Der Eingangsbereich einer Wohnung ist meist weniger wohnlich, dafür aber funktional. Die Garderobe ist das Herzstück dieses Bereiches. Hier finden Jacken, Schuhe und Accessoires Platz. Der Eingangsbereich in den eigenen vier Wänden muss allerdings keine begehbare Abstellkammer sein. Mit modernen Garderoben Sets lässt sich auch hier echtes Wohnambiente zaubern, ohne wertvollen Stauraum zu verlieren.

In den meisten Wohnungen fällt der Blick nach dem Eintreten zuerst auf die Garderobe. Sie ist eine Art Schleuse, in der die Straßenkleidung wie Schuhe und Mäntel abgelegt werden, bevor der gemütliche Teil der Wohnung betreten wird. Beim Verlassen der Wohnung funktioniert das Prinzip umgekehrt und die Garderobe wird zum letzten Anblick, bevor sich die Tür schließt. Obwohl diesem Teil der Wohnung damit durchaus eine wichtige Rolle zukommt, wird die Einrichtung in den meisten Fällen eher stiefmütterlich behandelt. Schade eigentlich, denn wie heißt es so schön: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Die Garderobe ist das Aushängeschild eines jeden Zuhauses und birgt als solches eine Menge an nicht ausgeschöpftem Gestaltungspotenzial. Höchste Zeit also, dass der Garderobenbereich etwas mehr Aufmerksamkeit erhält.

Zugegeben, ein Raumwunder ist der Eingangsbereich der meisten Wohnungen nicht. Es ist also gar nicht so einfach, aus diesem Durchgangsbereich etwas Wohnliches zu zaubern. Und doch ist es möglich, denn es gibt eine große Auswahl an stylischen Garderobenmöbeln, die auch im kleinsten Eingangsbereich etwas Ambiente kreieren können.

Mit dem Garderoben Set komplett eingerichtet

Besonders viel Zeit verbringt wahrscheinlich niemand im Garderobenbereich seiner Wohnung. Das wird sich auch nicht ändern, wenn dieser Raum oder Bereich in den eigenen vier Wänden ein stilistisches Makeover erfahren hat. Trotzdem kann es die heimische Wohlfühloase noch gemütlicher machen, wenn man schon beim Hereinkommen echte Wohnlichkeit erleben kann.

Wer den Garderobenbereich mit wenig Aufwand komplett einrichten möchte, ist mit einem Garderoben Set gut beraten. Diese Möbeldesigns verbinden nämlich die erforderliche Funktionalität von Garderoben mit stylischem Wohnambiente. Ein Garderoben Set ist praktisch, funktional und vielseitig und lässt sich in nahezu jeden Eingangsbereich einpassen. Das typische Garderoben Set verbindet die Funktionalität einer einfachen Flurgarderobe mit zusätzlichen Elementen, die je nach Ansprüchen und räumlichen Gegebenheiten variieren können.

Diese Einrichtungselemente bietet das Garderoben Set

Nicht jeder Eingangsbereich ist gleich. Es gibt langgezogene Flure und großzügige Empfangsräume. Der Platz und die Gestaltungsmöglichkeiten, die für eine Garderobe zur Verfügung stehen, variieren also stark. Glücklicherweise gibt es für jedes Raumkonzept die passende Einrichtung. Ein Garderoben Set besteht für gewöhnlich aus verschiedenen Elementen, die ganz nach den eigenen Bedürfnissen und räumlichen Gegebenheiten kombiniert werden können. Dabei kommt es vor allem darauf an, dass ausreichend Platz für alle zu verstauenden Utensilien vorhanden ist und dass das Design sowohl zum Raumangebot als auch zu den stilistischen Ansprüchen der Bewohner passt.

Jacken und Mäntel aufhängen

Der wohl wichtigste Bestandteil einer Garderobe ist eine Garderobenleiste oder ein Wandpaneel, an dem Jacken und Mäntel aufgehängt werden können. Wer über ausreichend Platz verfügt, kann die Leiste durch einzelne Haken ergänzen. In Familien mit kleinen Kindern bietet es sich an, eine zweigeteilte Garderobenleiste zu wählen, bei der die Jacken und Mäntel der Kleinen auf einer niedrigeren Ebene aufgehängt werden können.

Wichtig ist dabei, dass die Garderobe nicht zu wuchtig wirkt und den zur Verfügung stehenden Raum nicht überfrachtet. Vor allem in der Wintersaison können dicke Jacken und Mäntel schnell zu einem schier unübersichtlichen Berg anwachsen. Wer also nur wenig Platz zur Verfügung hat, sollte auf besonders schlanke Elemente setzen.

