Gedanken oder Fragen

10.09.2009 um 01:19 Uhr

Samstag 12.09. in Berlin Demo gegen Internetzensur

Stimmung: gut

Freiheit statt Angst.

Unter diesem Motto findet am Samstag, dem 12.09. eine Bürgerrechtsdemo in Berlin statt.

Beginn um 15 Uhr am Potsdamer Platz.
Die Unterzeichnerorganisationen, die zu dieser Demo aufrufen, haben mehr Mitglieder als alle deutschen Parteien zusammen.

Das ist doch mal etwas.

Nur leider lassen sich die für Zensurbestrebungen zuständigen Politiker von CDU und SPD bisher kaum von den Protesten im Netz oder auf der Strasse beeindrucken.
Sie würden sich wohl nur beeindrucken lassen, wenn die Menschen Parteien die zensieren wollen, Bürgerrechte einschränken  nicht mehr gewählt würden.

Hoffen wir auf eine erfolgreiche Demo für unser aller Freiheit.

Die Demo bietet bis 22 Uhr ein musikalisches Begleitprogramm.

Mehr Infos zum Demoablauf, den Veranstaltern sowie Anreisemöglichkeiten findet ihr auf

 

netzpolitik.org Freiheit statt Angst

-

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. AngelInChains schreibt am 10.09.2009 um 02:28 Uhr:Na das wird ein riesiges Chaos... Viele Leute, die von allen Ecken Deutschlands nach Berlin reisen - was ich absolut toll finde! Aber dann werden sie hier ankommen und feststellen, dass die SBahn nicht oder kaum fährt ;/ Ich denke, das erschwert leider die gesamte Aktion, die sonst wohl auch einen größeren Zulauf hätte. Das Datum ist da wirklich unglücklich gewählt. Andererseits, so wie es hier mit der SBahn aussieht, koennte man sich selbst bei einem Termin naechstes Ostern nicht sicher sein, ob da was faehrt.
  2. Pierre_Blamage schreibt am 10.09.2009 um 08:54 Uhr:"Sie würden sich wohl nur beeindrucken lassen, wenn die Menschen Parteien die zensieren wollen, Bürgerrechte einschränken nicht mehr gewählt würden."

    Ich glaube das wird bei dieser Bundestagswahl auch passieren-Inzwischen glaub ich zwar nicht mehr dran das die Piratenpartei die 5 % Hürde knacken, ich rechne aber mit einem Ergebnis von mehr als 3% für die.Innerhalb der SPD ist der Kurs der Führung in dieser Frage(Zensur/Bürgerrechte)wie auch in anderen(Agenda2010)eher ablehnend und dem reinen Machterhalt geschuldet-auch der Angst einzelner Abgeordneter von der Führung abgestraft zu werden , wenn man deren Beschlüsse nicht mitträgt.Ich schätze und hoffe das nach der Bundestagswahl ein großer Orkan die Verhältnisse wieder ins linke Lot bringt.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.