Crazy, stupid and still Single

22.02.2017 um 13:21 Uhr

Von Thailands geheimer Bucht und Bären in der Badewanne

von: Feli_und_die_Liebe   Stichwörter: Urlaub, Sonne, Thailand, Träume

Stimmung: verträumt
Musik: https://youtu.be/niwGVD4bKhQ

Oh Mann was für eine Nacht oder besser gesagt was für ein Traum.... ob es von dem Badewannentalk mit Diego gestern kam? Gestern hatten wir 2 h telefoniert, als wir gegen Ende feststellten dass wir uns auch hätten treffen können. Uns trennen nur 10 Min mit dem Auto, echt schade !!! Aber nun gut, sollte wohl nicht sein... danach haben wir noch ewig geschrieben und gegen Gliederschmerzen soll ja ein warmes Bad helfen. Kamen krankheitsbedingt irgendwie auf dieses Thema und es artete ein wenig aus, dass er mit Palmen und Obst vorbei kommen will und ich den Wein und meinen Badewannenbär zur Verfügung stelle :-) Der Badewannenbär ist eigentlich eine Art Ente, ein Souvenir aus unserer schönen Hauptstadt Berlin.

Vermutlich träumte ich deshalb vom thailändischen Paradies. Ich reiste mit alten Bekannten dorthin (wirklich sehr alte Bekannte, es waren Schulfreunde dabei die ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen oder gehört hatte). Wir sind mit den Mofas zu einem Strand gefahren und ich hab noch schnell das Handy (nein es war kein Smartphone) meiner Freundin in die Strandtasche gesteckt. Sie ist gefahren und ich saß hinten.  Am Strand angekommen war es gar nicht schön und unsere Gruppe hat sich aufgelöst, jeder hat sich auf irgendeine freie Liege geworfen und hat so getan als würde man sich nicht kennen. Hm... mir fiel ein, dass ich schon mal dort war und ganz in der Nähe eine "geheime" Bucht ist. Ich ging an den Felsen entlang und fand den Pfad zur Bucht. Ich war irritiert dass mir so viele Menschen entgegen kamen. Es war doch früher so ruhig und verlassen hier. Es wurde immer dunkler, fast schon nachts als ich der Bucht ankam und mit Entsetzen feststellen musste, dass der freie Ausblick auf die Bucht verschwunden war :-( Eine künstlich angelegte Insel ragte auf dem Wasser und darauf befand sich ein lautes kantinenartiges Restaurant und Essensreste schwammen im WasserWütendVorbei mit dem Paradies. Es war schon nachts als ich am Geländer stand und den Blicke auf die traumhafte Bucht aus meinen Erinnerungen abgerufen habe. Der Vollmond war riesig und strahlte auf das bisschen mit Essensresten verschmutzte Wasser. Das Handy klingelte, ich nahm es aus der Tasche und stellte fest es ist gar nicht meins. Und dass wohl alles nur ein Traum war. 

 

 

21.02.2017 um 14:15 Uhr

Update von Feli

von: Feli_und_die_Liebe   Stichwörter: Hoffnung, Liebe, Erfolg

Stimmung: hoffnungsvoll
Musik: Find me - Kings of Leon

Hallo zusammen,

fast ein Jahr kein Eintrag mehrTraurig Ich weiß es wird wieder Zeit für regelmäßiges von der Seele schreiben.

Was ist alles passiert???? Mit Mr. Big leider gar nichts ! Wir sehen uns regelmäßig in den Mittagspausen oder an der Bahn, flirten, lachen und das war´s. Er hat nun auch eine Freundin, steht aber nicht dazu.... naja egal, zumindest übernachtet er oft da und sein Freund hat mir erzählt, dass sie zusammen ziehen wollen. Es ist inzwischen auch verpufft, zuviel Zeit vergangen, zuviel Hoffen und Warten auf ein Wunder.

