Auch der längste Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt

22.12.2015 um 20:01 Uhr

Die Macht der Worte


Wenn Worte Fundamente zu sinnlosem Staub zerblasen.
Wenn Stille dein Denken lähmt.
Wenn Sturheit deine Meinung stählt.
Wenn Egoismus dich wütend macht.

Dann frage ich mich, wofür das alles stand?

Freundschaft?
Liebe?

Ich weiß es nicht ...


Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenHApart1 schreibt am 22.12.2015 um 22:04 Uhr:Das Leben wählt die Zeit
    wenn Sie soll vergehen
    was sich auch verzweigt
    Deinem Selbst wirst begegnen
  2. zitierenMariaHilf schreibt am 22.12.2015 um 23:02 Uhr:DAS hört sich traurig an......

    Kraft und Zuversicht wünsch ich dir und friedvolle Weihnachtszeit
  3. zitierenBloomsbury schreibt am 23.12.2015 um 11:00 Uhr:
    Aquarius:Ich weiß es nicht ...

    ... dann braucht es Zeit. Viel Zeit...
  4. zitierenAquarius schreibt am 24.12.2015 um 13:36 Uhr:Vielen Dank euch Lieben für eure Kommentare!

    Viele liebe Grüße und ein besinnliches Weihnachtsfest an euch!

Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.