Z.ART

24.05.2018 um 21:00 Uhr

MIR TRÄUMTE ...


Musik: Neil Young – It’s a dream

play

 

  

 

 

Da ist ein Haus

 

nicht mein Haus

 

es steht mitten im Grünen

weiß ist es

ganz einfach gehalten

und es ist alt

alt, aber nicht verfallen

schnuckelig irgendwie

 

Ich stehe davor

zwar nicht direkt

aber ganz in der Nähe

befinde mich

auf einer saftigen Sommerwiese

und schaue 

sehe, wie du aus der Tür trittst

mir freudig zuwinkst

 

Du kommst auf mich zu

strahlst mich an

bittest mich ins Haus

doch wider Erwarten

bücke ich mich plötzlich

greife nach einem weißen Leintuch

und halte es

wie eine Wand zwischen uns

 

Etwas irritiert

gibst du mir zu verstehen

 

"dass es das nicht braucht"

 

und bittest mich

das Leintuch zu falten

das ich dann auch mache

 

Es ist himmellang

und ich falte es der Länge nach

ich falte es zu einem festen

kompakten "Schlauch"

lege diesen in die Wiese

und forme damit eine Schnecke

 

Lächelnd nimmst du meine Hand

weist mir den Weg ins Haus

@zartgewebt

 

 

 

Bildquelle: unbekannt

 

 

 

 


17.05.2018 um 00:19 Uhr

~ ~ ~



 

 

.
 
 
 
 
 
 

28.04.2018 um 20:04 Uhr

LECKER NACHTISCH ZART GEFLAMMT

 

Musik: Yonderboi - Riders on the storm

play

 

 

  

 

 

Der Tisch ist abgeräumt

der Ofen geputzt

die Geschirrspülmaschine

eingeschaltet

ich öffne

einen Flügel des Küchenfensters

stelle mich breitbeinig

etwas nach vorne gebeugt

vor die beim Fenster befindliche

 etwas tiefer gesetzte Arbeitsplatte

und lese in der Tageszeitung

den Kopf lege ich dabei

  bequem in beide Handflächen

 und stütze ihn gut

mit den Ellenbogen auf der Platte ab

 

Du stellst dich hinter mich

drückst deinen Schoß gegen meinen Po

fasst meine Brüste

 

Das tust du gerne

 

das tust du oft

 wenn du mich irgendwo

 relaxt stehen siehst

 

Ist ja meist nur 

eine kleine Geste im Vorbeigehen

ein leichtes Andocken

 

ein

 

Ich-Mag-Dich

 

ein

 

  Du-Fühlst-Dich-Gut-An

 

ohne jegliche Absicht dahinter

 

Manchmal reagiere ich darauf

So auch dieses Mal

 

Mit einem

 

„Mmmmmmmmh“

 

gebe ich dir zu verstehen

dass ich mehr will

 

alles will

 

und reibe meinen Po

genüsslich an deinem Schoß

fasse deine Hand 

schiebe sie in den Ausschnitt

meines Sommerkleides

 

Du springst sofort an

spüre, wie dich mein Handeln erregt

nehme gleichzeitig aber auch wahr

wie deine Erregung auf mich überschwappt

als du mir behände 

das Kleid hochschiebst

den Po freilegst

mir den Slip abstreifst

 

 

Ich drehe mich deinem Gesicht zu

küsse dich innig

stemme mich

rücklings auf die Arbeitsfläche

umschlinge dich nun

mit Armen und Beinen

 

 küsse dich erneut

 

alsdann lehne ich mich weit zurück

mein Kopf sinkt indes

auf den Fensterrahmen

 

Du kannst nicht mehr an dir halten

packst mich am Oberarm

 

mit den fordernden Worten

 

„Komm, komm … komm schon …!

 

 versuchst du

mich ins Wohnzimmer zu locken

 

Ich weigere mich

 

will es hier

 

will es genau da, wo ich sitze

bei geöffnetem Fenster

 

jetzt

und sofort

 

….

