Anleitung zum Entlieben

24.12.2012 um 10:45 Uhr

Die Weihnachtsamsprache

von: Lapared

Meim liebem Milliömchem,

nicht jedem fällt es so leicht, Freumde zu fimden, wie mir mit meim natürlichem Charme umd meim famtastischem Aussehem.

 (Umd ich fimde NICHT, dass er aussieht wie eim Kinderschämder - Lchen spinnt!)

Demken wir heute auch an die, die einsam simd. Selbst mir geht es bisweilem nicht amders …

 Genie macht eimsam!

Demken wir an die, die außem stehem...

 ... weil sie drin nicht rauchem dürfen… oder pupsem…

Ich wümsche allem zu Weihnachtem viel Herzhaftes. Oder, um es mit eim anderem großen Kümstler zu sagem...

 LOVE LOVE LOVE

Umd weil ich eim paar Tage offline seim werde, wümsche ich meim liebem Milliömchem heute schom ...

 EIN GUTEM RUTSCH IN 2013!

Damke, dass Ihr nach all der Zeit immer noch nach mir schaut. Damke für Euer Imteresse. Ihr seid die Bestem.

LOVE

Curd

P.S. Ich schließe mich Curd voll und ganz an! ALLES LIEBE & EIN FROHES NEUES JAHR, Lpunkt

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. zitierenFrauVau schreibt am 24.12.2012 um 13:16 Uhr:Fröhliche Weihnachten! (Und hoffentlich ist noch alles rechtzeitig angekommen..)
  2. zitierenPe67 schreibt am 24.12.2012 um 14:27 Uhr:Euch beiden und allen, mit denen Ihr feiert, ebenfalls wunderschöne Weihnachtstage mit viel Zeit, lustigen Gesprächen, Geschenken (?!), leckerem Essen usw. usw.. Kommt gut ins Neue Jahr und erfreut uns weiterhin mit Eurem Blog! Danke für dieses Jahr.
    Herzliche Grüße, Pe, ihre Jungs und Junior!
  3. zitierenmorgaine schreibt am 25.12.2012 um 22:07 Uhr:danke gleichfalls! wunderbare weihnachten für euch und einen guten start in ein tolles 2013!
  4. zitierengrenzgaenger schreibt am 27.12.2012 um 19:55 Uhr:warum kommentiert bei dir eigentlich kaum jemand unter seinem echten nick? weiß man das?
    ist das denen zu peinlich?
  5. zitierengrenzgaenger schreibt am 30.12.2012 um 07:50 Uhr:ganz offensichtlich verweigerte ein großteil meiner grauen masse ihren dienst, als ich die obige frage stellte. das kommt vor. ist nichts neues. jetzt funktionieren wieder mehr graue zellen als nur die, die ich zum atmen brauche und ich beantworte mir meine - ohne weiteres der kategorie "blöd" zuzuordnende - frage einfach selber.

    nichts für ungut.

    guten rutsch.
  6. zitierenKarin schreibt am 30.12.2012 um 13:17 Uhr:Hallo grenzgaenger,
    ich kann ja nur für mich sprechen, aber ich kommentiere immer unter meinem richtigen Vornamen, da ich bei blogigo selber nicht angemeldet bin und auch sonst keine eigene Seite betreibe. Ich könnte mir vorstellen, dass es einigen anderen Lesern genau so geht. Ich glaube nicht, dass es hier jemanden zu peinlich ist, mit einem Kommentar in Verbindung gebracht zu werden.
    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2013 alles Gute!
  7. zitierengrenzgaenger schreibt am 30.12.2012 um 13:56 Uhr:"da ich bei blogigo selber nicht angemeldet bin"
    ...ja, das kam mir beim blick auf die besucherzahlen dieser seite auch in den sinn...ich sags ja: denkorgan verweigerte dienst :-).

    dir auch einen guten rutsch.
  8. zitierenDie Drei Jumiörchen, I&D schreibt am 30.12.2012 um 14:36 Uhr:Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und alles Gute, Glück und Gesundheit für 2013!

    Curd und Lchen, es ist schön, das es euch gibt!
  9. zitierengrenzgaenger schreibt am 30.12.2012 um 15:47 Uhr:folgt dein sprachfehler eigentlich einer bestimmten systematik? wenn ja, dann habe ich sie noch nicht gefundem...ähhh, gefunden. entschuldige. die m-häufung nach vokalen und umlauten ist zwar offensichtlich, aber nicht ganz konsequent. ich kenne übrigens eine gute logopädin, die dir diese inkonsequenz sicherlich gerne abtrainieren würde. dazu müsstest du allerdings privat versichert sein. und zudem keinen allzu großen wert auf zuckerbrot legen. ich würde allerdings drauf tippen, dass du die m`s als teil deiner "individualität" betrachtest und dir eher die zunge abschneiden als normal sprechen lernen würdest. nä?

    und warum in aller welt schreibe ich gerade einem stofftier? noch dazu einem, mit einem sprachfehler? bin ich noch ganz bei sinnen?
  10. zitierenZauberbonita schreibt am 30.12.2012 um 18:51 Uhr:Viele Grüße und einen guten Rutsch in ein großartiges Jahr 2013, das für Euch viele schöne Überraschungen bereithält. Herzlichst, Christine
  11. zitierenIna schreibt am 30.12.2012 um 20:20 Uhr:Nix für ungut, Herr Grenzgaenger ohne Namen, deine Kommentare sind irgendwie sonderbar....!?!
  12. zitierenTheFan schreibt am 31.12.2012 um 09:37 Uhr:Euch allen ein gutes neues Jahr !!!
    @ Conni & Curd: Ihr seid die Besten :-)
  13. zitierengrenzgaenger schreibt am 31.12.2012 um 10:25 Uhr:FRAU grenzgänger. genannt grenzi. gestatten. und da ich auf dieser plattform blogge werde ich mich hüten, meinen namen preiszugeben.

    sonderbar? warum diese bewertung? meine kommentare reihen sich nur nicht in das übliche geplänkel ein.

    es ist übrigens höchst interessant, dass man in aller regel - wenn man sich mit der qualität seiner kommentare von der der anderen abhebt - relativ schnell von den ebenfalls kommentierenden angegangen bis angegriffen wird, aber so gut wie nie vom verfasser des blogs selbst. und, bitte, nicht falsch verstehen: qualität sei an dieser stelle nicht wertend gemeint im sinne von besser/schlechter oder intelligenter/dümmer, sondern meint lediglich den inhalt.
  14. zitierenTheFan schreibt am 31.12.2012 um 16:08 Uhr:Don't feed the Troll !!!
  15. zitierengrenzgaenger schreibt am 31.12.2012 um 18:50 Uhr:lieber fan,

    falls dein kommentar mir galt, lass mich dazu folgendes sagen: ich blogge hier schon viel zu lange und ausführlich (beachtet), als dass ich es nötig hätte, auf eine solche art und weise aufmerksamkeit zu erregen, zumal in einem blog, der überwiegend von nicht bei blogigo bloggenden besucht wird. nicht jeder, der sich qualitativ oder quantitativ von der masse abhebt, lechzt notwendigerweise nach aufmerksamkeit, auch dann nicht, wenn die inhalte durchaus provokativ gestaltet sind.


Diesen Eintrag kommentieren

Bitte beachte: Gästebucheinträge in diesem Weblog werden erst nach Freigabe durch den Autor angezeigt.