Ein schöner Garten ist nur halb so schön, wenn er für uns nicht gemütlich ist. Deswegen finden wir in unseren Gärten zahlreiche Sitzgelegenheiten. Besonders beliebt ist die Gartenbank. Vor dem Kauf stellen sich Verbraucher immer öfter die Frage: Welches Material ist nun das beste? Soll ich mich für eine Gartenbank aus Polyrattan entscheiden, oder ist die klassische Holzbank eine bessere Option? 

In diesem Beitrag werden wir die Vor- und Nachteile dieser beiden Materialien genauer ansehen. Wir werden eruieren, welches Material für Ihren Garten besser geeignet ist.

Gartenbänke aus Holz

Es ist eine Wahl für diejenigen, die Eleganz, guten Geschmack und Natur schätzen. Gartenbänke aus Holz harmonieren fantastisch mit der Gartenvegetation und passen in praktisch jeden Garten.

Sie können einfach auf dem Rasen stehen, sehen aber auch auf Stein- oder Plattenoberflächen toll aus, so dass sie auch für die Terrasse, den Pavillon und den Balkon geeignet sind. Gleichzeitig können sie viele Jahre lang genutzt werden, solange sie richtig gepflegt werden.

Es ist jedoch zu bedenken, dass solche Bänke schwer sind, so dass Sie, wenn Sie sie häufig wegräumen müssen, sicherlich Bänke aus leichteren Materialien bevorzugen werden, wie z.B:

  • Polyrattan
  • Aluminium
  • Kunststoff

Die Art des Holzes, aus dem die Bank hergestellt ist, ist sehr wichtig. Einheimisches Holz, das für die Herstellung von Gartenbänken verwendet wird, wie Kiefer und Fichte, zeigt wenig Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse. Etwas mehr Haltbarkeit haben Bänke aus Buche oder Eiche, aber ihre Parameter sind immer noch nicht so gut wie bei exotischem Holz.

Besonders geschätzt wird das außergewöhnlich starke Teakholz, das sich dank seiner hohen Dichte und seines hohen Ölgehalts durch eine außerordentliche Widerstandsfähigkeit gegen biologischen Abbau auszeichnet. Exotische Holzarten sind nicht durch die Entwicklung von Pilzen bedroht, wie es bei einheimischen Holzarten der Fall ist. Exotisches Holz benötigt auch keine komplizierte Pflege, die notwendig ist, damit uns heimisches Holz über viele Jahreszeiten hinweg in perfektem Zustand dienen kann. Wichtig ist, dass es auch gegen niedrige Temperaturen und Niederschläge resistent ist, so dass man Bänke aus solchen Holzarten in der Wintersaison nicht einlagern muss, obwohl es besser ist, sie ein wenig abzudecken.

Nutzbare Eigenschaften sind eine Sache, aber der unbestreitbare Vorteil eines solchen Holzes ist auch eine außergewöhnliche Ästhetik. Der Reichtum an Farben und Schattierungen sowie die originelle Anordnung der Ringe lässt die Gartenbänke phänomenal erscheinen.

Exotisches Holz wird gut geölt, um die schöne Maserung des Holzes hervorzuheben und gleichzeitig Farbveränderungen zu verhindern, z.B. beginnt Teakholz unter dem Einfluss wechselnder Bedingungen auf natürliche Weise eine charakteristische graue Farbe anzunehmen. Das Einölen des Holzes wird dies verhindern. Es reicht aus, sie alle zwei Jahre zu ölen. Auch heimische Holzarten können geölt werden. In diesem Fall sollte die Behandlung mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden, vorzugsweise vor und nach der Saison.

Eine weitere Möglichkeit, heimisches Holz zu schützen, ist die Verwendung einer Imprägnierung, die einen guten Schutz gegen Pilz-, Flechten-, Algen- und Insektenbefall bietet. Manchmal kann man Gartenbänke kaufen, die bereits imprägniert sind, aber man muss die Behandlung trotzdem regelmäßig wiederholen.

Sie können auch einen speziellen Lack für Holz verwenden. Einige Leute entscheiden sich dafür, imprägnierte Bänke zu lackieren, um sie mit einer zusätzlichen Schutzschicht zu bedecken. Die Oberfläche von lackierten Gartenbänken ist viel glatter und kann entweder matt oder glänzend sein. Es ist zu bedenken, dass sich eine Lackschicht immer nach einigen Jahren ablöst und dann vor dem Auftragen einer neuen Schicht entfernt werden sollte.

Polyrattan-Gartenbänke

Wenn Sie auf der Suche nach dauerhaften und zuverlässigen Gartenbänken für Ihren Garten oder Balkon sind, dann sollten Sie sich für Polyrattanmöbel interessieren, die aktuell sehr modern sind. Polyrattan ist ein hochwertiges synthetisches Material, aber es ist dem Rattangewebe nachempfunden, daher auch sein Name.

Aus der Entfernung ist es sogar schwer zu erkennen, dass wir es mit einem synthetischen Material zu tun haben, nicht mit einem natürlichen. Bänke aus diesem Material zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Eleganz und Langlebigkeit aus.

Polyrattan zeichnet sich durch viele Vorteile aus, und einer der größten kann zu der fantastischen Widerstandsfähigkeit gegen widrige Wetterbedingungen gezählt werden. Das Material wird weder durch niedrige Temperaturen, noch durch übermäßige Feuchtigkeit oder durch die Einwirkung von ultravioletter Strahlung geschädigt.

Polyrattan-Bänke sind sehr leicht. Es gibt daher kein Problem mit dem Heben oder Bewegen von Bänken. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die tragende Struktur aus leichtem Aluminium und nicht aus schwerem Stahl besteht. Trotz seiner Leichtigkeit ist es ein äußerst stabiles Möbelstück, das sich nur schwer versehentlich umstürzen lässt. Gleichzeitig zeigen sie eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen alle Arten von mechanischen Beschädigungen.

Für die Liebhaber der Ökologie wird es wichtig sein, dass Polyrattan ein wiederverwertbares Material ist und sich gut mit natürlichen Materialien vermischt. Die Imitation von Rattanfasern lässt das Polyrattan sowohl in modernen als auch in klassischen Arrangements beeindruckend aussehen.

GartenBänke aus Polyrattan ziehen die Blicke auf sich durch ihre Eleganz und außergewöhnliche Ästhetik. Rattanmöbel sind eine ideale Wahl nicht nur für die Ästhetik, sondern auch für diejenigen, die die Pflegebehandlungen auf ein Minimum reduzieren möchten. In diesem Fall geht es um die regelmäßige Reinigung der Bänke mit einem in Seifenwasser oder einem anderen empfindlichen Reinigungsmittel angefeuchteten Tuch. Wichtig ist, dass die Polyrattanmöbel keiner Wartung unterzogen werden müssen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.