 

@zartgewebt

 

 

 

 

Bildquelle: unbekannt

 

 

 

 

 

 

 

25.04.2018 um 22:16 Uhr

AUA!

 

 

Musik: Stereo Total - Aua

play 

 

 

 

 

 

*Aua!*

ich mochte

und mag das ja

so gar nicht

 

klick da

 

 

Dieser Tage

war ich beim Augenarzt zur Kontrolle

bzw. ich wollte mir die

Sehschärfe messen lassen

bin ja kurzsichtig

(macht sonst immer der Optiker)

doch ich dachte mir

alle zehn, zwanzig Jahre

 

:-o

 

sollste schon auch mal wieder

deine Augen

richtig durchchecken lassen

 

Na ja, und da sitze ich so

ganz relaxt beim Onkel Doktor

 

lese

 

ASDF JKLÖ

 

mbpo

 

sehe nichts

 

 

KLG5

 

 

sehe gut 

 

dann fragt er mich noch

bezüglich etwaiger Beschwerden

und ich nur lapidar, dass meine Augen sehr

sonnenempfindlich sind, dass,

wenn ich das Haus verlasse

und es scheint die Sonne

meine Augen sofort zu  tränen beginnen

sich dieser Zustand

schon über Jahre zieht und

mehr und mehr verschlechtert

 

„Da machen wir gleich eine

Tränenwegsspülung!“

 

Ich immer noch

gaaaanz ruhig, denke noch,

na ja, spült er mir halt

mit irgendwelchen Tropfen

das Auge aus … oder so

und die Sache hat sich

 

Er macht aber diesen da:

 

 

Video

 

 

*Auuuuuua!*

 

@zartgewebt

 

 

 

Bildquelle: Gottfried Helnwein

 

 

 

 

 

24.04.2018 um 15:32 Uhr

SÜFFIGES

 

 

Musik: Alex Stolze - Alkorhythmus

play

 

 

  

 

 

 

Wasser, ist das

 was ich am liebsten trinke

 

täglich

 

einfach

pures

Leitungswasser

 

Süße Säfte

meide ich strikt

 

 

 

 

 

 

 

 

nur hie und da

darf es auch mal ein selbstgemachter

Holunder(blüten)-Sirup

oder Ribiselsaft sein

auch einem

Zitronenmelissen-Sirup

(alles zum Verdünnen)

bin ich nicht abgeneigt

 

 

Alkohol

trinke ich nur in Gesellschaft

und den in Maßen

Ein bis zwei Gläser reichen da schon

ab dem dritten Glas wird’s brenzlig

eigentlich schon ab dem zweiten, denn

Alkohol enthemmt mich furchtbar schnell

meines Erachtens über die Maßen

auch schon bei einer kleineren Menge

da bin ich dann nicht mehr

 Frau meiner selbst

 

Auch würde ich nie auf die Idee kommen

mir alleine

eine Flasche Wein zu öffnen

alleine ein Glas Wein

 

 

 

 

 

 

 

 

das ich zugegebenermaßen

in Gesellschaft ja gerne mag

 

 

 

 

 

 

 

 

oder ein Glas Bier zu genießen

sei es in einem Lokal

oder auch nur zu Hause

Ehrlich gesagt, ich denke

wenn ich alleine bin

nicht mal eine Sekunde daran

Alkohol zu trinken

 

Ach ja, zum Wassertrinken

 fällt mir noch ein

anno dazumal, als kleines Mädchen

wenn ich mit meinen Eltern

und meinen Geschwistern stundenlang

durch die Gegend

(Wald, Wiese, Feld, Berg)

 spazierte, wanderte …

 

wir waren sehr häufig zu Fuß unterwegs

 

und uns Kinder plagte der Durst

dann meinte mein Vater nur: 

„Müsst ihr halt bei einem Haus

anläuten und um Wasser bitten!“

das mein Bruder und/oder meine

Schwester auch taten

 

