geld kann mit einem Post verdient werden.

Wie viele Follower braucht man, um auf Instagram Geld zu verdienen?

Die Antwort ist … es kommt auf mehrere Faktoren an!
Wenn Marken mit Influencern zusammenarbeiten möchten, möchten sie wissen, dass ihr Marketingbudget gut genutzt wird. Was Marken wirklich sehen, ist, wie gut Ihr Publikum engagiert ist, unabhängig von der Anzahl der Follower, denn das bedeutet mehr Produktbewusstsein und potenzielle Verkäufe für sie. Marken untersuchen auch, wie Ihre Follower-Anzahl und Engagement-Rate zu Ihrer Nische und Qualität Ihrer Posts passen.

Verdienen Sie als Partner extra

Die Partnerschaft mit Marken ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihr Instagram-Konto zu monetarisieren. Neben der direkten Zusammenarbeit mit Marken in gesponserten Posts können Sie auch Affiliate-Marketing verwenden, um auf Instagram Einnahmen zu erzielen. Affiliate-Marketing ist, wenn eine Marke Ihnen eine Provision zahlt, nachdem jemand ein von Ihnen empfohlenes Produkt gekauft hat. In der Regel verfolgen die Affiliate-Marketing-Netzwerke, zu denen Sie gehören, mit einem Promo-Code oder einem Affiliate-Link den Umsatz, den Ihre Empfehlung erzielt. Oft bekommen Sie 10 Prozent von dem Preis des Produktes ausgezahlt. Manche Programme bieten sogar 50 Prozent an.

Der Verkauf von Partnerprodukten ist so einfach wie die Empfehlung eines Produkts, solange Sie immer daran denken, Ihren Tracking-Link oder Code anzugeben. Am besten beginnen Sie mit Produkten, die Sie bereits verwenden, empfehlen und untersuchen, ob diese Marken bereits Teil von Affiliate-Marketing-Netzwerken sind.

Wie ein Affiliate Programm finden?

Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von Partnerprogrammen, an denen Sie teilnehmen können, und zwar in jeder erdenklichen Nische. Zu den wichtigsten Affiliate-Marketing-Netzwerken, denen Sie beitreten sollten, gehören Amazon Associates, Linkshare, Shareasale und Commission Junction.

Verdienen Sie noch mehr mit Ihren eigenen Produkten

Die mit Abstand beste Möglichkeit, Ihr Instagram-Konto zu monetarisieren, besteht darin, Ihre eigenen digitalen Produkte zu verkaufen. Genau wie Lucy Davis, eine Instagrammerin in der Fitness-Nische , die in sechs Monaten über 20.000 US-Dollar verdient hat, indem sie ihr E-Book online verkauft und auf Instagram beworben hat. Auf Instagram zu verkaufen ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Es kann so einfach sein, ein E-Book in Ihre Nische zu schreiben und es an Ihre Follower zu vermarkten!

Auch wenn es keine numerische Schwelle gibt, die Sie überschreiten müssen, um sich als Influencer zu betrachten und auf Instagram Geld zu verdienen, heißt das nicht, dass Sie aufhören sollten, Ihr Publikum zu vergrößern. Wachstum ist immer ein guter Indikator für ein erfolgreiches, florierendes Konto. Sobald Sie 1.000 Follower haben, eröffnet sich Ihnen eine Menge Monetarisierung.

Alles in allem sind Sie auf dem richtigen Weg, um auf Instagram Geld zu verdienen, solange Sie großes Engagement sehen und qualitativ hochwertige Inhalte erstellen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.