Wer sich für Sportwagen interessiert und über das nötige Budget verfügt, dem stehen mehrere Wege offen. Zwei Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen können, ist der Kauf oder das Mieten eines Sportwagens. Welche Möglichkeit bietet die meisten Vorteile für Sie? Und welche Option ist für Sie am interessantesten? Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg!

Vor- und Nachteile des Sportwagenkaufs

Der größte Vorteil des Autokaufs ist, dass Sie selbst der Eigentümer sind. Sie haben keine Einschränkungen hinsichtlich der Dauer und der Kilometerzahl. Sie können so lange Eigentümer bleiben, wie Sie wollen, und private Kilometer fahren, wie Sie wollen.

Es gibt auch einen großen Nachteil, den Sie als Autobesitzer in Betracht ziehen müssen: unvorhergesehene Kosten. Es ist ratsam, dafür immer ein wenig Geld zur Seite zu legen, denn die Unterhaltskosten können beträchtlich sein. Vor allem, wenn Ihr Auto etwas älter ist.

Sportwagen mieten: Die Vor- und Nachteile

Wenn Sie einen Sportwagen mieten, sind die Möglichkeiten endlos. Sie können ein Auto für einen kurzen oder längeren Zeitraum mieten.

Ein Mietwagen mit kurzer Laufzeit kann interessant sein, wenn Sie ein Auto für bestimmte Jahreszeiten benötigen, z.B. für einen Urlaub. Der Vorteil ist, dass Sie nur dann für ein Auto bezahlen, wenn Sie es wirklich brauchen.

Ein noch krasseres Beispiel ist die Tagesmiete oder sogar Stundenmiete. Das ist im Bereich der Sportwagenvermietung nicht selten. So werden oftmals hochwertige Fahrzeuge für besondere Anlässe (z.B. Hochzeit, Geburtstag) für einige Stunden bis wenige Tage gemietet. So bietet DRIVAR.de nicht nur die Möglichkeit, Sportwagen und Luxuskarossen zu fairen Preisen zu mieten, sondern außerdem die Möglichkeit für Fahrzeughalter, das eigene Fahrzeug im Portfolio mit aufzunehmen. Damit ist es Fahrzeughaltern von wertvollen Fahrzeugen möglich, mit der von DRIVAR organisierten Vermietung Geld zu verdienen. Übrigens ist dieses etablierte Unternehmen mithilfe von startup-loft.com entstanden.

Wenn Sie ein Auto für den täglichen Gebrauch benötigen, ist es oft günstiger, es für einen längeren Zeitraum zu leasen. Der Vorteil ist, dass Sie einen festen Betrag pro Monat zahlen, so dass Sie Ihre Ersparnisse nicht verwenden müssen. Und Sie fahren immer ein junges Auto.

Der Nachteil beim Mieten eines Autos in jeglicher Form ist, dass Sie an einen Vertrag gebunden sind. Wie flexibel ein Mietvertrag ist, hängt vom Vermieter ab. Es ist daher sinnvoll, die Bedingungen lange im Voraus durchzugehen, damit Sie wissen, woran Sie sind.

Preis und Fahrzeugkosten berechnen

Wollen Sie genau wissen, was für Sie die beste Option ist? Dann ist es wichtig, eine gleichwertige Berechnung durchzuführen. Mit der untenstehenden Checkliste wissen Sie genau, welche Punkte Sie bei der Berechnung der richtigen Option berücksichtigen müssen.

Wählen Sie die gewünschte Fahrzeugklasse

Wenn Sie ein Fahrzeug mieten, wählen Sie oft eine Fahrzeugklasse und nicht ein bestimmtes Modell. Daher sollten Sie den Durchschnittspreis der betreffenden Fahrzeugklasse in die Berechnung einbeziehen. Im Falle eines zum Verkauf stehenden Autos ist der Katalogwert beizubehalten.

Berechnen Sie die Kosten für den Fahrzeugkauf

Die Kosten, die Sie bei einem Neuwagen in Betracht ziehen müssen, sind:

  • Kaufwert
  • Haftpflicht-, Vollkasko-, Teilkaskoversicherung
  • Kfz-Steuer
  • Benzinkosten
  • Inspektion
  • Pannenhilfe
  • Erwartete Laufleistung pro Monat
  • Unvorhergesehene Kosten

Berechnen Sie die Kosten für einen Mietwagen

Die Kosten, die Sie bei einem Mietwagen zu berücksichtigen haben, sind:

  • Mietkosten
  • Erwartete Laufleistung
  • Kosten pro zusätzlich gefahrenem Kilometer
  • Benzinkosten
  • Mögliche Zusatzversicherungen
  • Pannenhilfe

Berechnen Sie beide Optionen auf einen monatlichen Betrag zurück und sehen Sie, was die beste Option für Sie ist.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.