Gedanken oder Fragen

10.02.2010 um 13:11 Uhr

Jetzt kennt sie meine Stimme ...

von: sternenschein   Kategorie: persönliches   Stichwörter: Stimme, Handy, verwählt, Adresse, durchgeben, Hamburg

Jetzt kennt sie meine Stimme.
Mein Handy klingelte.
Eine nette Frauenstimme sagt auf mein "Hallo"::
"Augenblick noch..gleich"

Und schon hat sie wieder aufgelegt.
Ich wundere mich, die Stimme kam mir nicht bekannt vor. Hmmm...
Kurz darauf klngelt es wieder..wieder sage ich "Hallo" und was sagt sie?
"Ich wollte dir nur schnell die Adresse durchgeben".

"Hmmm..welche Adresse?" frage ich.
"Na, die Adresse" sagt sie lachend.
Ich warte die Adresse nicht ab.
"Ich glaube du bist hier nicht richtig"
Muss lachen dabei.
"Oh" lacht auch sie und "Dann entschuldigen sie vielmals, ich wollte Alex haben".
"Macht nichts, aber mit Alex kann ich leider nicht dienen", lache ich immer noch.
Noch zwei wortreiche Entschuldigungen von der netten Frauenstimme am anderen Ende der Leitung und wir legen auf.

Vielleicht hätte ich mir die Adresse ja doch geben lassen sollen, auch wenn ich nicht Alex bin.;-)))

War wohl eine Hamburger Telefonnummer.
Falls es ganz zufällig eine von den Bloggerinnen hier war..
Dann kennt sie jetzt meine Stimme.
Auch wenn ich nicht Alex bin.
Aber wer ist schon Alex?
...

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. JOblogt schreibt am 10.02.2010 um 17:06 Uhr:wieder eine chance vertan ;)
  2. Tinkerchel schreibt am 10.02.2010 um 21:51 Uhr:das ist j witzig! mir passiert es auch ganz oft! ich verdrücke mich und schon ist jemand auf der leitung der mir völlig fremd ist! aber manchmal mache ich auch telefonstreiche! es ist bissle gemein aber macht spaß! Und auf der leitung war nicht ich. nur mal so ztu info.
  3. Winterwitch schreibt am 10.02.2010 um 22:48 Uhr:Süßer Zufall ;-) Ja, warum bist du eigentlich nicht Alex?!? :-P
  4. Tinkerchel schreibt am 10.02.2010 um 23:08 Uhr:@winterwitch: er kann doch nicht einfach lügen!
  5. Winterwitch schreibt am 11.02.2010 um 08:01 Uhr:Er hätt ja auch nicht lange lügen sollen, aber mit so nem kleinen Späßchen a la "Für dich bin ich alles Baby, zur Not auch Alex", wären die beiden vielleicht nett ins Gespräch gekommen. Wer weiß was daraus noch hätte werden können... ;-)
  6. Tinkerchel schreibt am 11.02.2010 um 18:41 Uhr:naja egal wie lange eine lügert! vielleicht wär sie sie dann sauer weil er ´gelogen hat.;) und er kennt diese frau nur vom hören! aber wirklich! da könnte was werden
  7. Sterntalermaedchen schreibt am 20.02.2010 um 23:24 Uhr:Sowas ist mir auch mal passiert. Komisches Gefühl irgendwie... für ganz kurze Zeit kreuzen sich die Wege zweier Menschen (wenn auch nur telefonisch *lach*). Und dann hören sie nie wieder voneinander. *grübel*
    Ich war das da übrigens auch nicht am Telefon. Leider. Hätte schon gern mal deine Stimme gehört. ;)

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.