Gedanken oder Fragen

01.01.2012 um 11:48 Uhr

Das neue Jahr fängt ja gut an

Gut fängt das neue Jahr an.
Fängt gleich am ersten Tag mit einem Feiertag an.;-)
Wenn das kein gutes Zeichen ist?
Dazu ist es auch noch ein Sonntagskind.
Was wollen wir mehr?
Die Arbeitgeber werden erfreut sein, Ein Feiertag auf einem Sonntag. Da brauchen sie nicht für einen freien Tag zu bezahlen.

Mal schauen was dieses neue Jahr 2012 uns bringen wird, was es für Überraschungen für uns bereithält.

Wenn wir 100 Jahre zurückblicken, in das Jahr 1912, sah es teils nicht gut aus.

Der Finanzminister Wermuth trat zurück, da seine Pläne zur Erhöhung der Erbschaftssteuer abgelehnt wurden.
In Portugal wurde der Generalstreik ausgerufen, das Militär lieferte sich in Lissabon Strassenschlachten mit den Arbeitern
In Deutschland wurde die SPD, in einer sogenannten "Hungerwahl" wegen steigender Lebensmittelpreise, zur stärksten Partei gewählt.
Die Rüstungsausgaben betrugen unglaubliche 75 % des Haushaltes.
Italien führt Krieg gegen das osmanische Reich.
Die Balkanstaaten Montenegro, Bulgarien, Sebien, Griechenland, erklären dem osmanischen Reich auch den Krieg.
Albanien ruft sich zum selbständigen Staat aus.
Die US Marine landet in Nicaragua, um dort die Revolte gegen Diaz niederzuschlagen.
Die Titanic sinkt. Der Schriftsteller Karl May stirbt. Die Prawda wird gegründet.

Angesichts dessen, dass Deutschland auf den ersten Weltkrieg zusteuerte, ist es wohl angenehmer, jetzt 2012 zu leben und nicht im vorigen Jahrhundert 1912,

Und Hey, die Goldpreise fallen, wenn das kein gutes Zeichen für das neue Jahr ist?

Ich wünsche euch allen ein schönes und zufriedenes Jahr.
Macht was draus, damit wir am Jahresende sagen können es war ein tolles Jahr, dieses 2012.
stenenschein
.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Nachtwolf schreibt am 01.01.2012 um 12:52 Uhr:Ich denke ein Rückblick ist nur für die Geschichte... es ist ein Neues. Manch einer braucht diesen Wechsel um sich von altem besser lossagen zu können. Manch einer nimmt es als neue Change wahr. Wie auch immer man es sehen mag.

    Es wird sich genauso entwickeln wie das alte, dann wenn wir es noch immer nicht verstehen einen jeden einzelnen Tag als Neues zu sehen. Es bedarf nicht einer Jahresgrenze um sich neu zu entdecken, sich selbst neu zu gestalten. Für sich neue Wege zu entdecken. Wir wachsen mit dem was wir uns selbst als Ziele geben. Wir erfahren mehr über uns selbst, dann wenn wir offen sind, für alles was uns vielleicht begegnen wird.

    Wir sind hier... auf dieser Welt. Doch sind wir nur Besucher für einen kurzen Zeitraum. Und es liegt stets an uns was wir aus dieser Zeit machen. Ein jeder ist seines Glückes Schmied. Mit dem tiefen Vertrauen in sich selbst ist alles möglich. 2011 oder 2012 was spielen Zahlen schon für eine Rolle? Wenn wir auch dem heutigem Tage, so wie dem gestrigem mit einem strahlendem Gesicht gegenübertreten, wenn wir ihn mit einem sonnigem Gemüt empfangen, so wird auch dieser so manches an wunderbarem für uns bereithalten. Und doch wollen wir es begrüssen, das neue Jahr. ;-)

    Ein gesundes Neues auch für dich, lieber sternenschein. Schön zu wissen das sich manches nicht ändert. Du noch immer mit all deiner Weisheit hier bist. ;-)

    Liebe Grüsse an dich.
    Wolf
  2. sternenschein schreibt am 01.01.2012 um 13:30 Uhr:Danke, für deine Worte, lieber Wolf.
    Für mich sind es auch nur Zahlen, diese Jahreszahlen. Denn Zeit macht nicht halt, hält nicht den Atem an, ist kontuinierlich im Fortschreiten.
    Auch wenn unsere Zeit nur eine kurze ist, die wir hier sein dürfen, so ist sie doch für uns eine lange, eine lebenslange, ein Leben lang. Alles andere ist vor oder nach unserer Zeit, die wir hier sein dürfen.
    Liebe Grüsse
  3. Nasoetwas schreibt am 02.01.2012 um 10:42 Uhr:Das ist wieder ein schöner Eintrag, lieber Sternenschein.

    Ich wünsche dir ein gesundes und hürdenfreies neues Jahr.
    Genieße die Zeit.


  4. Crazy1412 schreibt am 02.01.2012 um 12:25 Uhr:Du sprichst mir aus der Seele ;) mir ist es definitiv lieber im hier und jetzt zu leben und nicht 1912 ^^
    Dir auch ein frohes neues Jahr ^^ auch wenns etwas spät kommt :)
  5. aloneone schreibt am 02.01.2012 um 13:45 Uhr:Ein wunderschönes und glückliches Jahr 2012 auch dir, lieber sternenschein!
  6. Angel2007 schreibt am 06.01.2012 um 23:28 Uhr:Ich bedanke mich für deine Einträge. Sie gefallen mir immer wieder. Manchmal weiß ich nicht was ich schreiben soll, aber ich lese sie gerne....mache weiter so. Ich wünsche dir auch alles alles gute für das Jahr 2012 und bleibe gesund....viele liebe Grüße Angel
  7. sternenschein schreibt am 10.01.2012 um 15:39 Uhr:@Naoetwas, Cracy und @aloneone,
    danke euch sehr, kann ja nur gut werden.;-)

    @angel2007,
    das hast du lieb gesagt, werde mich bemühen, was die Gesundheit betrifft.

    Euch auch allen einen lieben Gruss
  8. eineReisende schreibt am 28.01.2012 um 03:39 Uhr:Mein persönlich wichtigstes Ereignis am 01. Januar: mein Geburtstag. ;-)
  9. eineReisende schreibt am 28.01.2012 um 03:40 Uhr:- allerdings nicht schon vor 100 Jahren. *lach
  10. sternenschein schreibt am 30.01.2012 um 04:22 Uhr:@eine Reisende,
    soll man erst einmal hinbekommen, am 1.1. Geburtstag zu haben.
    Da wurderst du ja mit einem Feuerwerk begrüsst.;-)
    Liebe Grüsse
  11. eineReisende schreibt am 01.02.2012 um 18:08 Uhr:Jou, das größte Feuerwerk des Jahres findet zu meinen Ehren statt. :-))

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.