Ich bin natürlich in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen. Ab April habe ich endlich einen neuen Job !!!!!! Es hat nach einer langen Suche endlich mal geklappt. Ich muss Judith nicht mehr jeden Tag sehen, das ist wie ein Geschenk des Himmels. Die Situation war nicht mehr auszuhalten, ich war schon fast verzweifelt. Sie hat auch eine Kollegin in der Probezeit total gemein und hinterhältig rausgemobbt. Glücklicherweise hat sie schnell was Neues gefunden und wir sind immer noch in Kontakt. So eine Schande, dass jemand der fachlich top war wegen so einer Person von heute auf morgen vom Chef und der Perso abgeführt wurde, als wäre er ein Schwerverbrecher !Das war auch wirklich nochmal ein Auslöser für mich, mir endlich was Neues zu suchen und nochmal Vollgas zu geben.

Letzten Donnerstag hatte ich frei und war schon in der neuen Firma. Ich wollte eigentlich nur schnell etwas abgeben und irgendwie haben sie mich dort schon freudig erwartet und es wurden 1,5 Stunden daraus. Mein neuer Chef kam in die Perso und wir haben ewig erzählt, wir waren auch im Team und ich wurde allen vorgestellt und hab meinen neuen Platz schon gesehen. Aufregend, ich freu mich Fröhlich So nett wurde ich noch nie empfangen. Es ist auch etwas anderes bei einem deutschen kleinen Unternehmen zu arbeiten anstatt bei einem amerikanischen Großunternehmen wo man nur eine Nummer ist.

Was die Männer angeht gibt es wenig Neues. Ich hab mich mal wieder getraut online auf die Suche zu gehen. Nach einem mittelmäßigem Date hatte ich beim nächsten Versuch ein sehr gutes Date. Diego sieht gut aus (zwar nicht 100% mein Typ, aber das gewisse Etwas ist da). Wir waren in 3 Bars und hatten nach der "Kneipentour" noch einen Döner mitten in der Nacht. Es wurde viel gelacht und ich war positiv gestimmt. Danach geriet es wie so oft etwas ins stocken, wobei ich sagen muss dass er sich jeden Tag gemeldet hat und ich leider einige Termine hatte und kaum Zeit für ein weiteres Treffen. Trotzdem hab ich das Gefühl, dass die Euphorie nicht mehr die Gleiche ist !? Nun ja es wird aber am Wochenende ein 2. Treffen geben und dann schauen wir weiter, Potential ist vorhanden und lachen können wir ja auch sehr gut miteinander. To be continued....

Ansonsten bin ich mit einer Grippe zu Hause und hab auch null Bedürfnis das Haus bzw. meine Couch zu verlassen. Seit 2 Wochen bin ich schon angeschlagen, ich will Sommer !!!!!!!!!!!

 

21.04.2016 um 22:16 Uhr

Ich will nur dass du weißt....

von: Feli_und_die_Liebe   Stichwörter: Mr, Big, Kuss

Stimmung: hoffnungsvoll
Musik: https://youtu.be/OhEvmUX4q_0

Was für ein Tag ! Von Judith wurde ich mal wieder ignoriert oder angezickt, normal reden kann sie wohl scheinbar nicht mehr mit mir. Ich war dann heut mit meinem Kollegen Andi in der Pause und er meint, ich soll auf sie zugehen und es ansprechen. Ahhhhhhh ich kann sowas so schlecht !!!! Bin doch ein Feigling :-( Aber er hat ja Recht, nach dem Wochenende habe ich Kraft und gehe es aktiv an. Er hat es auch schon vor ein paar Wochen gemacht und seitdem ist sie wohl netter zu ihm. Schlimm dass man die Menschen erst ansprechen muss damit sie merken wie unerträglich sie manchmal sind...

