Nichts hält ewig, und selbst beim teuersten Auto muss man im Laufe der Zeit ein Teil ersetzen, das einfach abgenutzt ist und nicht mehr richtig funktioniert. Wie wird der Kauf am besten abgewickelt – brauchen wir immer einen Mechaniker? Lohnt es sich, die originalen Ersatzteile zu kaufen oder reichen auch die günstigen Alternativen? Wo kann man am besten nach Autoersatzteilen suchen und lohnt sich die Teilnahme an privaten Auktionen?

Übergabe eines Fahrzeugs an eine Autowerkstatt

Wenn sich unsere Kenntnisse über das Autofahren auf die Grundlagen beschränken, die für jeden Autofahrer notwendig sind, geben wir das Auto natürlich in die Hände eines Mechanikers. Der Fachmann wird beurteilen, was mit unseren vier Rädern nicht stimmt, und angeben, welche Teile ersetzt werden müssen. Er sollte uns einen Preis für seine Dienstleistungen nennen und genau angeben, wie viel von diesem Betrag auf die Kosten für den Kauf von Ersatzteilen für das Auto entfällt. Ein guter und zuverlässiger Mechaniker, der schon seit einiger Zeit auf dem Markt tätig ist, wird sicherlich Rabatte für hochwertige Ersatzteile bei den Autoteile-Großhändlern verhandelt haben, aber nicht immer bereit sein, sie zu teilen. Was bedeutet das für die Praxis? – Der Mechanikerrabatt wird unsere Taschen in keiner Weise entlasten. So können wir versuchen, das benötigte Teil selbst zu finden und vielleicht ein günstigeres Angebot zu bekommen. In der Regel finden wir jedoch nur billige Ersatzteile (nicht Originale), und bei diesen müssen wir unbedingt den gesunden Menschenverstand walten lassen. Bei einigen Teilen (z. B. Bremsanlage) sollten wir nicht sparen.

Kauf von Teilen ohne die Hilfe eines Mechanikers

Ein echter Autoliebhaber kann einige Ersatzteile selbst in der Garage austauschen. Die Auswahl des benötigten Teils sollte immer mit einem Blick in den Fahrzeugschein beginnen. Sie benötigen nicht nur die Marke, den Typ und das Modell des Fahrzeugs, sondern auch den Hubraum, das Baujahr, den Karosserietyp und die Antriebsart (z. B. Allradantrieb). Das erleichtert die Suche sowohl im stationären Autoteilehandel als auch in den Online-Shops. Wenn das Teil bereits demontiert ist, können wir die OEM-Nummer, d. h. die vom Hersteller vergebene eindeutige Teilenummer, ablesen und beim Kauf verwenden.

Der Kauf von Autoteilen sollte immer gut überlegt sein. Es lohnt sich auf keinen Fall, sich an Auktionen von Privatpersonen zu beteiligen, die auf verschiedenen Portalen Gebrauchtteile anbieten. Wir sind uns nicht sicher, woher die Autoteile stammen und wie ihr Zustand tatsächlich ist. Eine viel sicherere Lösung sind Online-Autoteile-Shops, die eine große Auswahl an Teilen namhafter Hersteller führen. Das Geschäft oder der Großhändler wird uns immer eine Quittung oder Rechnung aushändigen, was eine Bestätigung für einen sicheren Kauf ist. Schließlich ist zu erwähnen, dass man in einem zuverlässigen Autoteilegeschäft immer die Hilfe von Fachleuten in Anspruch nehmen kann. Wenn wir uns nicht sicher sind, genügt ein Telefonanruf und eine kurze Beratung.

Ersatzteile von renommierten Marken

Wenn Sie sich für Markenersatzteile für Ihr Fahrzeug entscheiden, können Sie sicher sein, dass sie aus langlebigen, hochwertigen Materialien hergestellt sind. Dies ist eine Garantie für den störungsfreien Betrieb der Komponenten für eine lange Zeit. Markenzubehör ist auch leicht zu ersetzen, wenn Sie feststellen, dass die Bremsscheiben, die Kupplung oder andere Autoteile versteckte Mängel aufweisen. Der Austausch ist auch dann einfach, wenn Sie versehentlich eine Komponente bestellt haben, die nicht passt.

Teile gemäß den Empfehlungen des Herstellers

Bei der Suche nach Ersatzteilen für Ihr Kfz sollten Sie zunächst prüfen, welche Komponenten vom Fahrzeughersteller empfohlen werden. Darin ist festgelegt, welche Ersatzteile eingesetzt werden können, damit das Auto richtig auf das Verhalten des Fahrers reagiert und sicher im Straßenverkehr fährt. Der Hersteller gibt solche Empfehlungen nicht nur für Motoröle, sondern auch für Reifen und viele andere Autozubehörteile.

Die Verwendung anderer als der vom Hersteller empfohlenen Komponenten kann zu einem schnelleren Verschleiß von Motor, Kupplung, Getriebe und anderen wichtigen Teilen führen. Wenn Sie die Reparaturen selbst durchführen, verwenden Sie am besten Originalteile für Ihr Fahrzeug.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Redaktion

Unser Redaktionsteam veröffentlicht regelmäßig interessante Beiträge über verschiedenste Bereiche des Lebens. Haben Sie ein spannendes Thema und würden gerne darüber einen Artikel schreiben? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.