Anleitung zum Entlieben

13.07.2008 um 15:23 Uhr

Seite 5

von: Lapared

Endlich! Endlich, endlich, endlich. Nach langen Zögern und Zaudern und Winden (und Urlaub machen und ein bisschen arbeiten gehen) habe ich mit dem Schreiben von Buch II begonnen. Ich sach dir... ein Ausbruch, eine Eruption, ein Dammbruch. Nach kaum einer Woche bin ich schon auf Seite 4. Hmpf.

Aber WE meint, das wäre gar nicht schlimm. Kreativität wäre in Wirklichkeit ein Ausdauersport und Eruptionen wären langfristig meistens für´n Arsch. Ich liebe es, dass er das sagt, weil ich weiß, dass er eigentlich komplett anders darüber denkt. Es ist herrlich, wenn jemand da ist, der etwas sagt, um nett zu sein. Und nicht, um Recht zu haben.

Eine große Erleichterung ist auch, dass ich mich jetzt entschieden habe, was ich mit dem Blog hier mache. Ich lasse es erstmal stehen. Einfach stehen. Natürlich stimmt heute vieles für mich nicht mehr. Manches ist peinlich (oh ja!). Aber Bloggen ist Schreiben im Affekt, dafür sollte es mildernde Umstände geben, finde ich. Peinlicher wäre, wenn ich drei Jahre später alles noch genauso schreiben würde. Das wäre schlimm.

Und das tue ich nicht. Ich schreibe - jetzt gleich jedenfalls - Seite 5.

P.S. Und Danke für die vielen netten Kommentare - ohne die wäre ich noch auf Seite 1, Zeile 1, "Vorwort".

Kein Scheiß.