Gedanken oder Fragen

24.10.2009 um 07:53 Uhr

Sommerzeit Ade ..

Es ist mal wieder soweit.
Die Uhren werden in der Nacht zum Sonntag auf Winterzeit umgestellt.

Da bekommen wir die eine Stunde zurück.
Die Nacht in der es 03.00 Uhr zweimal geben wird. So können wir heute eine Stunde länger schlafen.
Abends bricht ab Sonntag die Dunkelheit schon eine Stunde früher herein.

Die FDP ist gegen die Zeitumstellung.
Möchte duchsetzen, dass es nur noch die Sommerzeit gibt.
Da die Sommer und Winterzeit EU weit einheitlich festgelegt ist, dürfte es mit diesem Vorhaben wohl schwierig werden.

Die normalerweise original richtige Zeit ist die Winterzeit.
Da steht die Sonne um 12 Uhr an ihrem höchten Punkt, nicht erst um 13 Uhr wie in der Sommerzeit.
Nur im Winter gehen die Sonnenuhren zurzeit richtig. ;-) Deshalb wäre ich, wenn, dann nur für die richtige, die Winterzeit. Selbst wenn es diese langen hellen Abende, wie sie zur Zeit im Sommer üblich sind, nicht mehr geben würde.

Generell finde ich diese immer wieder stattfindenden Zeitumstellungen doof. Selbst wenn es jedesmal für ein halbes Jahr ist, so dauert es doch immer bis sich der Körper daran gewöhnt hat..
Finde ich jedenfalls.

Sollten diese Zeitumstellungen abgeschafft werden? Was wäre euch lieber, ewige Winter- oder Sommerzeit?
. .

Kommentare zu diesem Eintrag:

  1. TheNicciPain schreibt am 24.10.2009 um 09:00 Uhr:seit jahren diese frage ... (nicht bei dir, im allgemeinen)
  2. Rabenmutter schreibt am 24.10.2009 um 09:02 Uhr:Also wenn nur eine, dann wäre ich auch für die Winterzeit, da es nun mal die "echte" Zeit ist. Und ich hätte nichts dagegen, wenn es im Somer früher dunkel und uach früher hell wird, einerseits will man auch mal romantisch in den Sternenhimmel gucken (und das nicht erst, wenn man schon hundemüde ist..) und dann ist es immer so anstrengend, wenn man nach einer Party aus dem Veranstaltungsgebäude in gleißende Helligkeit tritt... ;-)

    Im Großen und Ganzen würde ich aber sagen, man hat sich inwzischen an Sommer- und Winterzeit gewöhnt und es kann ruhig so bleiben. Zumal es ja doof wäre, wenn man in ein Nachbarland reist und die Uhr umstellen müsste. Da sollten wir schon mittun.

    Meine Kinder sind auch groß - ja, ich weiß, dass es für Leute mit kleinen Kindern immer sehr schweirig ist, diese Umstellung, die Kleinen haben ihren Rhytmus und stehen dann halt immer eine Stunde zu früh auf. In meiner Klasse jammern schon einige, da sind mehrere Frauen, die quasi aus dem Erziehungurlaub kommen - Kleinkinder um die 2 Jahre. Da kommt Freude auf, wenn die statt 5:30 Uhr dann um 4:30 Uhr jeden Morgen fit wie die Turnschuhe sind...
  3. NeosWelt schreibt am 24.10.2009 um 09:07 Uhr:ich bin für winterzeit! bin auch eher ein wintermensch :o)
  4. Rabenmutter schreibt am 24.10.2009 um 09:15 Uhr:Also diese eine Nacht mit einer Stunde mehr finde ich immer total Klasse - heute z.B. kann ich mit Adrian,Rani und der Lady ausgiebig feiern und morgen sind wir dennoch ausgeruht genug, um ausgiebig laufen zu können ;-)
  5. JOblogt schreibt am 24.10.2009 um 09:47 Uhr:zeitumstellung abschaffen? ich bin für die abschaffung der fdp. lieber 16 % horst schlämmer als 14,6 % FDP. und was das wetter betrifft. kurzer knackiger winter und dann viel viel sommer! das wärs. aber man bekommt ja meist doch nicht das was man sich wünscht. schönes wochenende euch allen : ) JO
  6. jedderuesch schreibt am 24.10.2009 um 11:23 Uhr:Ich unterschreib bei Jo......
  7. rougenoir schreibt am 24.10.2009 um 12:06 Uhr:Ebenfalls :D!
    Aber diese Zeitumstellung ... irgendwie kann es so bleiben, andererseits auch nicht. Es gibt andere Dinge, die man viel dringender abschaffen müsste.
  8. TheNicciPain schreibt am 24.10.2009 um 12:16 Uhr:Für mich, respektive Lilly kommt die Umstellung sehr gelegen. Momentan ist Madame sehr laaaaaaaaahm, d.h. wenn sie eine Stunde früher munter ist, können wir uns gelassener für den Kiga usw. anziehen und müssen nicht so Hetzen ...