Mr. Big ist ja heute und morgen auf Reisen - für die Bank Fröhlich Ich habe gar nicht gefragt wohin es geht, mich interessierte nur wann wir den Film schauen :) !!! Aber diese Antwort ist mal wieder ausstehend, er lässt sich schön Zeit und mich auf heißen Kohlen sitzen. Ach ich weiß nicht ob es noch was wird, warum verhält er sich so bescheuert?! Ich will jetzt zeitnah ein Treffen... und dann werde ich es tun ! Ich werde die Initiative ergreifen und ihn küssen. Ich habe zwar noch keine Ahnung wie , aber ich muss es hinbekommen. Ich versuche mir immer wieder vorzustellen wie es sein wird ihn zu küssen.... aber immer wenn ich anfange davon zu träumen kommt ein schwarzes Bild, ich kann es mir nicht vorstellen ! Ich will es , aber es kommt kein Bild. Es ist zum verrückt werden. Unsere Hemmschwelle ist einfach zu groß geworden, wir hätten das direkt angehen sollen und nicht erst 7 Dates vergehen lassen sollen ( 3 davon waren aber während der Arbeitszeit : Mittagessen, Events etc...), Das mit dem Zählen ist so ein kleiner Insider von uns. Bei unserem "ersten Date" waren wir Mittagessen, übrigens das erste  Mal nachdem wir schon 3,5 Jahre Kollegen waren und uns kannten... aber nur flüchtig. Es ergab sich mal als wir uns morgens an der U Bahn gesehen haben und ins Gespräch kamen. Diese Pause werde ich nie vergessen, sie war sehr unterhaltsam und witzig. Wir können einfach stundenlang reden und rumalbern. Auf jedenfall redeten wir über Vorstellungsgespräche und dass er jemanden kennt, der 12 Mal zum Interview antanzen musste bis sie ihn endlich eingestellt haben. Ich sagte "Wie bitte 12 mal? Da hätte ich ja gar keine Lust mehr !". Er meinte aber, dass er das ganz genau so bei den Frauen macht und 12 Dates sein müssten bevor da was geht. Und seitdem zählen wir alles, auch die Firmenevents werden angerechnet Fröhlich Aber eigentlich gab es ja nur 4 private Dates. Zwischendurch meinte er selbst, dass wir das ruhig verkürzen könnten und er bei Date 6,5 raus ist. Wenn dann nichts ist, wird es auch nichts mehr. Allerdings hatten wir nun schon Nummer 7 und es geht scheinbar weiter (irgendwann), vielleicht werden es ja doch noch 12. Aber je mehr Dates es sind, desto schwieriger wird das Ganze irgendwie. Ich denke immer mehr, dass es so peinlich wäre anzufangen und dass ich seine Erwartungen nicht erfülle.... es irgendwie doof wird und es dann komisch wäre zwischen uns. Er muss sich doch mal melden, hab gerade aufs Handy geschaut und wieder nix ! Ich weiß ja dass er nicht so der Schreiber am Handy ist, aber Dienstag hab ich ihn was gefragt und da könnte der Herr doch mal antworten. ICH WILL IHN AM WOCHENENDE SEHEN !!!!!!!!!!!!!! Drückt mir bitte alle die Daumen...

Gute Nacht Fröhlich

 

 

 

 

 

