Gedanken oder Fragen

26.08.2009 um 17:29 Uhr

Fruchtbarkeit kann für einen Baum eine Last sein

Stimmung: gut

Jedenfalls für meinen Pflaumenbaum
Sie blühten im Frühjahr so wunderschön. Jetzt hängen die Pflaumenbäume über und über voller blauer reifer und halbreife Pflaumen oder Zwetschgen..

Für den einen Baum war die Last der ganzen Früchte wohl zuviel.
Sein Hauptast brach unter dem Gewicht auseinander, knickte aus fünf Meter Höhe nach unten ab. Jetzt hängt er da. Die Plaumen aus ehemals luftiger Höhe lassen sich jetzt im stehen ernten. ;-)

Was zuviel ist, ist scheinbar wirklich zuviel. Da bricht dann auch ein Pflaumenbaum zusammen. Entledigt sich seiner Last.
-.

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. Rabenmutter schreibt am 26.08.2009 um 17:31 Uhr:Ich glaube nicht, dass es nur für deinen Pflaumenbaum zur Last werden kann...
    Hoffentlich trägt der Baum von diesem Zusammenbruch keinen zu großen Schaden davon!
  2. AngelInChains schreibt am 26.08.2009 um 17:47 Uhr:Hier sehen alle Obstbaeume so ueberladen aus. Ob es einfach im Fruehling sehr viele bestaeubende Insekten gab, dieses Jahr? Wobei ich denk, bei einigen der Baeume hier sind das einfach Ueberzuechtungen, die haben immer so viel Obst.
  3. Rabenmutter schreibt am 26.08.2009 um 17:49 Uhr:Eien Freundin berichtete mir, dass im Garten ihrer Eltern alles Obst an den Bäumen vor der Reife vertrocknet sei... das ist ja bei dir zum Glück wohl nicht der Fall.
  4. JOblogt schreibt am 26.08.2009 um 17:59 Uhr:hier bei mir in der nähe geht es einem birnenbaum derzeit ähnlich. total überladen und die äste hängen herunter wie bei einer trauerweide.
  5. sternenschein schreibt am 26.08.2009 um 18:24 Uhr:Bei mir ist es ein schon recht alter Pflaumenbaum.
    Dieses Frühjahr war bei den Tagen der Blüte recht trocken und auch nicht so frostig, so dass die Bestäubung wohl sehr gut geklappt hat.
    bei dem Baum ist wirklich so gut wie die ganze Spitze auf einige Meter Länge abgebrochen.
    Werde sie im Herbst absägen müssen.
    Die Pflaumenbäume hier können das aber ganz gut ab, treiben in der Regel immer wieder aus und generieren sich dadurch dann.
    Aber es zeigt doch, welches enorme Gewicht die Früchte annehmen können.
    Bei Apfel und Birnbäumen ja ähnlich. In der Regel sollen Bäume, wenn sie zu überladen sind, ja unreife Früchte abwerfen um überleben zu können.
    Liebe Grüsse
  6. Rabenmutter schreibt am 27.08.2009 um 09:28 Uhr:Wir möchten bitte einen Pflaumenkuchen!!! (Ich hoffe, das ist ok, wenn ich für alle spreche...oder?!)
  7. mockingbird schreibt am 27.08.2009 um 16:09 Uhr:Absolut ok! Ich liebe Pflaumenkuchen.
    Vor allem, wenn ich nicht selbst backen muß :-))
    Also, Sternenschein, dann mal ran und das Backblech geschwungen...
  8. Pierre_Blamage schreibt am 30.08.2009 um 07:44 Uhr:Pflaumenbäume scheinen nicht allzu belastbar zu sein.Hab mich als Kind an einen Ast an unserem gehängt mit den Beinen-der brach ab und mein Schlüsselbein nach dem Sturz an.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.