    Ansonsten kann ich nur Zustimmen: wir haben uns doch alle irgendwo dran gewöhnt. Die Uhr wird halt 2x im Jahr umgestellt und fertig. Jammern bringt was? Genau! Nüscht!
  9. Arydale schreibt am 24.10.2009 um 12:51 Uhr:Wie vorhin im Radio zu hören: feiert die Umstellung heute ihr 30. Jubiläum. Wegen mir hätte man noch nichtmal den 1. Jahrestag davon feiern zu brauchen ;-)
    Also, weg damit!
    Spart eh nichts ein, macht manche nur konfus(er) und bringt den ein oder anderen aus dem (individuellen) Rythmus; sei es jetzt beim Mensch oder Tier. Eine Zeit war lange genug genug und obendrein noch gut.
    Und wenn die Winterzeit die echte Zeit ist, dann auf zur Winterzeit, sag ich.
  10. Gast schreibt am 24.10.2009 um 13:03 Uhr:Ich bin für die ewige Winterzeit weil das die reguläre Zeit ist. Mein Körper hat sich bis heute noch immer nicht umgestellt und das ganze Sommerhalbjahr komme ich der Zeit nicht hinterher. Ich bin echt froh, endlich diese fehlende Stunde zurückzubekommen. Es hat nie den erhofften Vorteil gebracht, nur chaos verursacht in alle möglichen Bereichen.

    Ich habe sogar schon überlegt eine Petition oder sowas wie ein Bürgerbegehren zu starten, habe leider keine Ahnung wie und wo ich das machen könnte und ob genügend Leute unterschreiben würden ist dann auch noch ne andere Frage. Den meisten Menschen ist diese Umstellerei ziemlich egal.
  11. Bridget_Jones schreibt am 24.10.2009 um 15:23 Uhr:*grins* ich würde auch bei JO unterschreiben xD
    Liebe Grüüüße^^
  12. Schussel schreibt am 24.10.2009 um 19:29 Uhr:Ich habe heute erschreckend festgestellt, dass ich in meiner Nachtschicht das Glück habe eine Stunde mehr machen zu dürfen....
    Wobei mein Teamleiter per Telefon meine Vorschicht anrief um mir mitteilen zu lassen, dass ich eine Std heute früher Feierabend machen solle, sonst würde ich Mehrleistung machen.....

