Gedanken oder Fragen

01.08.2012 um 00:28 Uhr

Google sagt Blogigo ist frei von Viren und Malware

Bei einem Test zeigt Google an, Blogigo ist frei von Schadsoftware.
Safe Browsing
Diagnoseseite für www.blogigo.de
Wie wird www.blogigo.de momentan eingestuft?
Diese Website ist momentan nicht als verdächtig eingestuft.
Was ist passiert, als Google diese Website aufgerufen hat?
In den letzten 90 Tagen haben wir 31 Seiten der Website überprüft.
Dabei haben wir auf 0 Seite(n) festgestellt,
dass Malware (schädliche Software)
ohne Einwilligung des Nutzers
heruntergeladen und installiert wurde.
Der letzte Besuch von Google auf
dieser Website war am 2012-07-27. In
den letzten 90 Tagen wurde auf dieser
Website kein verdächtiger Content gefunden.
Diese Website wurde über 1 Netzwerk (e) gehostet (z. B. AS20773 (HOSTEUROPE)).
Hat diese Website als Überträger zur
Weiterverbreitung von Malware
fungiert?
www.blogigo.de hat in den letzten
90 Tagen scheinbar nicht als
Überträger für die Infizierung von Websites fungiert.
Hat diese Website Malware gehostet?
Nein. Diese Website hat in den letzten
90 Tagen keine Malware gehostet.
Nächste Schritte:
Zur vorherigen Seite zurück
Falls Sie der Inhaber dieser Website sind,
können Sie eine Überprüfung Ihrer
Website hinsichtlich Malware
beantragen. Benutzen Sie hierzu die
Google Webmaster-Tools. Weitere
Informationen über den Prüfprozess
erhalten Sie in der Webmaster-Tools-

Wer selbst eine Seite die er besucht, auf Schadsoftware überprüfen möchte, kann die Seite mit dem Google Befehl:

http://www.google.com/safebrowsing/diagnostic?site=http://www,****.**

Die Sternchen in der URL Adresse sind natürlich durch den richtigen Seitennamen zu ersetzen.

Ansonsten schickt Paypal mir mal wieder unzählige Spammails, in denen steht mein Konto müsste abgeglichen werden.
Dabei habe ich bei Paypal nie ein Konto besessen.
Der Mailabsender sieht fast echt aus, ist es aber nicht.
Sinn dieser angeblichen Paypal Mails besteht nur darin, die im Anhang befindliche Datei bzw. den Link zu öffnen, damit von Betrügern die Daten abgegriffen werden können, oder es wird dadurch auf dem Rechner Schadsoftware, bzw. ein Trojaner installiert.
Also niemals darauf reinfallen und irgendwelche Mailanhänge unbedacht öffnen.
.