20.04.2016 um 22:43 Uhr

Eine Absage nach der anderen... und Mr. Big lässt auf sich warten

Stimmung: könnte echt besser sein
Musik: heute nix

Früher dachte ich immer es ist leicht einen anderen Job zu finden. Ich habe eine solide Bankausbildung mit guten Abschlussnoten, hab nebenbei meinen Fachwirt im Abendstudium gemacht und mit 1,6 abgeschlossen. Ich bin inklusive Ausbildung schon 15 Jahre in der Branche, davon ganze 11 in meinem Fachbereich ... doch ohne Vitamin B nützt es einem GAR NICHTS !!!!! Es erreicht mich eine Absage nach der anderen und so langsam stehe ich unter Zeitdruck. In 4 Wochen ist die nächste Kündigungsfrist und bis dahin muss ich es irgendwie schaffen aus diesem Verein auszusteigen, weitere 3 Monate länger im Unternehmen überstehe ich einfach nicht mehr ! Seit letztem Sommer ist es nicht mehr auszuhalten und das Schlimme daran ist, ich hab es mir ja selbst eingebrockt. Wäre ich nur da geblieben wo ich war, ich hatte einen ruhigen Posten, keinen Stress und einen Chef der immer hinter mit stand. Aber die Langeweile überkam mich und ich wollte eine Veränderung. Tja wir alle machen mal Fehler und das war definitiv einer. Es war ein wichtiges Projekt für die Bank und ein Bereich der mich schon immer gereizt hat, es gab und gibt viel Arbeit und jede Menge Herausforderungen. Dieser Sache war ich mir bewusst und ich wollte sie dennoch angehen.... doch leider weiß man vorher nicht an welche Menschen man gerät. Im Großen und Ganzen sind alle OK, bis auf EINE EINZIGE Person. Und diese Person reicht aus, um mir meinen Arbeitsalltag zu vermiesen. Es ist schon so schlimm, dass ich morgens Bauchkrämpfe bekomme wenn ich nur das Gebäude sehe . Dann muss ich jedes Mal meine Tränen unterdrücken, die immer höher steigen und raus wollen. Dann sag ich mir jeden morgen "Nein Feli du darfst hier jetzt nicht losheulen ! Sei stark, die kann dir gar nix.". Aber ich bin manchmal einfach zu sensibel.... sie ignoriert mich entweder oder behandelt mich von oben herab, ist mit meiner Arbeit unzufrieden und behauptet ,es mir nie so gezeigt zu haben (aber genauso hat sie es mir gezeigt !). Bei den Chefs schleimt sie sich ein und schenkt ihnen sogar etwas zum Geburtstag. Es hat ihr von Anfang an auch nicht gepasst, dass ich so beliebt in der Bank bin und JEDER zu mir kam und gesagt hat "Guten Morgen Feli wie geht's dir, wann gehen wir mal essen....?". Ich bin nun schon mal ein paar Jahre länger da und es ist auch nicht ohne Grund so, dass mich meine Mitmenschen gern haben. Ich versuche immer freundlich und hilfsbereit zu sein, auch wenn ich mal nicht gut drauf bin. Ich würde meinen Kollegen niemals das Gefühl geben, dass sie an meiner Situation schuld sind.

Zu allem Übel habe ich mich wieder auf das Spiel mit Mr. Big eingelassen (dieser Name ist einfach unheimlich passend , warum kann ich leider an dieser Stelle nicht verraten :-) !). Nur leider bestimmt er immer die Regeln und spielt einfach taktisch klüger als ich.... ich bin eben ein Gefühlsmensch und am liebsten würde ich mich einfach ins Auto setzen , an seiner Tür klingeln, alle Bedenken über Bord werfen und mich voll und ganz den Gefühlen hingeben.... warum kann er denn nicht ein bisschen so sein ? Warum zieht er alles in die Länge und macht es so unheimlich kompliziert? Fakt ist : er mag mich und ich weiß auch, dass diese Anziehung beidseitig ist. Seit 6 Monaten sehe ich das in seinen Augen, ich frage mich immer wovor er "Angst" hat?! Einmal hatten wir eine kleine Aussprache, da haben wir uns auch mehrere Wochen nicht gesehen und leicht distanziert. Ich hab ihn dann gefragt ob wir einen Kaffee trinken gehen können und er stimmte zu. Ich glaube er hat Bedenken wegen der Arbeit und dass es vielleicht schwierig sein könnte, wenn wir beide plötzlich anfangen unterschiedliche Erwartungen an diese Sache zu haben. Ich kann ihn ja verstehen. Er ist jetzt ein Jahr Single und vor ein paar Monaten erzählte er mir , dass er diese Zeit sehr genießt nachdem er 11 Jahre in festen Händen war. Ich denke nicht nur wegen der ganzen Frauen die ihm hinterherlaufen (oh ja das sind sicher einige!!!!!), sondern auch weil er es genießt alleine Entscheidungen über seine Freizeitplanung zu treffen. Er macht sehr viel Sport und geht gern aus. Das alles kann ich durchaus nachvollziehen. Ich vermute, das Timing gefällt ihm nicht und er hat Angst, dass es etwas Besonderes werden könnte mit uns. Dann würde er seinen Single Status automatisch abgeben wollen/müssen und soweit ist er noch nicht.... aber mich in Ruhe lassen ist auch nicht das, was er will und so spielt er einfach um zu Zeit zu gewinnen. Nur weiß ich wirklich nicht, wie lange ich noch mitspielen kann. Schon einmal hab ich alles hingeworfen und ihm gesagt, das war´s jetzt, ich bin raus ! Das hat sogar eine Weile funktioniert und ich hatte Nick kennengelernt (den mit den 3 Kindern). Aber Mr. Big war ja trotzdem noch da. Ich hab es nur verdrängt und unterdrückt und versucht ohne ihn glücklich zu werden. Vor ein paar Tagen erst ist mir wieder bewusst geworden , wie SEHR er da war. Es ist etwas albern, aber es gab da dieses Firmenevent und es ist ein Foto mit 2 weiteren Kollegen entstanden. Ich habe sie weggeschnitten und das Foto von ihm und mir ausgedruckt. Dieses Bild ist einfach wunderschön !!!! Wir lachen beide gleich und sind zufällig in schwarz-rot gekleidet. Unsere braunen Augen funkeln in die Kamera. Ich glaube jeder würde sagen "was für ein tolles Paar sind diese beiden " (es haben sogar einige an dem Abend zu mir gesagt, dass wir so gut zusammen passen würden). Ich habe dieses Foto in meinen Nachtschrank gelegt damit ich ihn ganz nah bei mir habe wenn ich einschlafe und morgens aufwache. Den Tipp habe ich mal von einer älteren Dame bekommen, ich habe sie im Zug kennengelernt und wir haben einige Stunden miteinander geredet ( es war eine seeeeeehr lange Zugfahrt).... über die Macht der Gedanken und positives Denken. Naja nachdem ich das erste "Spiel" beendet hatte, habe ich ganz vergessen, dass dieses Bild dort im Schränkchen schlummert .Während der ganzen Zeit mit Nick war er quasi dabei .... es konnte ja gar nicht gut gehen mit ihm. Vor ein paar Tagen erinnerte ich mich wieder an das Foto und hab überlegt wo es eigentlich ist und dann kam die Erleuchtung ! Ich bin direkt zum Nachtschrank und da lag es noch immer. Jetzt hab ich es rausgenommen und aufgestellt :-) Ihn spontan mit nach Hause nehmen und verführen wird also schwierig, dann müsste ich erstmal schnell alleine ins Schlafzimmer gehen und es verschwinden lassen :-) Nicht auszudenken wenn er das wüsste, er würde mich wahrscheinlich für völlig verrückt halten.... Vermutlich bin ich das auch ein klein wenig.

