Gedanken oder Fragen

04.08.2011 um 14:21 Uhr

Mit dem Rücken zur Wand stehen

Mit dem Rücken zur Wand stehen,
Muss nicht das schlechteste sein. Selbst wenn viele das denken mögen.

Zumindest kann man nicht mehr nach hinten herunterfallen, da ist ja die Wand.
Ist schon mal ein Stück Sicherheit
Es geht nicht mehr weiter zurück.
Jetzt kann es nur noch nach vorne gehen. Vorwärts, und darin liegt die grosse Chance.
Die Chance auf Veränderungen, durch ein offensives Vorgehen, kann zum Befreiungsschlag für die Seele werden.
.

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.