Straßenschuhe sauber verstaut

Ein weiteres Element, das die meisten Kompaktgarderoben beinhalten, ist ein Schuhschrank oder Schuhregal. Hier finden alle Straßenschuhe Platz und können beim Hereinkommen gegen gemütliche Hausschuhe getauscht werden. Ideal sind Schuhschränke, die auch ausreichend Platz für Besucherschuhe bieten. So lässt es sich vermeiden, dass Straßenschmutz in den gemütlichen Teil der Wohnung getragen wird.

Wer seinen Gästen etwas Gutes tun möchte, hält vor allem in der kühleren Jahreszeit Besucherpantoffeln bereit, damit niemand kalte Füße bekommen muss. Echte Raumwunder sind übrigens moderne Schuhkipper, in denen die Einlegeböden für die Schuhe nach dem Einsortieren gekippt werden. Dadurch kann sich der Schuhschrank viel flacher an die Wand anschmiegen und findet auch in einer Flurgarderobe im schmalen Durchgang Platz.

Viel Platz für Accessoires

Accessoires wie Hüte und Mützen, Schals und Handschuhe oder Wertsachen wie Portemonnaie und Schlüssel können in zusätzlichen Elementen verstaut werden. Manche Garderobensets bieten eine Hutablage, andere verfügen über Schublade und Regalbretter, die den nötigen Stauraum bieten. Hier können beispielsweise auch Handtaschen und Rucksäcke verstaut werden, damit sie die Garderobenhaken nicht zusätzlich belegen.

Wer seine Schlüssel immer griffbereit haben möchte, kann das Garderobenset auch um ein separates Schlüsselkästchen erweitern, in dem alle Schlüssel an praktischen Haken aufgehängt werden können.

Zusätzlichen Stauraum schaffen

Wer sich über den Luxus eines großzügigen Eingangsbereiches freuen darf, sollte das Garderoben Set um einen oder sogar mehrere Einbauschränke erweitern. Darin können beispielsweise je nach Saison die Sommer- oder Winterjacken verschwinden, um die Garderobenhaken zu entlasten. Einbauschränke im Garderobenbereich bieten aber auch vielen anderen Utensilien Platz, die ansonsten andere Abstellflächen beanspruchen würden. Wo die Stellfläche im Eingangsbereich eher knapp bemessen ist, kann auch durch Hängeschränke oder Regalkonstruktionen im Deckenbereich viel zusätzlicher Stauraum geschaffen werden.

Ein letzter Blick in den Spiegel

Ein praktisches Highlight im Garderobe Set ist ein Spiegel, in dem das Styling vor dem Verlassen der Wohnung noch einmal überprüft werden kann. Steht ausreichend Platz zur Verfügung, ist ein Ganzkörperspiegel das perfekte Ergänzungselement der Kompaktgarderobe. Spiegel können außerdem einen Raum optisch größer wirken lassen.

Liebevolle Details verleihen dem Garderoben Set Persönlichkeit

Der Eingangsbereich einer Wohnung sagt viel über ihre Bewohner aus. Deshalb darf auch die Garderobe neben aller Funktionalität einen persönlichen Touch bekommen. Viel ist oft gar nicht nötig, um ein wenig Wohnambiente zu zaubern. Eine farbliche Wandgestaltung kann den ersten Eindruck zum Beispiel deutlich verändern. Dabei ist auch bei begrenztem Platzangebot ruhig Mut zur Farbe angesagt.

Ein weiteres tolles Accessoire mit einer ganz persönlichen Note sind Fotos und Wandtattoos. Sie lassen sich jedem Einrichtungsstil anpassen und durch bunte Rahmen oder farbige Wandtattoos lassen sich auch schöne Kontraste zu schlichten Möbeln oder hellen Wänden und Decken zaubern. Kreative Anregungen, mit denen das Garderoben Set einen individuellen Touch erhalten kann, finden Sie zum Beispiel unter schoener-wohnen.de.

Auch durch das passende Lichtkonzept kann ein Eingangsbereich in Szene gesetzt werden. Dabei können einzelne Elemente des Garderoben Sets, wie zum Beispiel ein Spiegel, besonders hervorgehoben werden. Auch eine komplette Ausleuchtung des Eingangsbereiches ist möglich. Helligkeit schafft optische Weite und macht vor allem die dunkle Jahreszeit gemütlicher.

So wird das Garderoben Set als funktionelle Basis mit ein paar kreativen Ideen zum echten Designhighlight, das selbst den kleinsten Eingangsbereich zu einem wohnlichen Willkommen werden lässt.

Bildquelle:

Abbildung 1: @ Innostyle Möbelvertriebsgesellschaft mbH & Co.KG

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.