Die französische Konsulatsregierung 1799 – 1804

Der französische General Napoleon Bonaparte war in der Spätphase der Französischen Revolution mit der Revolutionsarmee zu Ruhm und Ansehen gekommen. Im November 1799 – in den Wirren des Koalitionskriegs – stürzte er das damals herrschende Direktorium. Er installierte eine Konsulatsregierung mit ihm als Erstem Konsul. Diese spezielle franzosische Regierungsform bestand vom 10. November 1799 bis zum 1. Dezember 1804. Sie hatte zwar eine Verfassung, die einen Senat sowie drei Konsuln als oberstes Exekutivorgan vorsah, sie ermöglichte aber Napoléon Bonaparte als Erstem Konsul faktisch die Alleinherrschaft.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.