Der Frühling ist die beste Zeit, um ein Haus oder eine Wohnung zu renovieren. Aber ehrgeizige Pläne reichen nicht aus. Bevor wir uns in den Strudel der Arbeiten stürzen, lohnt es sich, die entsprechende Ausrüstung zu besorgen.

Ein zuverlässige Schraubendreher

Die beste Wahl ist der Komfort – wie der Felo Ergonic mit einem Griff, der sich der Hand des Benutzers anpasst.

Das sind Werkzeuge für maximalen Komfort, mit denen Sie das maximale Drehmoment übertragen können, d.h. die Schrauben fester anziehen und nicht müde werden.

Diese Schraubendreher sind dank ihrer Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahlkonstruktion extrem langlebig. Wir können sicher sein, dass der Werkzeugkasten bis zur nächsten Renovierung hält.

Ein Leistungsstarker Akku-Bohrschrauber

Akku-BohrschrauberEine Reparatur kann nicht ohne Bohren durchgeführt werden. Nehmen Sie den PA EY 74A2 von Panasonic, einen innovativen Bohrer/Treiber mit einem innovativen bürstenlosen Motor und Dual Voltage System, der mehr Strom erzeugt. Was bedeutet das? So sehr, dass wir beim Bohren in der Decke eine leichtere Batterie wählen, wir werden nicht müde von unseren Händen werden und mit hoher Effizienz arbeiten. Darüber hinaus ermöglicht uns das Geschwindigkeitskontrollsystem, die Geschwindigkeit des Elektrowerkzeugs an die jeweilige Aufgabe anzupassen, ein robustes Werkzeug IP, das Ihre Geräte jahrelang Staub und Feuchtigkeit am Arbeitsplatz überstehen lässt.

Eine Mehrzweck-Kombizange

KimbizangeWährend der Renovierungsarbeiten schneiden Sie den Draht, das alte Kabel oder ziehen Sie den rostigen Nagel mehr als einmal aus der Wand. Der Werkzeugkasten darf daher nicht zu kurz kommen. Einige Modelle, wie die CombiMax-Linie der deutschen Firma NWS, bieten auch die Möglichkeit, die gängigen Schrauben von M8 bis M10 zu lösen und anzuziehen. Die NWS-Zangen haben ein sehr breites Anwendungsspektrum. Sie sind perfekt zum Greifen, Biegen, Biegen, Biegen, Schneiden, Isolieren oder Brechen verschiedener Gegenstände.
Darüber hinaus ermöglichen Zangen mit VDE-Zeichen den sicheren Betrieb in Elektroinstallationen bis 1000V, was z.B. bei der Entscheidung, die Beleuchtung zu ersetzen, wichtig ist.

Eine exakte Wasserwaage

WasserwaageFliesenwechsel, neue Paneele platzieren oder eine neue Trennwand bauen – hier muss die Arbeit auf einem Niveau gehalten werden. Wie kann man es überprüfen? Eine Wasserwaage, d.h. eines der Grundmessgeräte, ist ein Muss. Von kurz, 60cm bis fast zwei Meter, vom Fläschchen bis zum fortschrittlichen Lasermodell. Was ist bei Renovierungsarbeiten zu wählen? Ein Meter lang mit einem Fläschchen reicht aus. Bei Wasserwaagen lohnt es sich, auf die Messgenauigkeit zu achten. In diesem Bereich gibt es unter anderem Sola-Wasserwaagen, die an der Standardposition einen Messfehler von nicht mehr als 0,5 Millimetern über einen Meter langen Abstand aufweisen. Diese Wasserwaagen zeichnen sich durch die FOCUS-Technologie aus – bei schlechten Lichtverhältnissen ist es viel schneller und einfacher, die Position der Luftblase im Fläschchen zu bestimmen.

Denken Sie daran, dass Wasserwaagen ausschließlich Messgeräte sind und sollten daher nicht im “Kampf gegen die Wand” eingesetzt werden, da der Hersteller eine mögliche Reklamation nicht akzeptiert.

Ein langlebiger Winkelschleifer

winkelschleiferWenn Sie der Meinung sind, dass es einmal und richtig gemacht werden sollte, investieren Sie in einen geeigneten Winkelschleifer. Dieses Elektrowerkzeug hat eine solide Leistung und kann Hydraulik- und Metallteile (Stahl, Messing, Aluminium) schneiden. Bei der Wahl eines Elektrowerkzeugs lohnt es sich, auf die angewandten technologischen Lösungen – wie z.B. das bereits erwähnte ToughTool IP – zu achten. Dadurch garantiert die Mühle eine lange Lebensdauer und Beständigkeit gegen Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Späne. Zu beachten sind Modelle mit schlankem Design, die einen einfachen Zugang zu schwer zugänglichen Stellen ermöglichen. Modelle mit einem Scheibendurchmesser von 125 mm sind ideal für den präzisen Innenausbau.

[Gesamt:10    Durchschnitt: 4.9/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.