Gedanken oder Fragen

23.03.2011 um 23:05 Uhr

Bundestag debattierte über Kernkraftsicherheit

Im Bundestag debattierten heute die Abgeordneten über die Sicherheit unserer Atomkraftwerke.
Die CDU und FDP Abgeordneten verniedlichten die Gefahren, die von unseren Atomkraftwerken ausgehen. Forderten den weiteren Einsatz der AKW's.

Hin und wieder brachte ein Bundestagsdiener, im Frack gekleidet, dem jeweiligen Sprecher ein Glas Wasser an das Rednerpult.

Es hätte mich sehr interessiert, ob die Abgeordnteten dieses Wasser genauso genussvoll getrunken hätten, wenn es kontaminiertes Leitungswasser aus Fukushima (Japan ) gewesen wäre.
Auch wie die Diskussion im Angesicht dieses Leitungswassers ausgesehen hätte.
Denn wie wir ja alle wissen, Atomkraft ist sicher und ungefährlich, da hätten die Abgeordneten von CDU und FDP die für die Atomkraft sind, dieses Waser auch trinken können, denn sie scheinen ja immun gegen atomare Verstrahlung zu sein. Ganz sicher.
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Jari schreibt am 23.03.2011 um 23:58 Uhr:Auch scheinen viele zu vergessen, dass die Natur ein Kreislauf ist. Irgendwann wird das verseuchte Wasser wohl oder übel auch bei uns laden... Vielleicht gibt es dann auf einmal ehrliche Politiker? Obwohl... nach Tschernobyl hat das ja auch nicht geklappt...
  2. sternenschein schreibt am 24.03.2011 um 14:31 Uhr:@Jari,
    aber wohl in recht verdünnter Form, aufgrund der Entfernung, sagen die Wissenschaftler. .
    Tschernobyl war für uns gefährlicher, da es näher war und die Wolken direkt hierher nach Deutschland, Österreich Skandinavien und Frankreich trieben.
    Liebe Grüsse
  3. aenne schreibt am 24.03.2011 um 22:40 Uhr:Ich frage mich, was es da zu debattieren gibt. Scheinbar haben unsere Politiker ein extrem kurzes Gedächtnis. Wäre es nicht wirklich an der Zeit einen Punkt zu setzen und die AKW´s abzuschalten? Damit wäre zwar die Gefahr nicht gebannt, aber es wäre ein Anfang gemacht.
  4. Rabenmutter schreibt am 25.03.2011 um 14:11 Uhr:Genau, es wäre mal ein Anfang...
    Wenn die Menschheit irgendwann aufwacht, wird es zu spät sein.
    Es ist doch egal, ob die Radioaktivität in abgeschwächter Form her kommt - gefährlich ist es allemal!

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.