Jetzt wird es aber Zeit ins Bett zu gehen und das Foto anzuschauen. Positive Energie und so.... Ich wäre schon mal froh wenn der Herr sich zu einem nächsten Treffen äußern würde, ich bin doch so ein ungeduldiger Mensch.


Gute Nacht ihr Lieben Fröhlich

 

 

17.04.2016 um 21:21 Uhr

Feli ist wieder da

von: Feli_und_die_Liebe   Stichwörter: Liebe, Schmerz, Single, Leben

Stimmung: gut
Musik: https://youtu.be/C03n4AAiL9w

Hallo ihr Lieben,

nach 5 Jahren Schreibpause bin ich wieder da !!!!!!!!!!!!!!! Auf einmal habe ich wieder das dringende Bedürfnis euch meine Gedanken mitzuteilen... das hatte ich ja immer , aber dann wurde mein Account von meinem Ex Partner entdeckt und heimlich gelesen. Dort waren auch Einträge vor seiner Zeit und diese Gedanken und Gefühle sollte er nicht zu Gesicht bekommen. Das hat dazu geführt, dass ich alles gelöscht habe und seitdem nie mehr schreiben wollte. Aber ist alles sehr lange her und viel passiert seitdem :-)

Wie ihr seht bin ich immer noch auf der Suche nach der wahren Liebe und musste viele Frösche küssen. Bald werde ich 33, beruflich erfolgreich (aber unglücklich, ist aber ein anderes Thema), Figur ist noch ganz OK, Lächeln klappt auch noch, Haare sind noch nicht grau...kurzum ich bin echt zufrieden mit mir (bis auf die Arbeit). Trotzdem seit 4 Jahren allein. Ich kann die Fragen nicht mehr hören, warum das bei mir so ist. Ich sei zu wählerisch sagen sie alle.... hm... naja aber mal ehrlich : ist sowas verkehrt? Ich suche ja keine Affäre sondern einen Menschen mit dem ich es hoffentlich für immer aushalte, da sollte es doch schon gut passen :-) !? Da sind doch ein paar Ansprüche gerechtfertigt, oder nicht ?