Selbst, hätte ich mich das nie getraut

ich denke, ich wäre da

lieber verdurstet

da stand mir einfach meine

Introvertiertheit zu sehr im Wege

wobei, ich bekam natürlich

auch immer einen Schluck ab

 

;´-)

 

@zartgewebt

 

  

Bildquelle: Maurizio Di Iorio

 

 

 

 

 

 

 

20.04.2018 um 21:01 Uhr

STILLE BERÜHRUNG


Musik: Alpha – Somewhere Not Here

play

 

 

  

 

 

 

Stille Berührung

steigt in die Tiefe

nimmt gefangen

trägt fort

@zartgewebt

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Bildquelle: Dan-ah Kim (verändert)

 

 

 

 

 

 


13.04.2018 um 16:08 Uhr

~ ~ ~



 

 

.
 
 
 
 
 
 
 

05.04.2018 um 17:29 Uhr

NO MAN IS AN ISLAND


Musik: Fluxion – No Man Is An Island

play

  

  

 

 

 

„Wir sitzen alle im selben Boot“

 

?;-)

 

 

 

 Bildquelle: Hiroshi Tachibana

 

 

 

 

 

 


18.03.2018 um 15:53 Uhr

... UNTER DIE HAUT



 

 

.
 
 
 
 

13.03.2018 um 09:52 Uhr

DEINE AUGEN ...

 

Musik: Burt Bacharach – The Look Of Love

play

 

 

 

 

 

 

 

Deine Augen sprechen Bände   ;-)

 

 

  Bildquelle: Cattelan & Ferrari (farbverändert)

 

 

 

 

 

 

 

11.03.2018 um 18:04 Uhr

SILENT STREET / SILENT DUB

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

26.02.2018 um 20:08 Uhr

WEIL ES GERADE SOOOOO GUT PASST ... ;-)


Musik: Over the Rhine – My love is a fever

Video 

 

 

 

 

Ich schnappe mir

von der Ofenbank

die weiche Decke

breite sie sorgfältig

vor dem befeuerten Kamin

auf dem Parkett aus

 

nackt

 

setze ich mich

 vor die lodernden Flammen

lasse das sinnliche Zungenspiel

still auf mich wirken

 

Heißer Hauch

beschlägt zart

meine Haut

bringt mich leicht

zum Erröten

ich rücke näher

 recke und

strecke mich kniend

genüsslich

den hechelnden

begierigen

Zungen entgegen

lasse ihren Atem wandern

über Arme

Hals

Brüste

Bauch

 

Die Feuersbrunst

hitzt mich

sie macht mich

heiß

ganz heiß bin ich

 

Funke

springt über

entzündet

 

 bin Feuer und Flamme

 

sinke

 

zurück auf die Decke

breite mich aus

@zartgewebt 

 

 

 

 

Bildquelle: unbekannt 

 

 

 

 

16.02.2018 um 21:48 Uhr

FLY AWAY WITH ME TONIGHT


 

 

 

.
 
 
 
 
 
 
 

13.02.2018 um 20:12 Uhr

EXOTIK

 

Musik: Delia Derbyshire – Ziwzih Ziwzih OO-OO-OO

play

 

 

 

 

 

 

Exotik

mag

ich

 

 

Exotik liegt mir

 

doch, ja

 

das Exotischische

 

übt einen besonderen

Reiz auf mich aus

wenngleich ich aber

dem Regionalen

 dem Hiesigen

den Vorzug gebe

   

 

Das war aber nicht immer so

weil, mir fällt ein, damals

als kleines Mädchen

brachte mein Bruder mal

eine Schildkröte mit nach Hause

 

 

die Susi

 

 

 

 

 

 

und Susi war exotisch

für mich jedenfalls

weil, so etwas

gab es nicht in unserer Gegend

in unserem Dorf

und überhaupt 

war mir diese Art von Tier

 völlig fremd

 war mir dieses Wesen

richtiggehend suspekt

 


Einmal

ich weiß auch nicht mehr genau

da lief sie irgendwo

frei im Garten herum

und meine Mutter bat mich

sie wieder einzufangen

 

