Lauras Veilchen

30.06.2008 um 09:51 Uhr

es lässt sich schon das Glück nicht binden

von: Laurali   Kategorie: Weisheit

 

 

 

 

Es lässt dich schon das Glück nicht binden,
man hält es fest, so lang es geht.
Doch kann man es auch wieder finden,
wenn man das Suchen nur versteht.


(A. H. Hoffmann von Fallersleben)

26.06.2008 um 09:57 Uhr

Ermutigung zum Träumen

von: Laurali   Kategorie: Liebe



Ermutigung zum Träumen
Der Traum des Lebens hüllt mich ein
Ich schwebe in die Ferne
Phantasie wäscht Sorgen rein
D'rum träume ich so gerne.
Ein Wort, ein Lied, ein Augenblick
weckt Bilder in der Seele
Ein Lächeln bringt mir kleines Glück
wenn ich die Schmerzen zähle
Wenn mich die Wirklichkeit erdrückt
hält Träumen mich am Leben
Der Zärtlichkeit, die mich entzückt
will ich mich ganz ergeben
Wenn meine Zeit auf dieser Welt
einst endet wie der Raum ist das,
was mich am Leben hält
wohl nicht die Tat -
es ist der Traum

Jürgen Baumgarten

22.06.2008 um 06:44 Uhr

Träume sind Schäume

von: Laurali   Kategorie: Spaß


 

Mallorca

Träume sind Schäume

Vielleicht ist ein kleines Wort

erfüllen sie sich
Meine stille Liebe
ein bisschen Träumen
das muss erlaubt sein
ein bisschen Wehmut
nach fernen Ländern
ein bisschen Melancholie
nach Verlorenem
ein bisschen Sehnsucht

© Laura


 



 

 

 

Seifenblase
Schillernder Traum zart,
durchsichtig empfindliche Illusion
Spiegelt Buntheit
Regenbogenfarben unvergleichlich schön
Wunderbares Gebilde
lebt für die Phantasie als Illusion
Hergezaubert aus dem Nichts
verschwunden im Nichts
Die Schönheit und Nutzlosigkeit
dieses schillernden Wunders
berührt meine Seele

Dietlinde Heider

 

 

Seifenblasen sind wie Träume,
die leicht durch den Wind schweben.
Wünsche,
die in bunten Farben schillern -
große Gefühle, glitzerndes Glück
in der kurzen Schönheit
des Augenblicks.

Verf. unbek.




 

10.06.2008 um 07:52 Uhr

Sprache des Himmels

von: Laurali






Sprache des Himmels
schneeweiße Wolkenträume
lassen dich schweben

Laura