Gedanken oder Fragen

08.07.2009 um 16:44 Uhr

Der Seele Flügel wachsen lassen

Stimmung: gut

Die Liebe. Lassen sie der Seele Flügel wachsen
Ein Buch von Peter Lauster, welches ich, ebenso wie seine anderen Bücher sehr gerne las.
Seine Denkansätze sind so klar und bestechend. Sie zeigen auf, der Liebe keine Fesseln anzulegen, sie leben zu lassen. Die Liebe nicht einsperren und konservieren zu wollen.
Und doch, selbst wenn es so klar scheint, ist es manchmal sehr schwer, auch danach zu leben.

So schreibt eine Frau, im Forum seiner Homepage:
"Je weniger du die anderen bewertest, je weniger du dich auf oder abwertest, desto offener bist du. Umso öfter verliebst du dich.
Jetzt bin ich offen. Habe ich gelernt, Liebe muss frei sein, muss atmen können, nur wer sich der Liebe öffnet, lebt.
Aber was fange ich jetzt mit der Liebe an, wenn sie einem anderem, als meinem Partner gilt?"


Peter Lauster, geb.1940 hat Psychologie studiert, entwirft selbst Grafiken und Aquarelle. Sein Buch
"Die Liebe" befand sich jahrelang auf den Bestsellerlisten, hat eine Auflage von über einer Million. Mehr über seine Werke erfahrt ihr auf seiner Homepage.
Er bezeichnet die bürgerlichen Moralvorstellungen, als krebserregend.

Dieser Eintrag ist jetzt fast 2 Jahre alt.
Schussel war noch nicht verheiratet.
NoZi sich nicht sicher wie sie leben soll.
Blomsbury fand die Schlussfolgerung der bürgerlichen Moralvorstellung interessant.
Ob die Kommentare heute wohl anders aussehen würden?
-

08.07.2009 um 08:04 Uhr

Kaffee gegen Alzheimer ?

Stimmung: gut

Kaffee trinken gegen das grosse Vergessen?
Der Neurowissenschaftler Gary Arendash berichtet, im "Journal of Alzheimer's Disease", über eine amerikanische Studie zur Wirkung von Koffein bei Alzheimer.
Wissenschaftler aus Florida veränderten die Gene von Mäusen, so dass diese mit etwa 19 Monaten unter Alzheimer litten. Dieses Mäusealter entspricht in etwa einem Menschenalter von 70 Jahren.

Einem Teil der Mäusekontrollgruppe wurde täglich Koffein im Trinkwasser zugeführt, der anderen Kontrollgruppe nur Wasser.
Bei der Kaffee Mauskontrollgruppe bildeten sich die Demenzsymptome zurück, während sie bei der Wasserkontrollgruppe blieben.

Durch den Kaffee ging das für Alzheimer zuständige Plaque Protein Beta Amyloid im Gehirn und Blut zurück. Die Demenz bildetete sich vollständig bei den Mäusen zurück, so dass ihr Gedächtnis wieder wie bei den gesunden Artgenossen funktionierte.

Vor kurzem sah ich in der AOK Zeitschrift einen Artikel über Alzheimer und Demenzpatienten.
In ihm war zu lesen, es gebe leider kein Medikament zur Heilung von Alzheimer.
Gehirnjogging und die momentan verfügbaren Medikamente verzögern die Erkrankung höchstens oder mildern die Symptome ab..

Wenn der Genuss von 5 Tassen Kaffee täglich wirklich diese Erkrankung verhindern oder die Demenz sogar rückgängig machen kann, dann würde ich dieses als Sensation ansehen.

Jetzt wollen die genannten Forscher eine grossangelegte klinische Studie durchführen, um zu erforschen ob sich diese Ergebnisse der Alzheimer Mäuse auch auf den Menschen übertragen lassen.

Schon länger wird vermutet, dass der Kaffeegenuss Alzheimer verhindern kann.
In einer Langzeituntersuchung in Portugal wurde fesgestellt, dass Alzheimer Patienten weniger Koffein zu sich nahmen.

So, ich werde erst einmal eine schöne Tasse Kaffee trinken.
Diesesmal mit einem besonders guten Gefühl.
Schon immer war Kaffee mein Lieblingsgetränk. Selbst wenn viele sagten, Kaffee ist kein Getränk. Kaffee trocknet den Körper aus, was allerdings auch nicht stimmt, auf Wasser, Säfte, oder im schlimmsten Fall auf Alkohol verwiesen.
Aber dieses haben sie sicher inzwischen schon wieder alles vergessen..;-)

Persönlich kenne ich keine Demenzkranken. Es wäre aber interessant zu erfahren, wenn ihr einen kennt, ob es sich um einen Kaffeetrinker handelt oder nicht?
Da könnten wir eine Ministudie machen.

Siehe auchNetzeitung
-