Boah, ja, ich greife ja

fast alles an

was da so kreucht und fleucht

doch die Susi

war mir nicht geheuer

und als ich sie dann packte

und mit ihr

 mit weit ausgestreckten Armen

 

(damit sie mir nur ja nicht zu nahe kam)

 

eilenden Schrittes Richtung Freigehege lief

ließ ich sie fallen

 

Ich ließ sie einfach fallen

da sie den eingezogenen Kopf

plötzlich wieder aus dem Panzer streckte

sowie auch ihre Beine

mit denen sie wild 

in der Luft zu rudern begann

 

 

Das war sooooo

 

so

 

 so unbeschreiblich

 

so, wie wenn Schlangen

aus ihrem Körper kriechen würden

 

Na ja

 

:-/

 

 

Gestorben ist die Susi dann

Ja, aber nicht weil ich sie fallen ließ

 

hoffte ich zumindest

 

sie hat den

Winterschlaf nicht überlebt

@zartgewebt

 

 

 

 

 

Bildquelle: 1Maurizio Di Iorio  – 2 @zartgewebt

 

 

 


04.02.2018 um 18:03 Uhr

DIE BLAUE STUNDE


 

 

.
 
 
 
 
 
 
 

25.01.2018 um 20:32 Uhr

MEIN HERZ POCHT WILD!


Musik: Deru – I Want

play

    

 

 

 

 

Der kahle Raum

ist in ein fahles Licht getaucht

ein Flüstern, Raunen

dringt an mein Ohr

rechts und links neben mir

liegen dicht auf Matratzen gedrängt

Kinder, Frauen, Männer

 

Ich fühle mich unwohl

wälze mich unruhig

von einer Seite auf die andere

kann mir nicht erklären

was ich hier mache

bzw. wo ich überhaupt bin

auch fröstelt mich etwas

 doch da ist nichts

mit dem ich mich

zudecken könnte

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 „Du kannst dich ruhig

auf mich legen!“

 

 

so, eine dunkle, sehr angenehme

warme Stimme neben mir

 

 

Es

 

bist

 

du!

 

 

Ohne zu zögern

 lege ich mich auf deinen Bauch

vergrabe mich in dir

du bist so warm

so wunderbar weich

so duftend

ich bin regelrecht entzückt

 

Auch du bist hingerissen

ich merke das

ich spüre das

 

will mehr

 

doch dann fallen mir

-   mein Herz pocht ganz wild -

die vielen Leute im Raum ein

 

 

Ich wache auf

@zartgewebt 

 

 

 

 

 Bildquelle: Dario Morales/Sarah Lucas

 

 

 

 

 

 

19.01.2018 um 14:20 Uhr

NICHTS WIRKLICH

 

 

Musik: Erik Truffaz & Murcof – Human Being

play

 

 

  

 

 

Nicht, dass ich mich jetzt

häufig damit beschäftigen würde

aber diese Skulptur

die das Bild

aus dem es entspringt, mustert

 

 

 

 

 

 

 

 

ja, sich regelrecht

darin vertieft

fasziniert mich doch sehr

 

 

Wo komm‘ ich her?

 

Wohin gehe ich?

 

  

Wer

oder was

bin ich?

 

 

 N i c h t s   w i r k l i c h

 

Alles

 

 

@zartgewebt

  Bildquelle: Michal Trpák

 

 

 

 

 

 

 

13.01.2018 um 11:45 Uhr

~ ~ ~


 

 

.
 
 
 
 
 

01.01.2018 um 16:23 Uhr

IHR

 

  Musik: Brian Bennett - Image

play

 

 

  

 

 

Ich „kann“ zwar

nicht mit allen gleichgut hier

dennoch seid ihr mir alle 

 

irgendwie

 

ans Herz gewachsen

 

 

;->

 

@zartgewebt

 

 

 

 

 

18.12.2017 um 18:18 Uhr

~ ~ ~