Gedanken oder Fragen

26.10.2011 um 17:30 Uhr

Alkohol, dein Freund der dich töten will

Alkohol ist ein schlimmer Freund und Begleiter.
Viele sehen in ihm einen stillen Freund, Seelentröster und Begleiter auf ihrem Weg durch das Leben.

Manchmal soll er unerträgliches erträglich machen, Kränkungen vergessen machen. Das Selbst vor den eigenen Augen grösser erscheinen lassen.
Und so flüchten sich viele in den Alkohol, der für eine Zeitlang die Sinne abstumpft.

Doch dieser Freund und Begleiter will mehr als nur Trost geben, er will zerstören, alles was du besitzt.
Er will dir alles nehemen, die Freunde, die Liebe und sogar dein Leben.
Er will dich am liebsten vernichten und töten.

Bei der 27 Jahre alten Soulsängerin
Amy Winehouse
hat er es geschafft.
Sie starb, wie eine Untersuchungskommission feststellte am übermässigen Alkoholgenuss.
Bei ihrem Tode hatte Amy Winehouse 4,16 Promille Alkohol im Blut.
Amy Winehouse war seit einigen Wochen trocken, machte einen Alkoholentzug.
Zu Fragen bleibt, weshalb sie gerade an diesem Tage rückfällig wurde, und ihrem Freund, dem Alkohol dermassen stark zusprach. So dass er sie letztendlich doch töten konnte. Ein Ziel auf das er schon so lange hingearbeitet hatte.

Alkohol, ein mörderischer Freund, beim Tanz auf der Klippe, kurz vor dem Absturz.
.