    Meine Güte, diese Probleme möchte ich haben!!!
  13. JOblogt schreibt am 25.10.2009 um 11:29 Uhr:*legt mal ne unterschriftenliste aus :)
  14. Blickt_alles schreibt am 25.10.2009 um 14:52 Uhr:ewige sommerzeit, definitiv. ich denke schon mit schrecken an den üblen winter bei uns (winterskigebiet), an so einige nächte, in denen ich wohl auf arbeit übernachten muss, weil du weit und breit nur noch von schnee umgeben bist.
  15. Rabenmutter schreibt am 25.10.2009 um 16:17 Uhr:@schussel - wie jetzt, da wurde dann eine stunde gar nicht gearbeitet? ist ja auch krass...
  16. Schussel schreibt am 25.10.2009 um 18:13 Uhr:Stimmt, eine Stunde lang war keiner hier.
    Ich hätte schon bis 6 uhr gemacht, aber wenn meinem Teamleiter der Ar... auf Grundeis geht, da er rechtfertigen müsste wieso ich in Zeiten von Kurzarbeit Mehrleistung mache....
    Arbeite ich somit auf Zuruf und bin gespannt, was es Dienstag so alles zu reden gibt :-)
  17. sternenschein schreibt am 28.10.2009 um 09:56 Uhr:@NicciPain,
    wenn Lilly dann früher und schneller in Gange kommt, scheint es für dich ja gut zu sein.
    Für andere, wie @Rabenmutter sagt eher nicht. Kinder gehen wohl auch nicht so nach dem Wecker und der Uhrzeit, sondern nach dem eigenen gewohnten Rhytmus.

    @Rabenmutter,
    irgendwie vermisse ich diese langen, milden und dämmerigen Sommerabende.
    Ist dann ja fast um 23 Uhr noch hell.

    @Neos_Welt,
    im Winter geboren?
  18. sternenschein schreibt am 28.10.2009 um 10:13 Uhr:@Joblogt,
    *lach*..da unterschreibe ich mit.
    Wie @Jedde und
    @Bridget_Jones auch.;-)

    @Rougenoir,
    stimmt wohl, es gäbe vieles was abgeschafft werden müsste, wie z.B. Armut und Kriege.

    @Arydale, wusste ich garnicht, dass es die Sommerzeit schon seit 30 Jahren gibt.
    Danke für die Info.

    @Schussel,
    hmm, die Nachtarbeiter, die auch Samstags arbeiten, mussten dann ja alle eine Stunde mehr arbeiten. Ungerecht!!!!;-)
    Bleiben die Züge eigentlich eine Stunde lang auf offener Strecke oder im Bahnhof stehen, wegen dem Fahrplan?


    @blickt_alles,
    auf der Arbeit übernachten zu müssen, da man eingeschneit ist, hört sich zwar interessant an, aber dennoch kann man da wohl gerne drauf verzichten.

    So etwas gab es hier im Flachland wohl zuletzt in den siebziger Jahren. ;-)


    @Gast, schreibst eine E-Petition an den Bundestag.

    Liebe Grüsse
    sternenschein
  19. Schussel schreibt am 28.10.2009 um 11:19 Uhr:Das ist eine gute Frage...
    Da der Fahrplan ja in der Regel ein Basisfahrplan (bei Güterzügen) ist (der einen Verkehrstagesschlüssel hat und somit feste Zeiten ohne Sommer- oder Winterzeit gerechnet), haben die Züge automatisch 60 Minuten plus bekommen....(die, die um die Zeit fuhren)
  20. NeosWelt schreibt am 28.10.2009 um 12:40 Uhr:*gg* richtig *gg*
  21. Blickt_alles schreibt am 28.10.2009 um 18:26 Uhr:Mit meinem Cheffe sicherlich ganz lustig. Gewisse Arbeitskollegen brauche ich dennoch nicht noch nachts um mich herum. ;)

    Und: Das wird dieses Jahr definitiv noch passieren!
  22. Sibebo_78 schreibt am 01.11.2009 um 12:35 Uhr:Ich wär dafür das man das mit der Uhr umstellerrei abschafft.Das macht einen jedes mal verrückt.Man weiß manchmal nich ob sie nun vor oder zurück gestellt wird.

    LG Sibebo

Einloggen zum Kommentieren:

Hinweis: viele Funktionen von blogigo (z.B. Einträge kommentieren) stehen Dir erst nach einer kostenlosen und unverbindlichen Registrierung zur Verfügung. Hier kannst Du Dich in Sekundenschnelle registrieren.