Anleitung zum Entlieben

25.08.2006 um 22:52 Uhr

Curd Rock – eime hochkrarätige Gesellschaft

von: Lapared

Sie lügt. Sie wollte nur auf die Trämendrüse drücken. Sie ist gar nicht alleim. Es ist jemamd bei irh. Und nicht irgemdwer., neim, neim. Der berühnte, der legemdäre Curd Rock, Maeler, Bildhauer, Poet, Gemie... Wer hat schom so viele hochkrarätige Geburtstagsgäste?

Morgem werde ich darauf bestehem, dass sie mit mir ams Meer fährt. Mir persömlich ist das Meer ja egal. Total schmuppe. Aber ich weiß, dass SIE drauf steht. Da nehme ich, selbstlos wie ich bim, die Starpaze germe auf mich.

Vielleicht bleibem wir ja eim paar Tage... höm.

 

25.08.2006 um 20:55 Uhr

Neuausrichtung

von: Lapared

Es sind häufig die Geburtstage, an denen einem klar wird, wie man so im Großen und Ganzen so insgesamt so dasteht. Pierce Brosnan zum Beispiel als Profikiller Julian Noble in The Matador sitzt an einem Geburtstag irgendwo jenseits der Fünfzig nach einem eigentlich noch recht passablen Kopfschuss ausgebrannt und unzufrieden in seiner Hotelsuite in Mexiko City. Allein. Und nachdem er einige Nummern aus seinem Adressbuch angerufen hat, das im Wesentlichen Anschriften von Schnellreinigungen enthält und ein paar Frauennamen nach Haarfarben sortiert, feiert er seinen Ehrentag mit einer ordentlichen Sause im Puff. Sein Burnout-Syndrom wird dadurch nicht wesentlich gemildert.
 
Julian Noble geht freilich einer Profession nach, die ihn sozial isoliert. Als „Vermittler für Todesfälle“ – wie er selbst es nennt – macht man sich in der Regel nicht sehr beliebt. Aber was ist meine Entschuldigung? Ich bin Werber, professionell witzig, unterhaltsam, kommunikativ. Noch dazu bin ich jünger, viel jünger. Und habe Titten. Warum also werde ich an meinem Geburtstag alleine da sitzen? Denn so wird es sein, morgen, an meinem Geburtstag, werde ich alleine sein. Ja, ja. Und beim Sichten meines Adressbuches werde ich feststellen, dass ich nicht nur keine Freunde habe, sondern nicht mal ein Adressbuch.

Ich glaube, ich muss mein Leben ändern. Ich glaube, irgendwas läuft falsch. Ich glaube, ich muss in den nächsten Jahren etwas grundsätzlich anders machen. Ich glaube, ich werde Profikiller.

Der Beruf passt besser zu mir.