Ich habe sogar vor einigen Wochen etwas mit einem Vater von 3 Kindern angefangen, er ist seit 2 Jahren Single und ein toller Mensch !!! Ich war verliebt und hab versucht mich voll und ganz darauf einzulassen. Ganze 2 Monate waren wir ein "Paar", bis er an uns gezweifelt hat, weil ich einen Samstag abgesagt habe und viel zu tun hatte. Danach hat er sich komplett zurück gezogen und behauptet, er sei mir nicht wichtig gewesen.... so ein Blödsinn, ich wollte nur mal einen Tag für mich nachdem ich eine Horror Woche hatte und total durch den Wind war. Ich hatte ihm angeboten Sonntag zu ihm zu fahren ( es trennten uns 100 km), aber das wurde aus Trotz abgelehnt... und so kam es, dass der Whatsapp Krieg begann. Ich habe es inzwischen aufgegeben ihn zu verstehen, er war wohl enttäuscht. OK DAS verstehe ich, aber warum ist man dann so stur und lässt alles fallen wegen einmal absagen???? Er wurde scheinbar sehr von seiner Ex Frau verletzt und ich glaube der Schmerz sitzt einfach zu tief, dass er sich nicht mehr auf etwas Neues einlassen kann... er hatte Angst! Mittlerweile akzeptiere ich es und lasse ihn gehen, dabei hat mir die Zeit mit ihm unendlich gut getan.

Naja wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, JA es hat mir gut getan ihn in mein Leben zu lassen, aber vermutlich wäre es sowieso nicht gut gegangen. Drei kleine Kinder, ständig die hysterische Ex am Hals... Sie hat mich sogar kontaktiert und versucht mit in den Krieg hineinzuziehen, ich bin aber kein Mensch der sich einmischt. Ich habe nichts gegen Kinder, ich liebe Kinder !!!! Und ich glaube, ich kann sehr gut mit Kindern umgehen und viel Liebe geben , auch wenn sie nicht meine Eigenen wären. Aber ich muss immer wieder feststellen, dass es emotional so schwer ist mit jemanden zusammen zu sein, der soviel Schmerzhaftes erlebt hat.... die gescheiterte Ehe, der Schmerz über die Trennung von den Kindern usw...

Und es gibt da noch etwas wenn ich ehrlich zu mir selbst bin. Es gibt ihn schon, diesen EINEN !!!! Den Einen, der perfekt ist wie er ist, mit all seinen Macken die ich bereits kennenlernen durfte. Dieser Eine, der mein Herz schneller schlagen lässt wenn ich ihn zufällig irgendwo sehe oder sich unsere Knie auf der Couch berühren.... dieser Eine mit seinen rehbraunen Augen und seinem intensivem Blick. Dann möchte ich ihn einfach küssen und nie mehr aufhören damit... aber zu einem Kuss kam es noch nie ! Es ist kaum zu fassen, irgendwas ist da aber !!!!! Wir haben uns schon oft verabredet , weil wir uns mögen .... und ich glaube auch anziehend finden. Aber es passiert einfach nichts :-) ..... Nun haben wir uns seit 3 Monaten nicht mehr privat gesehen und ich dachte eigentlich, dass es das war. Er will mich einfach nicht. Aber vielleicht hab ich mich getäuscht ? Zumindest haben wir seit ein paar Tagen wieder Kontakt. Und es gibt da noch eine bestimmte DVD in meinem Regal, die wir unbedingt zusammen schauen wollen.... hm... er hat sie zumindest wieder ins Gespräch gebracht und nun geht das "Spiel" wieder von vorn los. Spiel deshalb, weil er nie direkt schreibt was er will und gern alles hinauszögert und umschreibt... es ist einfach schwierig an ihn heran zu kommen. Ich hoffe dass wir eeeeeeeeendlich den Film schauen und ich habe mir fest vorgenommen, ihn zu küssen... Ich muss es einfach tun, ich muss herausfinden was das ist zwischen uns :-) :-)

To be continued....