Where Rainbows End.... x3

31.03.2011 um 19:04 Uhr

~> Praktikum

Bitte. Bitte. Bitte. 

Ruft mich zurück und sagt, dass es geht.

Dass ich ein Praktikum dort machen kann.

Bitte. Bitte. Bitte.

Das wäre so schön.

31.03.2011 um 18:58 Uhr

~> Lebendig

Das Leben fließt durch mich hindurch und ich fühle mich so unglaublich lebendig, so voller Tatendrang. Und irgendwie ist das wunderbar.

31.03.2011 um 15:13 Uhr

~> Potential

Manchmal müssen einem erst die Augen geöffnet werden, um das Potential zu erkennen, das in einem steckt.

Und dann wird es Zeit, es auszubauen und zu nutzen.

30.03.2011 um 15:54 Uhr

~> Überraschung

Ich glaube, dies wird die größte Überraschung überhaupt.

Und ich freue mich schon jetzt auf ihren Gesichtsausdruck.

30.03.2011 um 00:56 Uhr

~> Time to change

Manche Momente sind unvergesslich, einfach weil sie den "Aha-Effekt" beinhalten...

"It's time to change and leave it all behind."

27.03.2011 um 22:28 Uhr

~> Ausblenden

Wenn Worte durch meine Welt fließen, gibt es nur diesen einen Moment, in dem ich alles um mich herum ausblenden kann...

 

27.03.2011 um 22:27 Uhr

~> Der Wunschdschinn und das Elfenbeinpferd

Manche Freundschaften rühren zu Tränen.

Selbst beim Lesen.

Der Wunschdschinn und das Elfenbeinpferd...

Hach.

27.03.2011 um 22:26 Uhr

~> Platzmangel

Ihre Art mir zu zeigen, dass sie hinter mir steht und mir wünscht, dass es klappt, bringt mich zum Lächeln.

"Wird Zeit, dass du ausziehst. Du hast keinen Platz mehr für all die Bücher."

Und dann lächelt sie auch.

27.03.2011 um 22:25 Uhr

~> Motivation

Manchmal ist die Motivation genau dann da, wenn man sie nicht in die Tat umsetzen kann. Die Schwierigkeit besteht dann darin, sie solange aufrechtzuerhalten bis man sie auch umsetzen darf.

 

27.03.2011 um 22:23 Uhr

~> Von Zeitsprüngen

Manchmal würde ich gerne in der Zeit nach vorne springen können, um zurückzuschauen und zu wissen, wie es war. Ob es gut war und ob es so lief wie ich es wollte.

Doch auch, wenn es gehen würde, würde ich es nicht machen. Denn in dem Moment, in dem ich mir in der Zukunft die Vergangenheit anschaue, verpasse ich die Möglichkeit in der Gegenwart mein Leben so zu gestalten, dass es in der Zukunft die Vergangenheit ist, die ich mir immer gewünscht habe.

24.03.2011 um 19:43 Uhr

~> Bücherschnäppchen

Ich liebe diesen Laden.

Und ich liebe diese Rabattaktionen.

Aber noch mehr liebe ich das Gefühl mit einem riesigen Stapel Bücher nach Hause zu kommen und fast nichts bezahlt zu haben.

Genial! 

22.03.2011 um 00:01 Uhr

~> Begegnungen

Es sind diese Begnungen, diese winzig kleinen Augenblicke, die unser Leben so wertvoll machen.

 

21.03.2011 um 23:44 Uhr

~> Fortschritt

Manchmal muss man erst zurückgehen, um wieder vorwärts gehen zu können.

 

21.03.2011 um 01:45 Uhr

~> Besonders

Jeder Mensch ist besonders.

Doch bei manchen wissen wir es nicht nur, sondern dürfen es aus tiefstem Herzen heraus fühlen. 

21.03.2011 um 01:39 Uhr

~> Du bist besonders

Du bist so sehr besonders.

Doch viele können es nicht spüren. 

Aber ich tue es. Ich tat es schon immer.

21.03.2011 um 01:27 Uhr

~> Freunde

Freunde füllen das Leben mit Farbe.

Und wenn es schon bunt ist, dann sind sie die Farben, die ganz besonders herausstechen.

17.03.2011 um 02:25 Uhr

~> Sensibel

Es ist nicht immer leicht sensibel zu sein. Doch es ist etwas Besonderes. Etwas, das zu mir gehört. Und anders zu sein, als ich bin kann ich mir auch nicht vorstellen.

17.03.2011 um 02:24 Uhr

~> Gesteigerte Sensibilität

Irgendwie werde ich noch sensibler, als ich es ohnehin schon bin. Die Dinge berühren mich. Das Leben berührt mich. Es wird mehr und mehr.

In vielen Augenblicken könnte ich einfach nur weinen, weil sie mein Herz so sehr erfüllen, dass es mich bis aufs Tiefste sprachlos macht und nichts anderes meine Gefühle ausdrücken könnte.

 

17.03.2011 um 02:19 Uhr

~> Das Universum

Manchmal, wenn ich in den Himmel schaue, wird alles unwichtig außer diesem einen Wunsch, der sich dann in meinem Herzen ausbreitet. Ein Herzenswunsch, mein Lebenstraum.

Und ich bin mir sicher, dass sich alles richten wird. Dass es alles so kommt. Bald.

Denn "wenn man etwas ganz fest will, dann setzt sich das ganze Universum dafür ein, daß man es auch erreicht."

[Paulo Coelho.]

17.03.2011 um 02:10 Uhr

~> Dieser eine Mensch, der alles verändert...

Manchmal treten Menschen in unser Leben, die uns vollkommen uns selbst sein lassen. Menschen, die eine Saite in uns zum Klingen bringen, die wir vorher nicht kannten.

Menschen, die wir lieben und die uns lieben und die uns zeigen, dass Liebe eines der größten Geschenke ist, die wir machen dürfen und bekommen können.

Ich liebe dich. Und irgendein Teil in meinem Herzen wird dieses Gefühl niemals vergessen. Denn du hast mir erst gezeigt, dass Liebe bedingungslos ist und ohne Erwartungen.

Durch dich habe ich mich ein ein wenig mehr kennenlernen dürfen.

Und dafür danke ich dir.