Where Rainbows End.... x3

30.06.2013 um 03:51 Uhr

~> Hm...

"Es ist halt momentan eine schwere Zeit."
"Es ist schon so lange eine schwere Zeit."
"Na und? Dann ist halt schon lange eine schwere Zeit."
"..."
"Bedeutet das, dass man alles gleich aufgeben muss?"

Hm... 

30.06.2013 um 03:49 Uhr

~> Sich selbst aufgeben?

Bedeutet sich selbst ein wenig einschränken und einen Kompromiss eingehen, dass man sich selbst aufgibt?

30.06.2013 um 03:47 Uhr

~> Unlösbar?

Und dann gibt es diese Momente, die mich an den Rand der Verzweiflung treiben, einfach weil ich keine Lösung finde...

30.06.2013 um 03:46 Uhr

~> Problem

In manchen Momenten bin ich mir nicht sicher, ob ein Problem wirklich existiert oder ich es mir erschaffen habe...

30.06.2013 um 03:45 Uhr

~> Gewusst

"Glaubst du daran?", frage ich.

Und muss lächeln bei deinem "Ja." Denn ich glaube es nicht nur, ich weiß es.

30.06.2013 um 03:41 Uhr

~> Elefantenmücke

Manchmal bricht es mir das Herz zu sehen wie aus einer Mücke wieder einmal ein Elefant wird...

30.06.2013 um 03:40 Uhr

~> Mit Lupe

"Ich möchte auch einmal so eine Postkarte bekommen."
"Bisher habe ich vermieden dir so eine zu schicken, weil ich gedacht habe, dass du sie nicht lesen kannst."
"Dann nehm ich eine Lupe!"

30.06.2013 um 03:39 Uhr

~> Schaf

Ich glaube, du wirst lächeln, wenn du das Schaf siehst.

30.06.2013 um 03:38 Uhr

~> Selige Gesichter

Und so schaute ich all diese seligen Gesichter an und allein deswegen hat sich dieser Abend so unbeschreiblich sehr gelohnt.

30.06.2013 um 03:37 Uhr

~> Wohl fühlen

"Sie fühlt sich sehr wohl bei Ihnen."
"Ich glaube, wir fühlen uns miteinander sehr wohl."

Ohja... 

30.06.2013 um 03:36 Uhr

~> Meine Welt

So habt ihr meine Welt gesehen und was mir das bedeutet kann ich mit Worten nicht beschreiben.

30.06.2013 um 03:34 Uhr

~> Gefühlsübertragung

 Und auf einmal schreiben mich zwei meiner liebsten Menschen an aus dem Gefühl heraus, dass es mir nicht gut gehen würde (was der Wahrheit entsprach.)

Völlig unabhängig voneinander. Gleichzeitig.

Ich kann nicht sagen, wie sehr es mich berührt.

27.06.2013 um 23:41 Uhr

~> Das Gute daran

Irgendwie hat es auch etwas Gutes dies nicht bestanden zu haben. Denn ich freue mich darauf es im September wirklich zu können und verstanden zu haben und dann die Prüfung mit Bravour zu meistern.

23.06.2013 um 22:20 Uhr

~> Vielleicht, ganz vielleicht

Je mehr ich lerne, desto mehr vergesse ich wieder...

Aber vielleicht, ganz vielleicht kommt ja eine Frage aus dem Bereich der wenigen Prozent, die ich beherrsche von dem Stoff... 

21.06.2013 um 23:25 Uhr

~> Klänge im Wind

Und so trägt der Wind die Klänge her von dem Ort, an dem ich jetzt auch gerne wäre.

21.06.2013 um 20:47 Uhr

~> So gut wie möglich

Schließlich kann ich nicht mehr tun als so viel wie möglich und so gut wie möglich zu lernen und dann mein Bestes zu geben.

Und wenn es nicht reicht, mache ich es einfach noch einmal.

21.06.2013 um 20:46 Uhr

~> Weltuntergang

Erstaunlich, wie bei meinen Mitmenschen die Welt untergeht in Anbetracht dieser Prüfung und wie ruhig ich im Gegensatz dazu bin.

 

21.06.2013 um 20:29 Uhr

~> Wunder

"Du brauchst kein Wunder. Du bist eines."

Und irgendwie geht mir das ganz ganz nah.

21.06.2013 um 20:24 Uhr

~> Vorhandene Gefühle

Manchmal spricht man nach sehr langer Zeit wieder mit einander und merkt, dass die Gefühle des anderen für einen selbst noch immer vorhanden sind, auch wenn schon mehrere Jahre vergangen sind.

 

21.06.2013 um 17:17 Uhr

~> Erinnerungen

Und dann gibt es diese Gespräche, die so viele Erinnerungen wecken...